Welche Schuhe sinnvoll für die Pedalharfe?

Antworten
Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1112
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Welche Schuhe sinnvoll für die Pedalharfe?

Beitrag von Tinka Bell » Di 19. Feb 2019, 20:50

Thema für alle Pedal-Harfenisten, denn so richtig finde ich nichts darüber. Und ich höre immer wieder, dass viele Harfenisten ihre DPH mit Socken bedienen. Das hab ich auch schon gemacht, aber grade das Bedienen der inneren Pedale ist bei kleineren Füßen eher unangenehm. Somit sind kleine Absätze ja schon angebracht, oder doch nicht? Wie macht ihr das?????
Ich hab mich heute durch die Geschäfte gekämpft und Ernüchterung machte sich breit: die Sohlen sollen nicht glatt sein, die Absätze nicht zu hoch, der Schuhe sollte geschlossen sein und vorne eher schmal...… Heraus kommen - tadaaaa - überwiegend recht altbackene Schuhe und mit Blick nach links und rechts wird einem klar, dass eher die Menschen im letzten Lebensabschnitt - wenn überhaupt - interessiert an solchem Schuhwerk sind :_rolleyes_: Ich bin zwar auch nicht mehr so jung, aber DAS wollte ich dann nicht.
Ich hab nun doch welche erstanden, die sogar noch für andere Zwecke taugen könnten und nicht teuer waren. Na ja......
Hat jemand Ideen?
"Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor"

Deirdre
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 284
Registriert: Di 7. Apr 2015, 20:52
Postleitzahl: 18057
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): 'Rose' eine restaurierte Harfe - genaues Alter unbekannt
'Wölkchen' - eine 'Waring-Harfe, Hamburger Edition'

Re: Welche Schuhe sinnvoll für die Pedalharfe?

Beitrag von Deirdre » Di 19. Feb 2019, 22:59

Hallo TinkaBell,

guck' mal hier - falls du es noch nicht gesehen hast, natürlich :_wink_: :

viewtopic.php?f=36&t=5957

Liebe Grüße,

Deirdre
- Primum nil nocere -

Antworten