Spanische Romanze

melonlord

Spanische Romanze

Beitragvon melonlord » Do 28. Jun 2012, 20:49

Hat jemand die Noten für die Spanische Romanze, aber schon fertig für die Harfe arrangiert?
Wenn nicht, muss ich mich selber mal hinsetzen. :)

Gruß,
Ria

Pünktchen
ganz schön fleißig
Beiträge: 74
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 23:50
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Salvi Daphne Ex (schwarz)
Salvi Diana
Salvi Arion (wenn auch nur als Dauerleihgabe)
Azurit (Kirsche, Carbonsaiten)
Beryll (Bubinga, Darmsaiten)

Re: Spanische Romanze

Beitragvon Pünktchen » Fr 29. Jun 2012, 22:10

Hallo Ria,

gibt's zu kaufen z.B. als Arrangement von Brynmor Williams.
Steht allerdings in es-Moll und der 2. Teil dann in Es-Dur, wird auf einer Hakenharfe also eher schwierig... Aber vielleicht als Anfang fürs eigene Arrangement?

Liebe Grüße
Pünktchen

Oliver

Re: Spanische Romanze

Beitragvon Oliver » Di 3. Jul 2012, 08:55

Hallo Ria,

das Stück habe ich für Gitarre notiert in e-Moll bzw. E-Dur hier. In es-Moll bzw. Es-Dur wirst Du es auf der Hakenharfe so ohne weiteres nicht hinbekommen, denke ich. Du kannst natürlich das Arrangement nehmen und einen Halbton höher spielen. e-Moll und E-Dur sind ja eigentlich kein Problem. Viel Spaß beim Klappen!

Oliver

melonlord

Re: Spanische Romanze

Beitragvon melonlord » Di 3. Jul 2012, 14:13

Wie oben schon gesagt, bräuchte ich es als fertiges Harfenarrangement. Für Gitarre habe ich es, ich kann es auch selbst arrangieren, aber aus Zeitmangel wäre mir ein fertiges Arrangement lieber.
Das war ich für Gitarre habe, kann ich auch ohne Probleme auf Harfe spielen. Ich muss halt zwischendurch eine Kunstpause machen um zu klappen, aber da kann man sich ja was separates einfallen lassen.

Heike
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 152
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 15:50
Postleitzahl: 65207
Land: Deutschland

Re: Spanische Romanze

Beitragvon Heike » Fr 6. Jul 2012, 10:39

Hat jemand die Noten für die Spanische Romanze, aber schon fertig für die Harfe arrangiert?
Wenn nicht, muss ich mich selber mal hinsetzen. :)

Gruß,
Ria

das ist auch unter dem Titel "Jeux interdit" bekannt und dafür gibt es Noten z.Bsp. bei Glissando

http://server7.gs-shop.de/200/cgi-bin/s ... terID=6023


Gruß

Heike

melonlord

Re: Spanische Romanze

Beitragvon melonlord » Fr 6. Jul 2012, 10:57

Danke für den Tipp.
Die haben drei Ausgaben davon: Eine für Pedalharfe, eine für verschiedene Instrumente gemeinsam und eine für zwei Harfen. Also leider nichts für mich. Will es ja allein spielen. ^^

melonlord

Re: Spanische Romanze

Beitragvon melonlord » Fr 6. Jul 2012, 23:36

Ich denke, ich habe eine Lösung gefunden. Ich werde es mir jetzt selbst arrangieren. Dank dem einen Stück, was ich gerade bei Merit lerne, habe ich einen Geistesblitz gehabt und kann gleich eine neue Technik, wenn man so will, anwenden. ;)

Sollte ich es notieren, kann ich es ja hier zur Verfügung stellen.

Danke trotzdem für die Mühen!


Zurück zu „Klassik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast