Was spielt ihr gerade?

Benutzeravatar
allessandra
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 424
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:28
Postleitzahl: 58455
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Wyda, keltische Harfe, 34 Saiten, Ahorn - Albrecht Nüchter
Wohnort: Witten

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von allessandra »

Das find ich ja witzig, Mäusedudler! Nothing else Matters haben wir letztes (oder vorletztes?!) Jahr auf einer Hochzeit gespielt. Kam total gut an! Allerdings habe ich da (noch) nicht Harfe gespielt sondern das Stück gesungen und wurde auf Akustikgitarre dazu begleitet. Zog direkt weitere kleine Gigs nach sich. Fand ich echt schön. Merkwürdig zwar irgendwie, dass sch die ganzen Metaller (nicht Harfenmetaller, sonder heavy metal Fans) in der großen altertümlichen Kirche eingefunden hatten, aber die sonst schwarz gekleidete Braut heiratete dann doch klassisch (modern) in Creme/Champagner und die Pfarrerin fand die Musikauswahl auch nicht allzu schlimm.

Hoffe, ich kriege bald mal Gelegenheit mit Harfe einen kleinen Gig zu spielen!!! :_grin_:

Viel Spaß bei der Hochzeit!

allessandra
Benutzeravatar
sim-sim
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 429
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 01:09
Postleitzahl: 51491
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon&Healy Chicago Petite; Manjula in Ahorn von F. Sievert; große keltische Harfe in Robinie von Buxe Kleiner; Seraphin von Pepe Weissgerber
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von sim-sim »

"Nothing else matters" scheint wohl eine Art Hochzeitsklassiker zu werden...ich habs nämlich auch schon bei ner Hochzeit gesungen, allerdings auch mit Gitarrenbegleitung (hab damals noch keine Harfe gespielt). Kam auch in den Kreisen gut an.War aber auf der Feier und nicht in der Kirche. Wird Zeit, dass ich das an der Harfe lerne ;).

Letzens hab ich "Das Beste" von Silbermond bei einer Hochzeit in einer Kirche mit Harfenbegleitung gespielt und gesungen. Das ist auch ein schönes Lied für Hochzeiten. Muss selbst ich als jemand, dem Silbermond eher nicht so gefällt, sagen. Kam auch sehr gut an und die Akustik in der Kirche war der Hammer.

Naja, viel Glück bei der Hochzeit. Das wird bestimmt schön.

Damit wir auch beim Thema bleiben:
- Frangosyriani
- Wherever Waltz
"songs, harp & poetry ..." - das ist mein Motto; akustischer Poetic-Folk-Pop meine Richtung. Komm in meine Welt: http://www.simone-sorgalla.de
melonlord

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von melonlord »

Nothing else matters ist für mich eher nicht so ein Hochzeitslied, sondern kenne ich eher von Beerdigungen her. Ich hab es einmal auf einer Beerdigung gehört und ein Bekannter, der Bestatter ist, meinte, dass das sehr oft auch anders wo kommt.
Daher ist es für mich gerade etwas suspekt, dass das andere auf Hochzeiten spielen. xD
Zu mal ich finde, dass es von der Stimmung, die das Lied so vermittelt, irgendwie unpassend wirkt, mal unabhängig von meiner gedanklichen Verbindung mit Beerdigungen.

Na genug Off Topic. ;)

Ich sitze momentan an den Harpa Mundi Heften und das wird mindestens noch eine Woche so bleiben, dann kommen endlich meine Halbtonklappen. *_*
Benutzeravatar
Mäusedudler
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 272
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:36
Postleitzahl: 28865
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Böhmische Harfe der Klangwerkstatt (Nylon, 09/2006)
Silmaril (gotisch) von Frank Sievert (Darm, 06/2010)
Brian Boru der Klangwerkstatt (Stahl, 07/2010)
Wohnort: Teufelsmoor
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von Mäusedudler »

Nothing else matters hat sich das Brautpaar gewünscht :_wink_:

Ich war ja schon froh, dass sie sich überhaupt auf etwas geeinigt haben, da sie in Sachen Musik nicht so wirklich kompatible Geschmäcker haben. Nachdem ich's jetzt so oft gehört und gespielt hab, hängt's mir ehrlich gesagt langsam zum Hals raus.
LG, Kirsten
Benutzeravatar
sim-sim
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 429
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 01:09
Postleitzahl: 51491
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon&Healy Chicago Petite; Manjula in Ahorn von F. Sievert; große keltische Harfe in Robinie von Buxe Kleiner; Seraphin von Pepe Weissgerber
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von sim-sim »

Hängt wahrscheinlich vom subjektiven Empfinden ab. Ich kann es mir bei beiden Anlässen ganz gut vorstellen, da ich den Text und die Musik ziemlich offen finde. Von daher kann ich mir bei dem Lied auch gut vorstellen, dass dessen Wirkung sehr vom situativen Umfeld geprägt wird. Ich finde es bei Hochzeiten aber vor allem auch immer wichtig zu beachten, was dem Brautpaar gefallen könnte. Und wenn die nunmal Metallica-Fans sind, könnten denen auch noch ganz andere Lieder auf der Hochzeit gefallen ;). Spaß beiseite: Ich hab es auf der Hochzeit einer guten Freundin gespielt, von der ich wusste, dass ihr das Lied sehr gut gefällt und wir sind früher immer zusammen dahin geschmolzen, wenn wir es irgendwo gehört haben. Bei einem Auftrag von Leuten, die ich nicht (gut) kenne, würde ich es ohne vorherige Absprache wohl eher nicht spielen.

Gibt es einen Thread zu Hochzeitsliedern? Dann könnte man die Diskussion dorthin verlagern ^^.
"songs, harp & poetry ..." - das ist mein Motto; akustischer Poetic-Folk-Pop meine Richtung. Komm in meine Welt: http://www.simone-sorgalla.de
melonlord

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von melonlord »

Ansich mag ich das Lied auch sehr gern, das eine schließt das andere ja nicht aus. ;) Aber wie gesagt, ich würde es mir auf Grund der vorherigen Prägung nicht auf einer Hochzeit wünschen bzw. vorstellen können.
Benutzeravatar
kragi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1009
Registriert: Di 6. Apr 2010, 19:41
Postleitzahl: 61209
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Erste und einzige:

Chromatische Harfe 6x6 vom Baukurs der Klangwerkstatt mit Christoph Löcherbach,
Heiligengrabe, 20. Juni 2010

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von kragi »

sim-sim hat geschrieben:...Damit wir auch beim Thema bleiben:
- Frangosyriani ...
Können wir das mal auf dem Harfensommer zusammen probieren?
Ich kann bloß von der ersten Stimme Teil A einigermaßen und Teil B geht auch gerade.
Du könntest ja den Rest spielen, ich setze dann immer zum Refrain ein. Hm?
I don't play like Miles and Louis. Daher sind meine Noten kein Jazz und können auch nicht weg!
Benutzeravatar
sim-sim
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 429
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 01:09
Postleitzahl: 51491
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon&Healy Chicago Petite; Manjula in Ahorn von F. Sievert; große keltische Harfe in Robinie von Buxe Kleiner; Seraphin von Pepe Weissgerber
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von sim-sim »

Öh, können wir mal probieren, aber ich möchte nicht zuviel versprechen ;). Ich spiel übrigens die Version für Harfe 2, aber das geht ja auch.
"songs, harp & poetry ..." - das ist mein Motto; akustischer Poetic-Folk-Pop meine Richtung. Komm in meine Welt: http://www.simone-sorgalla.de
Benutzeravatar
Kamelino
ganz schön fleißig
Beiträge: 52
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 13:08
Postleitzahl: 13507
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Zur Zeit keine, aber Harfenfieber ist unheilbar ;)
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von Kamelino »

Kann jemand dieses nette Nixen-Liedchen spielen bzw. singen (muss nicht japanisch sein :_wink_: )? Klingt eigentlich ganz leicht.

http://www.youtube.com/watch?v=8P3SofJ8 ... dded#at=67

Grüße aus Berlin
Kamelino
bramosia
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Nov 2010, 11:35
Postleitzahl: 5441
Land: Oesterreich
Meine Harfe(n): Nephaedra:die "Grand Dame" (Lyon & Healy Style 100 schwarz)
Mina: die schon etwas ältere Dame (Camac Troubadur)
Henrietta: die junge Erwachsene Volksharfe :o))
Emilia: meine Halbwüchsige (Blubell), die seit 4 Monaten zu meiner Harfenfamilie gehört und überall hin mitgeschleppt wird
Wohnort: Salzburg - Abtenau

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von bramosia »

Hmm, ich arbeite gerade an der "Moonlight Serenade" von Glenn Miller (im Heft von Erich Schubert). Das ist mir vor einigen Tagen beim Aufräumen wieder in die Hände gefallen. Auch ein sehr schönes Stück.

Tja, ansonsten möchte ich soooooooo gerne Claire de Lune ... aber das hats ja ordentlich in sich - vor allem rhythmisch nicht grade einfach.

Und außerdem habe ich heute auf einer der Seien hier drin (die Verlinkungen zu den Youtube-Videos) die "Fireflies" gehört - echt geil. Das werde ich mir als nächstes, nach der Serenade vor nehmen. Weiß jemand, obs da Noten gibt ? Ich frag mal im anderen Tread nach.

Liebe Grüße aus Salzburg

Petra
"Seit meine Nachbarin Harfe spielt bin ich nicht mehr sicher, ob ich noch in den Himmel kommen möchte" (Joesi Prokopetz im Frühjahr 2016)
Antworten