Die Suche ergab 85 Treffer

von Hans
Mo 3. Aug 2020, 14:16
Forum: Zubehör und Noten
Thema: Harfenwagen/Harpo o. ä.
Antworten: 8
Zugriffe: 2275

Re: Harfenwagen/Harpo o. ä.

Nun ja, mit etwas handwerklichem Geschick kann jeder Schreiner (oder besser Instrumentenbauer) die Füsse ein wenig versetzen, ohne das es eine neue Bodenplatte braucht. Würde mich wundern wenn Fischer auf einer neuen Bodenplatte besteht. Die Füsse sind zumindest bei den älteren Modellen verleimt, di...
von Hans
Mo 3. Aug 2020, 13:04
Forum: Zubehör und Noten
Thema: Harfenwagen/Harpo o. ä.
Antworten: 8
Zugriffe: 2275

Re: Harfenwagen/Harpo o. ä.

Hallo Christine, wenn Deine Modell 80 nicht-einklappbare Pedale hat, hast Du eigentlich nur zwei Möglichkeiten: - verschiedene Harfentransportwägen mit dem Instrument ausprobieren ob es passt. Der Harpo geht definitiv nicht, da bei diesem zum einen die "Schaufel" um 2 cm zu schmal ist und ausserdem ...
von Hans
Di 28. Jul 2020, 11:16
Forum: Zubehör
Thema: Stimmgerät Metallsaitenharfe
Antworten: 6
Zugriffe: 876

Re: Stimmgerät Metallsaitenharfe

Hallo Calatin, beide Pickups werden funktionieren. Prinzipiell spricht für Pickup im Vergleich zum Mikrofon, dass hier äussere Geräusche sehr wenig Einfluss habe. Auf der Bühne z.B. mit Publikum vor Dir wird ein Mikrofon kaum gehen, ein Pickup dagegen ist problemlos. Den Shadow den Du gefunden hast ...
von Hans
Mo 27. Jul 2020, 15:31
Forum: Zubehör
Thema: Stimmgerät Metallsaitenharfe
Antworten: 6
Zugriffe: 876

Re: Stimmgerät Metallsaitenharfe

Vorausgesetzt die Verkabelung mit dem Handy-Stecker ist richtig (das ist keine Lautsprecherbuchse sondern eine Kombi-Buchse für Headsets mit (Mono)-Mikrofon und (Stereo-) Kopfhörer) spricht vieles dafür dass das Mikrofon zu wenig Pegel liefert. Dann ist das Signal schon ziemlich verrauscht und da ei...
von Hans
Do 18. Jun 2020, 19:54
Forum: Sonstiges (Weltmusik, Jazz, Rock, Pop...)
Thema: Bezeichnung für Griff?
Antworten: 5
Zugriffe: 550

Re: Bezeichnung für Griff?

Wie wär´s mit "Quint-Dezim-Akkord" (theoretisch) oder "Dur/Moll Akkord mit oben liegender Terz" (umgangssprachlich)?
von Hans
Mi 17. Jun 2020, 22:08
Forum: Harfentreffen, Workshops, Baukurse, Ausstellungen etc.
Thema: Süddeutsches Harfenfestival 2020
Antworten: 19
Zugriffe: 4340

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Es gibt jetzt eine Corona/Covid19 Info auf der Webseite. Wäre gut wenn es bis Oktober einen Lichtblick gibt, noch bleiben wir optmistisch.
-> http://www.harfenfestival.com
Hans
von Hans
Di 19. Mai 2020, 22:55
Forum: Technik
Thema: Analoges Stimmgerät
Antworten: 11
Zugriffe: 2074

Re: Analoges Stimmgerät

harfling, ... dass es technisch unmöglich ist, den digitalen Teil des Stimmgeräts zu umgehen? Weil du „alle heutigen Stimmgeräte“ geschrieben hast – oder gab es früher ganz analoge Stimmgeräte? Es ist nicht technisch unmöglich, es macht nur niemand weil es viel zu aufwendig ist und am Ende auch nich...
von Hans
Do 14. Mai 2020, 13:33
Forum: Technik
Thema: Analoges Stimmgerät
Antworten: 11
Zugriffe: 2074

Re: Analoges Stimmgerät

Eine Stimmgabel im engen Sinne ja ist kein Stimmgerät sondern nur ein Tonerzeuger. Das Stimmgerät sind dann unsere Ohren, die den Ton (die Tonhöhe) der Stimmgabel mit dem Ton (der Tonhöhe) des Instrumentes vergleichen (und in der Folge unsere Hände, die diesen Ton dann justieren). Es gibt nur analog...
von Hans
Mi 25. Mär 2020, 15:28
Forum: Zubehör und Noten
Thema: Musik Wörterbuch
Antworten: 7
Zugriffe: 975

Re: Musik Wörterbuch

Das Büchlein ist wirklich nett, mir erschliesst sich nur nicht die Angabe der Saitenzahl für Harfe auf Seite X: "64 Darmsaiten diatonisch in Ces-Dur gestimmt", zumal der abgebildete Tonumfang (für Konzertharfe) stimmt...
von Hans
Fr 6. Mär 2020, 15:33
Forum: Sonstige Harfen
Thema: Elektro- akustische Doppelpedal Harfe
Antworten: 7
Zugriffe: 1705

Re: Elektro- akustische Doppelpedal Harfe

Hat Jemand von Euch Erfahrungen mit unterschiedlichen Modellen in diesem Bereich gemacht? Gisela, nein, auch ich kann nicht genau antworten. Bei mir befinden sich eine (akustische) Diana und eine (elektrische) Delta, wobei ich die Diana auch mit Tonabnehmern spiele - mittlerweile sehr zufriedenstel...