Einfachpedalharfe

Benutzeravatar
ClarSach
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 490
Registriert: So 14. Feb 2010, 10:37
Meine Harfe(n): jetzt:
klassisch: L&H Prelude
vielseitig: Camac Excalibur
reiselustig: Salvi Heather

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von ClarSach » So 29. Dez 2019, 22:54

Vielleicht findet man auch hier: https://archive.org/details/byuinternationalharparchive noch manche schöne Stücke aus The International Harp Archives at Brigham Young University mit jetzt 4442 Stücke von dem 18. Jahrhundert bis in dem frühen 20. Jahrhundert.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira » So 29. Dez 2019, 23:33

Genau, da findet man, Stücke für Doppelpedalharfe.
Daher hatte ich diesen Thread eröffnet:
Für Einfachpedalharfe ( Single action pedal harp)
Und hier wird es ganz schnell ganz dünn.
Wie ich an anderer Stelle erwähnte:
Zusätzlich stehen die Noten die man spielen könnte, in einer anderen Tonart weil:
vor mehr als 100 Jahren und des öfteren davor galten andere Frequenzen für Kammerton A.
Bei Mozart konnte man 417,5 Hertz nachweisen, seine Stimmgabel ist erhalten geblieben.
Die Königin der Nacht sang dann ihr hohes C als hohes H ( oder so ähnlich).
Heute singt sie schon ein hohes C# ( fast).
Und ein F-moll wird dann zu G-moll oder aber E-moll, je nachdem.
Somit bleibt es spannend was wir alles finden werden.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Deirdre
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 284
Registriert: Di 7. Apr 2015, 20:52
Postleitzahl: 18057
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): 'Rose' eine restaurierte Harfe - genaues Alter unbekannt
'Wölkchen' - eine 'Waring-Harfe, Hamburger Edition'

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Deirdre » Mi 1. Jan 2020, 22:23

- Primum nil nocere -

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira » Do 2. Jan 2020, 19:40

So ihr Lieben, besonders Brian Borouxx,
ich habe eines spielfertig, die ,, Solfeggietto " von Papa Bach.
Ich bin überrascht daß dieses Stück richtig gut in der Hand liegt.
Ist eigentlich für Cembalo / Spinett / Tasten eben,
aber zu der Entstehungszeit haben die Herrschaften wohl mit nur 4 Fingern / Hand
auf den Tasten gezaubert.
Vielleicht kriegen wir das auch hier hinein, dann könnt ihr mal gucken
( alt genug isses ja, so schlapp 300 Jahre.... oder so )
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira » So 5. Jan 2020, 18:13

Solfeggietto
Es ist möglich daß ich ein oder zwei Pedale übersehen habe.
Dann bitte selbst dazuschreiben :_wink_:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira » Mo 6. Jan 2020, 11:48

Scarlatti Sonata Transp. G-Moll.pdf
Scarlatti Sonata in F-Moll
hier habe ich das nach G-Moll transponiert.
Die Pedale passen da gut, ich muß kein Des stimmen, nur der tiefste Ton
Bb nach A tiefer stimmen, dann ist auch der Leitton da.
Für Pedalierung keine Gewähr, es kann sein daß ich da was übersehen habe.
Dann bitte selbst nachtragen.
Ohne Korrektur lesen ( lassen ) passieren zuweilen Fehler.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira » Do 16. Jan 2020, 16:14

So, das nächste Stück, das ich als Kunstbanause bearbeitet habe.
Quietude A-Dur.pdf
OK, so steht das nicht im Original.
Da ich weder ein E# noch ein H# auf meiner Harfe habe, bemühe ich die enharmonische Verwechslung.
Und weil mich die irre vielen # # # an fast jeder Note mächtig stören, habe ich die auf Urlaub geschickt.
Und siehe da: ganz simpel A-Dur, zwischendrin mal kurz die Modulation nach C-Dur, das wars dann auch schon.
Nun wird deutlich wo ich ein Pedal benötige und wo nicht.

Wenn das mal jemand ( Brian Borouxxx ??? ) Korrektur spielen wollte
und mir dazu einen Kommentar geben könnte, das wäre prima.
( Auch Susanne G. auch wenn Du keine EPH hast ( soweit ich weiß ))
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira » Do 16. Jan 2020, 19:08

Hmpf.... A-Dur auf meiner Harfe, das klingt nicht.
Aus diesem Grund habe ich das nochmal nach G-Dur verschoben.
Jo, her mit den Prügeln, den großen Meistern ins Handwerk pfuschen, ich weiss.
Aber, was hilft es, wenn es einfach nur abgeklemmt klingt?
Quietude G-Dur.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
rezia
schon länger da
Beiträge: 36
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 20:42
Land: Schweiz
Meine Harfe(n): Keltische Harfe Fiona von Albrecht Nüchter
eine 40 Saitige Petutschnigg
Camac Isolde und Camac Bardica 27 Saiten
Wohnort: Italienische Schweiz

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von rezia » So 19. Jan 2020, 22:04

WOW....vielen dank Maira! Das ist eine Riesenarbeit!!!

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira » Mo 20. Jan 2020, 12:09

Hast Du das schon angespielt?
Wie kommst Du damit zurecht ?

( ich bin halt neugierig :_rolleyes_: )
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Antworten