Was spielt ihr gerade?

Benutzeravatar
Capella
wohnt hier
Beiträge: 619
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 19:43
Postleitzahl: 26427
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): 37saitige Silmaril von Frank Sievert/Burkhard Kleinert
30saitige Montségur von Annemarie Bekkaye
Wohnort: Proitzer Mühle, Wendland
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von Capella »

Boah, ihr spielt alle so richtig schwierige Sachen. Ich komme mir total popelig vor dagegen.

Ich übe gerade "Rohan" aus dem Herrn der Ringe (die leichte Klavierversion, die lässt sich relativ einfach und mit nur einem Klappenwechsel auf die Harfe übertragen) ... man muss viele Finger gleichzeitig sortieren, weil man ständig so arpeggierte Akkorde zupfen muss, aber ansonsten ist das supersimpel. Außerdem "Schtil die nacht is oyzgeschternet" und "Tumbalalaika" mit eigenem simpel Arrangement. Und diesen Jig, den wir bei Enrico und Anne-Gaelle gelernt haben, dessen Namen ich mir nie merken kann.

Mein all-time Langzeitprojekt ist das McGuyver Theme ... das klingt total witzig auf der Harfe, aber bisher kriege ich die linke Hand noch nicht drunter, obwohl die gar nicht viel zu tun hat und nur ein paar Bässe spielt.

@Hanhan und Antonia: habt ihr von den Alizbar Stücken irgendwo Noten? Ich suche vor allem Dwarve's Song in a Hobbit's hole und Out of Time Fairy Tale
Benutzeravatar
Hanhan
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 172
Registriert: So 6. Mär 2011, 12:52
Postleitzahl: 86899
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Seit Juli 2010 eine selbstgebaute Maira (36 Saiten) von Klaus Regelsberger. Sie ist auch einer 30 Jahre alten Rotbuche gefertig. Die Decke ist aus Fichte.

Seit Juli 2013 das neue Hobbit Modell von Klaus Regelsberger mit 34 Saiten. Sie ist aus Erle mit meinen Silbernen Initialen
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von Hanhan »

Hallo Capella,

Noten von Alizbar habe ich leider keine. Meine Harfenlehrerin ist garade dabei von meinen beiden Stücken die Noten heraus zuhören, vielleicht klappt das ja auch bei deinen beiden Stücken? Du könntest Alizbar auch direkt anschreiben. Meine Harfenleherin meinte, dass Alizbar seine Noten vielleicht gar nicht veröffentlich, was das ergebnisslose Suchen erklären würde :_huh_: Ich habe auch versucht die Lieder auf meiner Harfe nachzuspielen, bei Fairy of Melted Snow klappt das ganz gut, auch wenn ich sowas noch nie gemacht habe :_wink_: Ich werde mich aber mal umschauen ob ich die Noten von deinen beiden Stücken finde.

Lg Hanhan
Arrietty

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von Arrietty »

Offtopic:
Für die Hobbits:

Guckst du mal hier, capella, als Hilfe. Sie spielt das auch rein nach Gehör.

Faszinierend finde ich, dass das Stück sogar völlig problemlos auf nur 22 Saiten gespielt werden kann.... :_cheesy_:
Benutzeravatar
Capella
wohnt hier
Beiträge: 619
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 19:43
Postleitzahl: 26427
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): 37saitige Silmaril von Frank Sievert/Burkhard Kleinert
30saitige Montségur von Annemarie Bekkaye
Wohnort: Proitzer Mühle, Wendland
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von Capella »

Ja, Elenas Video kenne ich, das hatte YouTube lange von meinem Conan Video aus verlinkt. Ich glaube sogar, dass ich das Stück da das allererste Mal gehört habe, noch bevor ich das Original von Alizbar kannte. Ich hab auch schonmal angefangen, die Noten rauszuhören, ist tatsächlich nicht so schwierig, aber macht halt viel Arbeit, die ich mir gerne erspart hätte. Ich habe ein passables Gehör, aber ein total schlechtes Gedächtnis für Musik, stelle ich immer wieder fest. Ich muss dann echt ständig zwischen Harfe und Computer hin und her wechseln und alles sofort aufschreiben, sonst isses wieder weg.
Antonia
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 162
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 18:59
Postleitzahl: 81377
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer 80 (Kirsche, nussfarben gebeitzt),
ein kleiner, betagter 30saiter namens Nandelle, vermutlich von Camac

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von Antonia »

Mhm ich spiele auf der Großen die Alizbarsachen alle eine Oktave tiefer, klingt auch schön. Die Noten - erinnern mich daran, dass ich schon vor Ewigkeiten Fräulein K Noten versprochen habe. Ich mach mich gleich an die Arbeit :-)
Benutzeravatar
Fräulein K
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 422
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 15:49
Postleitzahl: 40233
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Wunderschöne "Maira" von K. Regelsberger 36 Saiten in Esche.
Kleines Klangmonster "Jonas" aus Kirsche mit 25-Saiten für unterwegs von Henrik Schupp

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von Fräulein K »

Die Noten - erinnern mich daran, dass ich schon vor Ewigkeiten Fräulein K Noten versprochen habe. Ich mach mich gleich an die Arbeit :-)
Oh, das ist aber lieb… mittlerweile klingt das was ich zupfe sogar nach Musik, also könnte ich mich so langsam auch mal daran wagen :_tongue_:

Tja, liebe Capella, wenn du dich mit deinem Rohan hier zu einfach fühlst dann sorg ich jetzt mal dafür, dass du dich besser fühlst.
Ich spiele zur Zeit das Brian Boru, das An Dro, und das Embraced by an angel von Espero, auf Empfehlung von Koko P. Danke nochmal dafür :_kiss_:
Das Cantiga erarbeite ich mir grade… es geht also langsam vorran.
So klappte ich und klappte ich,
bis ich dann verklappte mich,
und es klang ganz fürchterlich…

… meine Finger wollen noch nicht so wie ich will, aber in meinen Träumen spiele ich die schönsten Melodien …
Benutzeravatar
sim-sim
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 429
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 01:09
Postleitzahl: 51491
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon&Healy Chicago Petite; Manjula in Ahorn von F. Sievert; große keltische Harfe in Robinie von Buxe Kleiner; Seraphin von Pepe Weissgerber
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von sim-sim »

kragi hat geschrieben:
bramosia hat geschrieben:... möchte ich soooooooo gerne Claire de Lune ...
Ich bin auch so ein Möchtegern. 10, 15 Jahre fleißig sein, vielleicht klappts dann ja bei mir. :_rolleyes_:
Hmm....ich werd mich wohl nach den Sommerferien mal ranwagen. Bin mal gespannt wie lange ich da dran zu knabbern hab.
"songs, harp & poetry ..." - das ist mein Motto; akustischer Poetic-Folk-Pop meine Richtung. Komm in meine Welt: http://www.simone-sorgalla.de
Benutzeravatar
espero
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1261
Registriert: Sa 22. Dez 2007, 22:15
Postleitzahl: 68526
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): • Saphir, • Hobbit, • Brian-Boru, • Sirr
Wohnort: JN49hl

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von espero »

Fräulein K hat geschrieben:...
Ich spiele zur Zeit das Brian Boru, das An Dro, und das Embraced by an angel von Espero, auf Empfehlung von Koko P. Danke nochmal dafür :_kiss_:
...
Es freut mich sehr, das zu hören :_rolleyes_:

Grüßle
Uli & the charming harps :_cool_:
Ich BIN kreativ - also BIN ich! (Shanti Chironvana, anno Domini 2011)
Live your truth (The Kryon, anno Domini year one (2014))
Benutzeravatar
kragi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1009
Registriert: Di 6. Apr 2010, 19:41
Postleitzahl: 61209
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Erste und einzige:

Chromatische Harfe 6x6 vom Baukurs der Klangwerkstatt mit Christoph Löcherbach,
Heiligengrabe, 20. Juni 2010

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von kragi »

@ sim-sim, 5 b und mitten im Stück 3 # wird doch bestimmt nicht gehen.
Spielst Du das einen halben Ton höher, oder wie?

@ capella, ich spiele diese Stücke nicht, ich übe sie nur. :_wink_:
I don't play like Miles and Louis. Daher sind meine Noten kein Jazz und können auch nicht weg!
Benutzeravatar
sim-sim
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 429
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 01:09
Postleitzahl: 51491
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon&Healy Chicago Petite; Manjula in Ahorn von F. Sievert; große keltische Harfe in Robinie von Buxe Kleiner; Seraphin von Pepe Weissgerber
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr gerade?

Beitrag von sim-sim »

Also theoretisch müsste das auf einer Doppelpedalharfe ja gehen. Ich hab die Wechsel in der Originalfassung jetzt gerade aber nicht vor Augen- da kommen wohl ein paar ;).

Ich weiß allerdings auch noch nicht, welche Bearbeitung ich dann nehme. Das spreche ich noch mit meiner Lehrerin ab- sie meinte, sie hätte da ein paar für Harfe. Ich hab hier jetzt gerade eine in D-Dur für Hakenharfe liegen. Die sieht machbar aus- bin mir aber nicht sicher, ob es die dann wird.
"songs, harp & poetry ..." - das ist mein Motto; akustischer Poetic-Folk-Pop meine Richtung. Komm in meine Welt: http://www.simone-sorgalla.de
Antworten