"Morgengruß" - Wer kennt so ähnliche Noten für Anfänger?

Antworten
knubbelinchen
schon länger da
Beiträge: 32
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 11:37
Postleitzahl: 66265
Land: Deutschland

"Morgengruß" - Wer kennt so ähnliche Noten für Anfänger?

Beitrag von knubbelinchen » So 3. Nov 2019, 17:22

Huhu...
ich spiele nun seit einem jahr harfe, ich bin also ambitionierter Anfänger :_smile_:
meine ersten 2 notenhefte waren die von chr pampuch und ich liebe dieses lied, den morgengruß. :_cheesy_: :_cheesy_:

http://harfe.motion-film.com/2017/03/26 ... h-pampuch/

ich mag, dass er nicht so schrecklich anspruchvoll ist, aber dennoch toll klingt, für mich ist es einfach, weil links immer alles im gleichen rhythmus nach dem selben schema gespielt wird.

meine lehrerin sagt, ihr fällt nichts derartiges ein.

habt ihr tipps???
:_wink_: danke!!!
Nach oben

Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2414
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: "Morgengruß" - Wer kennt so ähnliche Noten für Anfänger?

Beitrag von bastian » So 3. Nov 2019, 19:08

Hallo,

guck Dir mal die Noten von Ulrich Habel an. Die kann man sogar kostenlos herunterladen. Ich kann mir vorstellen, dass da etwas für Dich dabei ist.

https://harfenbau-stielow.de/esperos-harfenhefte.html

Grüße,
Sebastian
Nulla vita sine musica.

knubbelinchen
schon länger da
Beiträge: 32
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 11:37
Postleitzahl: 66265
Land: Deutschland

Re: "Morgengruß" - Wer kennt so ähnliche Noten für Anfänger?

Beitrag von knubbelinchen » So 3. Nov 2019, 21:56

oh, sehr schön. ja, genau so etwas suche ich.#lieben dank dafür :_cool_:

Benutzeravatar
meinelehrerin
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 652
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 12:11
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Erste - eine selber gebaute böhmische Hakenharfe der Klangwerkstatt und meine Zweite - eine Silmaril aus Esskastanie, haben nun Zuwachs bekommen: Das Modell Bradl von Petutschnigg, in Onyx-Nuss gebeizt mit hellen Schnitzereien.

Re: "Morgengruß" - Wer kennt so ähnliche Noten für Anfänger?

Beitrag von meinelehrerin » Di 5. Nov 2019, 18:16

„Die kleine Quelle“ von Johanna Dammert kann auch empfehlen! Wenn du bei YouTube nach ihr suchst, findest du „Die Quelle“, gespielt von Anne Kox-Schindelin. Dieses Arrangement gibt es auch in der einfachen Version. Für Anfänger bestens geeignet.

Harfe16
ganz frisch
Beiträge: 6
Registriert: So 9. Dez 2018, 21:36
Postleitzahl: 40231
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Bubinga, Darmsaiten)
Winni von Harfenmüller (29 Saiten)
Wohnort: Düsseldorf

Re: "Morgengruß" - Wer kennt so ähnliche Noten für Anfänger?

Beitrag von Harfe16 » Di 5. Nov 2019, 20:24

Champagnerperlen und Seewind von Pampuch aus Band 8 ist auch leicht
http://www.harpamundi.de/noten_2/hm8.htm

Liebe Grüße
Claudia

Antworten