Schönberg op.31 spielbar?

Jonny Robels
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 863
Registriert: So 20. Mär 2005, 00:03
Postleitzahl: 35440
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schönberg op.31 spielbar?

Beitragvon Jonny Robels » So 18. Sep 2016, 17:15

Vielleicht war er einfach nur ein gemeiner Terrorist? :_grin_:
"Oh, schön schrräg, harr, harr, ich hasse Harrfen, gngngn..." :_grin_: :_grin_: :_grin_:

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3467
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Schönberg op.31 spielbar?

Beitragvon Maira » So 18. Sep 2016, 21:56

Das dürfte dann auch für andere Instrumente gelten ...
Geschmackssache ....
( Ich hör ja schon auf , aber mögen tu ich Schönbergs Stücke irgendwie nicht , sind so gekünstelt schräg :_tongue_: )
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Muse
schon länger da
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 18:30
Postleitzahl: 15143
Land: Deutschland
Wohnort: berin

Re: Schönberg op.31 spielbar?

Beitragvon Muse » Mi 14. Jun 2017, 20:38

Vielleicht war er einfach nur ein gemeiner Terrorist? :_grin_:
OMG :_grin_: :_grin_: :_grin_:
Hertliche Grüße,
Muse


Zurück zu „Klassik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast