Susanna Schulz’ Nachbau einer altägyptischen Winkelharfe

Antworten
Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5736
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Susanna Schulz’ Nachbau einer altägyptischen Winkelharfe

Beitrag von Der Juergen »

Ich freue mich sehr, dass nach vielen Monaten dieses Projekt nun erfolgreich abgeschlossen ist!
Viele von euch kennen Susanna Schulz vom Harfensommer 2019, als sie die Rekonstruktion der Altai-Harfe im Vortrag thematisiert hatte.

Der Nachbau (im Auftrag von Ricardo Eichmann) der wohl berühmtesten ägyptischen Winkelharfe, die im Original im Louvre steht, wurde in mehreren Etappen für einen Fernsehbeitrag von ARTE porträtiert.

Der Beitrag soll 2021 gesendet werden, wann genau, weiß ich noch nicht.
Auch von dieser Stelle herzliche Glückwünsche an Susanna!

Wenn ihr mögt, könnt ihr drei Fotos der Produktionsfirma des Fernsehbeitrags auf meinem Facebook-Profil sehen.
Wie immer ist bei mir alles auf »öffentlich« gestellt.

www.facebook.com/lilienherz/posts/3570671922998564

Schön mit Menschen wie Susanna befreundet zu sein (nicht nur auf Facebook …).

Im Übrigen wird Susanna als eine Referentin auch auf dem Harfensymposion 2022 im Kloster Michaelstein zugegen sein.
#HarpistsForFuture www.harfenwinter.dewww.harfensymposion.de (beratende Mitarbeit) • harfenbaukurs.de • harfensommer.de • zeitenklang.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner
Antworten