Fortgeschittene Noten für zwei Hakenharfen

Antworten
Yolanda
schon länger da
Beiträge: 10
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 14:11
Land: Deutschland

Fortgeschittene Noten für zwei Hakenharfen

Beitrag von Yolanda » So 11. Nov 2018, 14:01

Hallo liebes Forum!

Ich möchte mit einer Freundin gerne mit zwei Harfen Straßenmusik machen. Wir spielen beide schon 10 Jahre Harfe und suchen nach Noten für Hakenharfe, die etwas anspruchsvoller sind. Das letzte Mal haben wir einfach ein paar Pampuch-Stücke gespielt, aber es wäre cool, ein bisschen schwierigere Sachen zu spielen. Kennt ihr da irgendetwas? Könnt ihr bestimmte Stücke/Kompositoren bzw. Noten empfehlen? Wir mögen Weltmusik sehr gerne, eher nicht so keltische Sachen, also Stücke aus Lateinamerika beispielsweise oder was Jazziges (wird auf Hakenharfe aber wohl schwerer), vor allem lebendige Stücke oder auch Tänze :)

Liebe Grüße und ich bin gespannt auf eure Tipps!
Yolanda

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4270
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Fortgeschittene Noten für zwei Hakenharfen

Beitrag von Maira » So 11. Nov 2018, 17:45

Schau mal bei Bernard Andrès vorbei.
Er schreibt auch für Hakenharfe, z.B. die " Dyades".
Für versierte Spieler sollte das nicht allzu schwer sein.
Auch bei Marcel Grandjany wird man fündig, da muß man genau hinschauen,
da ist nicht alles für Klappen geeignet.
Aber bei seiner Lehrerin Henriette Renié " Les pins de Charlannes" hat man
wieder was Nettes. Ob Satie mit seiner " Gymnopedie " geht muß man ausprobieren.

Ansonsten kann man bei Carola oder Camilla Pinder nachfragen.
Beide kennen sich gut in der Notenliteratur aus und können euch was empfehlen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Yolanda
schon länger da
Beiträge: 10
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 14:11
Land: Deutschland

Re: Fortgeschittene Noten für zwei Hakenharfen

Beitrag von Yolanda » Di 13. Nov 2018, 12:23

Danke Maira :)

Antworten