Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Benutzeravatar
Mainzelwölfchen
ganz schön fleißig
Beiträge: 63
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): She Wolf

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Mainzelwölfchen » Mo 6. Mär 2017, 21:26

Liebe Aoi,

vielen Dank, super erklärt, hat sofort geklappt!! :_kiss_:

LG Mainzelwölfchen

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4343
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Der Juergen » Di 7. Mär 2017, 00:33

Hi liebes Mainzelwölfchen,

sehr schönes Video, ich mag diese dunkle »Klammer« um das Stück selbst. :_cheesy_:
www.harfensommer.de · www.harfenwinter.de · harfenbaukurs.de

Gegen die Infamitäten des Lebens sind die besten Waffen: Tapferkeit, Eigensinn und Geduld.
Die Tapferkeit stärkt, der Eigensinn macht Spaß und die Geduld gibt Ruhe.

Hermann Hesse

Benutzeravatar
Susanne Globisch
ganz schön fleißig
Beiträge: 61
Registriert: Di 9. Aug 2016, 21:31
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): County Kerry 24
Gotische (Winfried Goerge)
Camac Hermine
Salvi Egan
Camac SM 40 Einfachpedal
Salvi Arion SG
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Susanne Globisch » Di 7. Mär 2017, 21:40

So, die Video-Winterpause ist vorbei!

Stück: Winter’s gone (Musik: Linda Schaible; mit freundlicher Genehmigung; aus dem Heft "Colourful Nature" Bd. 1)
Setup: wie üblich
Bearbeitung: Low Shelf, ansonsten kein EQ; kein Hall; etwas Kompression; Lautstärkeanpassung und r/l panning bei den zweistimmigen Passagen.

Für dieses Stück hat Linda extra auf meine Bitte hin eine zweite Stimme geschrieben, und ich finde, diese macht die Komposition fast schon filmreif! Würde mich echt interessieren, wie es findet!

In den Noten steht der Schlussakkord anders (mit einem zusätzlichen Ab in der rechten Hand), das machte die Sache aber sehr dissonant. Linda meinte, sie hat das mit Absicht so geschrieben, weil es im Frühling ja manchmal doch wieder einen Wintereinbruch gibt. Aber es hörte sich auf meiner Harfe echt sehr schräg an, so dass wir uns auf C-D-G geeinigt haben, was dann ja auch ein sehr schöner Gsus4-Akkord ist. Und vielleicht sorgt der mildere Schlussakkord ja auch für einen milden Winterausklang ;-)

Wieder ein Stück ohne festes Timing, also ohne Metronom aufgenommen. Aber langsam bekomme ich Übung drin, die 2. Stimme trotzdem passend hinzukriegen. Ein paar Schnitte sind trotzdem drin, aber ich verrate nicht wo ;-))

Feine Öhrchen werden merken, dass die Stimmung manchmal nicht perfekt ist. Eine Saite hat sich während der Aufnahmesession ständig verstimmt und ist dann auch prompt am nächsten Tag gerissen… Aber ich hatte keine Lust, das ganze oder Teile davon noch mal zu machen. Well, when too perfect, lieber Gott böse.

Beim Üben des schnellen Teils (ab ca. 3’05) hab ich mir echt eine Blase an den Zeigefinger gespielt. Das gab’s schon lang nicht mehr.

Viel Spass! Würde mich über Feedback freuen, und Linda sicher auch!
Liebe Grüße von Susanne

May Peace and Love be with us. Always.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2480
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Maira » Mi 8. Mär 2017, 17:43

Sehr schön.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Nea
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:34
Land: Deutschland

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Nea » Mi 8. Mär 2017, 22:35

Ein tolles Video! Es Dir wirklich sehr gut gelungen, beide Stimmen zu spielen. Ich finde, dass neben der gespielten Musik (Deine Interpretation gefällt mir sehr!) der Schnitt bei 3:05 sehr gut gelungen ist. Das Bildmaterial (das fließende Wasser) passt einfach sehr gut zur schnelleren Musik (Arpeggien)! Dann der Schnitt in den Himmel mit dem fliegenden Drachenschmetterling und dann den Rückbezug zu Deinen Händen! Mir gefällt das sehr! Ein Frühlingsvideo, das richtig gute Laune macht! Daumen hoch!!

Benutzeravatar
Linda
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 103
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 09:50
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Mein Prachtstück ist eine Silmaril aus Rosenholz von Frank Sievert.
Des weiteren besitze ich eine Manjula aus Apfelholz, gebaut von Buxe (Sievert Harfen), eine John Eagan von Frank Sievert und eine Isla von Bernhard Schmidt. Seit neustem noch eine Fischer-Einfachpedalharfe.
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Linda » Do 9. Mär 2017, 10:33

Wieder einmal danke, Susanne, für das schöne Video! Das Stück ist fast so alt wie ich Harfe spiele, also 22 Jahre. Und war selbst bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten, obwohl ich es früher sehr viel gespielt habe. Nun hat Susanne es wieder ans Tageslicht gebracht, so wie die Sonne die Frühlingsblümchen ans Licht bringt und darüber freue ich mich sehr! :-)) Das mit den Blasen tut mir leid :_grin_:
Habt Ihr am Schluss genau auf den Stein geachtet? Ich finde, er sieht aus wie ein Tier, könnte ein Biber sein, der da vom Wasser überspült wird.
Herzliche Grüße an alle, die den Winter so langsam satt haben. :_undecided_:
Linda

Benutzeravatar
ysa
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 11:47
Postleitzahl: 70197
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Arnica von Martin Gust, 34 Saiten
Iona von Bernhard Schmidt
Wohnort: Stuttgart

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon ysa » Do 9. Mär 2017, 16:21

wunderschön... wie mir das stück aus dem herzen spricht.... danke! :-)


Zurück zu „CDs, Projekte, Webseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast