Qualität und Klang dieser Fischer-Harfe?

Antworten
harpstart
ganz frisch
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 08:42
Land: Deutschland

Qualität und Klang dieser Fischer-Harfe?

Beitrag von harpstart » Fr 22. Nov 2019, 14:10

Liebe Harfen-Kenner,

was haltet ihr von der baulichen Qualität und dem Klang der Fischer-Harfen?

Wir überlegen für unseren Harfen-Anfänger (7 Jahre) dieses Modell gebraucht aus dem Bekanntenkreis zu erwerben:
https://www.fischerharfen.de/fischer_ir ... rfe_mod_10

Ist diese Harfe aus Eurer Sicht kindgerecht und reicht sie für die ersten Unterrichtsjahre aus?

Viele Grüße,
Mama Harpstart

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3982
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Qualität und Klang dieser Fischer-Harfe?

Beitrag von Maira » So 24. Nov 2019, 17:14

Wenn der Preis stimmt m.E. ja.
Vielen gefällt die Form nicht so dolle,
aber die Harfe an sich lässt sich gut spielen
hat eine ausreichende Größe
und ist kein Gewichtsmonster ( Kilos).

Ich konnte sie antesten und fand sie als Instrument sehr gut.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Ollerhaken
ganz schön fleißig
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 11:40
Postleitzahl: 82377
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer Hakenharfe, Konzertharfe Salvi DIANA

Re: Qualität und Klang dieser Fischer-Harfe?

Beitrag von Ollerhaken » Do 28. Nov 2019, 13:07

Ich spiele seit einem guten Jahr und habe mir als Anfängerharfe die Fischer Hakenharfe gekauft. Sie gefiel mir damals besser als die entsprechende von Salvi, weil ich fand, daß sie für alle Musikrichtungen geeignet ist.

Obwohl ich inzwischen auf DPH umgestiegen bin, habe ich die Fischer immer noch, weil ich den "keltischen" Klang nicht missen mag.

Insgesamt gibt es an dem Instrument nichts auszusetzen. Sie klingt sehr angenehm, hält die Stimmung gut, ist sauber verarbeitet, und wiegt mit 12,5 kg auch nicht zu viel. Daß man verschiedene Füße kaufen kann, um für sich die ideale Höhe einzustellen, ist ein zusätzliches Plus. Bei meiner blättert jetzt teilweise die Farbe der F- und C-Klappen ab, aber das ist, denke ich, hinnehmbar.

Wenn die Harfe in gutem Zustand ist und der Preis stimmt, machst Du damit nichts falsch. Für die ersten Jahre ist das ein schönes Instrument.


Liebe Grüße
Iris

Antworten