DPH und Fußbodenheizung

HarfenEla
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 170
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:59
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolyne von Martin Gust
Gosewinkel-Harfe, 27 Saiten
Limerick Lap Harp
Chromatische 5/7
Chromatische Harfe der Klangwerkstatt 6/6
Pilgrim Progress
Lauten-Harfe

DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von HarfenEla »

Guten Morgen,

aufgrund glücklicher Umstände ist unerwartet eine DPH eingezogen.

Sie steht wegen der Fußbodenheizung auf einem Teppich und die dicke Transporthülle ist aufgezogen und verschlossen, das Unterteil der Hülle nutze ich nicht.

Ist das bedenklich, weil das Instrument austrocknen könnte, oder die Darmbesaitung schaden nehmen könnte? Wäre eine lose Abdeckung empfehlenswerter, z. B. mit Decken oder einem Bettbezug?

Freue mich über Erfahrungsberichte und Hinweise,
danke und viele Grüße,

Ela
Musik wäscht die Sorgen von Deiner Seele. Mehr Harfen, mehr Glück :_wink_:
Benutzeravatar
Ollerhaken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 150
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 11:40
Postleitzahl: 82377
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer Hakenharfe, Fischer Volksharfe Mod. 80, Konzertharfe Salvi DIANA

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von Ollerhaken »

Hallo Ela,

meine Harfenlehrerin hatte dasselbe Problem in ihrem neuen Haus. Sie hat die Fußbodenheizung runterregeln lassen, so daß der Boden nicht mehr so heiß werden kann. Zudem steht die Harfe auf einem dünnen Läufer+Fußmatte. Und natürlich gibt es einen Luftbefeuchter.

Übrigens: Glückwunsch zur Konzertharfe und viel Freude mit ihr!

Liebe Grüße
Iris
Harfenkind
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 104
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 15:30
Postleitzahl: 55234
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Volksharfe (Kröll)
Spanische Barockharfe (Thurau)
Böhmische Harfe (Klangwerkstatt)
Hermine, Bardic (Camac)

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von Harfenkind »

Hallo Ela,

idealer ist ein dünner, leichter Stoffüberzug , der die Luft zirkulieren lässt. Dank des Teppichs dürfte voraussichtlich nichts passieren, aber gestaute Wärme ist nicht gut fürs Instrument. Da du einen gut temperierten Raum hast, willst du wahrscheinlich ohnehin nur den Staub abhalten?
Wie warm ist der Boden? Ich habe auch Fußbodenheizung. Der Fließenboden wird kuschlig fußwarm, das Parkett kaum spürbar; dort stehen aus meine Harfen. Zwei mittelgroße sind meist mit ihrer Transporthülle behängt, die aber vorne offen ist, sie sollen nur den Staub von der Mechanik abhalten. Das funktioniert bei mir gut.

LG
Angelika
HarfenEla
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 170
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:59
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolyne von Martin Gust
Gosewinkel-Harfe, 27 Saiten
Limerick Lap Harp
Chromatische 5/7
Chromatische Harfe der Klangwerkstatt 6/6
Pilgrim Progress
Lauten-Harfe

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von HarfenEla »

So, 3. Versuch, meine letzten Antworten waren immer verschwunden, sobald ich auf Absenden ging...

Danke Iris und Harfenkind, für die Rückmeldungen!

Ein ganz anderes Spielgefühl mit der hohen Saiten-Spannung, dem Klang der Darmsaiten (wenn ich sie zu sanft angehe, kommt ein Flüstergeräusch beim Abspielen dazu) und dem schweren, erdigen Gewicht auf der Schulter :-).

Tatsächlich ist der Raum mit Laminat, in dem sie steht, nicht so warm am Boden, wie die Fliesen im anderen Wohnraum. Dann werde ich schauen, dass ich eine offene Stoffhülle zum Schutz vor Staubpartikeln und Sonneneinstrahlung nähe. Und dazu noch einen vorhandenen Hygrometer reaktiviere.

Hat jemand evtl auch Erfahrungen damit, ob Saiten bei Temperatur-Schwankungen eher reißen? Mir ist an der keltischen Harfe im Bass eine Saite gerissen und die Saite nebenan ribbelt sich oben auch gerade schon ab. Diese Harfe steht jedoch in dem Raum mit Fliesen, der stärker beheizt ist und ein Kaminofen betrieben wird...
Nun frage ich mich, ob das Aufribbeln der Saiten damit zu tun hat. Weil dieser Raum extrem trocken ist, trocke ich dort schon gelegentlich die Wäsche...

Viele Grüße und lieben Dank,
Ela
Musik wäscht die Sorgen von Deiner Seele. Mehr Harfen, mehr Glück :_wink_:
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4485
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von Maira »

Wenn die umwickelten Saiten sich ,, aufribbeln"
liegt das eher daran daß sie ihren Zenit überschritten haben.
Man stimmt, die Saite dehnt sich, die Umwicklung macht das
eine zeitlang mit. Es kommt aber die Zeit wo das ausgereizt ist.
Die Umwicklung zieht sich auseinander oder ribbelt auf.
Irgendwann reißt das dann.
Du solltest für Nachschub sorgen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
HarfenEla
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 170
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:59
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolyne von Martin Gust
Gosewinkel-Harfe, 27 Saiten
Limerick Lap Harp
Chromatische 5/7
Chromatische Harfe der Klangwerkstatt 6/6
Pilgrim Progress
Lauten-Harfe

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von HarfenEla »

Ah, OK! Herzlichen Dank für die Info! 👍👌
Musik wäscht die Sorgen von Deiner Seele. Mehr Harfen, mehr Glück :_wink_:
Benutzeravatar
Ollerhaken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 150
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 11:40
Postleitzahl: 82377
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer Hakenharfe, Fischer Volksharfe Mod. 80, Konzertharfe Salvi DIANA

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von Ollerhaken »

HarfenEla hat geschrieben: Mi 16. Dez 2020, 17:24
Ein ganz anderes Spielgefühl mit ....dem schweren, erdigen Gewicht auf der Schulter :-).

Hat jemand evtl auch Erfahrungen damit, ob Saiten bei Temperatur-Schwankungen eher reißen?

Viele Grüße und lieben Dank,
Ela
Hallo Ela,
Das Gewicht auf der Schulter darf nicht sein, sonst sitzt Du falsch. Augen müssen auf Höhe der tiefsten Wirbel sein, die Harfe soll am Kipppunkt, an dem Du sie zu Dir neigst, einen Moment in der Balance bleiben; an diesem Punkt mit der Schulter stützen und zusätzlich das rechte Knie zu Stütze einsetzen. Dann ist die dicke Lady ganz leicht.

Ja, Darmsaiten mögen keine starken Temperaturschwankungen. Mir sind letzten Sommer in der Hitze gleich 4 dicke Daiten gerissen, obwohl die Harfe geschützt stand. Fehler: Ich hatte jeweils den Ventilator angeschmissen. Den plötzlichen kühlen Wind mochten die Saiten nicht, obwohl das Gerät ein Stück entfernt stand.

Holz und Saiten mögen ein ausgeglichenes Klima.

Liebe Grüße
Iris
HarfenEla
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 170
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:59
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolyne von Martin Gust
Gosewinkel-Harfe, 27 Saiten
Limerick Lap Harp
Chromatische 5/7
Chromatische Harfe der Klangwerkstatt 6/6
Pilgrim Progress
Lauten-Harfe

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von HarfenEla »

Danke, Iris! Nun ist sie tatsächlich ganz leicht auf der Schulter! Manchmal flüstern die Darmsaiten etwas beim Anspielen. Ich habe noch nicht herausgefunden, woran es liegen könnte. Aber das macht nichts, sie klingt dennoch wunderbar! :_smile_:
Musik wäscht die Sorgen von Deiner Seele. Mehr Harfen, mehr Glück :_wink_:
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4485
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von Maira »

Das liegt am Abspielen.
Falls Du eine Lehrerin hast,
spreche sie darauf an.
Das lässt sich mit der richtigen Spieltechnik beheben.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
HarfenEla
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 170
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:59
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolyne von Martin Gust
Gosewinkel-Harfe, 27 Saiten
Limerick Lap Harp
Chromatische 5/7
Chromatische Harfe der Klangwerkstatt 6/6
Pilgrim Progress
Lauten-Harfe

Re: DPH und Fußbodenheizung

Beitrag von HarfenEla »

Ah, ok, danke Dir! VG
Musik wäscht die Sorgen von Deiner Seele. Mehr Harfen, mehr Glück :_wink_:
Antworten