Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Du hast etwas schönes, ärgerliches, spannendes, trauriges mit deiner Harfe erlebt? Erzähl uns davon.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3392
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon Maira » Mi 16. Mai 2018, 00:19

Ich hab das große Los gezogen ! :_cheesy_:
Mein Göttergatte liebt es wenn ich übe.
Und wenn er mal nicht :_wink_: einschlafen kann, bittet er mich um ein Harfenspiel.
Spart jede Menge Pillen, ich schwörs euch ! :_grin_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

mygga
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 992
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:06
Postleitzahl: 44536
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolin von Martin Gust. Chromatische Arwen 7x5 von Martin Gust.

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon mygga » Mi 16. Mai 2018, 20:07


Ich sinne noch auf Rache :_wink_: :_grin_:
- Dudelsack
- Trompete
- Geige
- Xaphoon

jeweils im Anfänger-Stadium als "Konzert" anbieten. Danach wird er die Harfe lieben.

Für die Geige stelle ich mich gerne zur Verfügung. *zähnefletsch*

Ist ja okay, seine eigene Meinung zu haben und persönlich Harfe nicht ausstehen zu können - aber so ignorant kategorisch geht gar nicht. Hat was von "ich bin der Nabel der Welt, juhuhuhu!!!!"
Wo Sprache keine Worte hat, fängt die Musik erst an. (M.W.)

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon Tinka Bell » Mi 16. Mai 2018, 20:57

Die Aussage "abgeschafft und verboten" ist aber schon ziemlich extrem... hatte der eine/-n Ex, der/die Harfespieler war? :_grin_: Ganz abgesehen davon, dass es meinem Empfinden nach von echt schlechten Manieren zeugt, gleich auf die Art gehässig loszupoltern, wenn jemand am Tisch sagt, er macht dies und jenes.
Grobian. Püh!
Ja, aber ich STAND in lockerer Runde - hätte nach der Aussage aber einen Stuhl gebrauchen können :_wink_:
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon Tinka Bell » Mi 16. Mai 2018, 21:01


Ich sinne noch auf Rache :_wink_: :_grin_:
- Dudelsack
- Trompete
- Geige
- Xaphoon

jeweils im Anfänger-Stadium als "Konzert" anbieten. Danach wird er die Harfe lieben.

Für die Geige stelle ich mich gerne zur Verfügung. *zähnefletsch*

Ist ja okay, seine eigene Meinung zu haben und persönlich Harfe nicht ausstehen zu können - aber so ignorant kategorisch geht gar nicht. Hat was von "ich bin der Nabel der Welt, juhuhuhu!!!!"
Klingen gut deine Vorschläge! :_grin_:
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon Tinka Bell » Mi 16. Mai 2018, 21:02

Ich hab das große Los gezogen ! :_cheesy_:
Mein Göttergatte liebt es wenn ich übe.
Und wenn er mal nicht :_wink_: einschlafen kann, bittet er mich um ein Harfenspiel.
Spart jede Menge Pillen, ich schwörs euch ! :_grin_:
:_shocked_:
Das klingt sehr ....praktisch :_grin_:
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon Tinka Bell » Mi 16. Mai 2018, 21:16

@Corvinius - gute Idee!
Also, mein Gatte findet Harfe auch nicht so dolle. Er hofft immer noch, das ich mich wieder ganz aufs Klavier konzentriere oder doch noch auf E-Gitarre umsteige, aber so läuft das nicht bei uns "musischen Menschen" :_wink_: Es lohnt auch nicht, da etwas zu erklären - es kommt "da oben" einfach nicht an, weil dieser Verständnis-Baustein für Musik einfach komplett fehlt :_rolleyes_:
Dafür kann er fast alles andere was ich nicht kann (und das ist schon viel) - um ihn da mal eben etwas zu retten. :_wink_:
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 719
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon Aoi » Mi 16. Mai 2018, 22:43

Der rüpel von der Feier heist nicht zufällig Martin mit Vorname?

Ergänzen könnte man die Instrumentenliste ja noch mit den üblichen Haushaltsinstrumentarium:
Töpfe, Tassen, Gläser, Schnebesen, Gabe, Messer, Abflussrohr, Hammer.... Lampenhupe als Lichtefekt....
und unkoordiniertem schrägem Chorgesang.

Und als Also dann hätte ich für die Dauerbeschallung noch ein Lidl im Kopf, allerdings nicht so Professionell
wie unten.



Bild
Lg
Astrid
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf

Azurit
ganz schön fleißig
Beiträge: 74
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Und viele andere Harfen, die eher das Aussehen und den Klang von Trommeln haben ;)
Wohnort: Sachsen

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon Azurit » Do 17. Mai 2018, 13:04

Er hofft immer noch, das ich mich wieder ganz aufs Klavier konzentriere oder doch noch auf E-Gitarre umsteige
Versuch es doch Mal mit ner E-Harfe...Verzerrer dran und schon sind alle deine Fans :_grin_:
Musik ist Kunst und Kunst darf alles! :_wink_: :_tongue_:

Azurit
ganz schön fleißig
Beiträge: 74
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Und viele andere Harfen, die eher das Aussehen und den Klang von Trommeln haben ;)
Wohnort: Sachsen

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon Azurit » Do 17. Mai 2018, 13:06

Ergänzen könnte man die Instrumentenliste ja noch mit den üblichen Haushaltsinstrumentarium:
Töpfe, Tassen, Gläser, Schnebesen, Gabe, Messer, Abflussrohr, Hammer.... Lampenhupe als Lichtefekt....
und unkoordiniertem schrägem Chorgesang
:_grin_: :_grin_: gute Idee! Und dann heißt es frei improvisieren nach dem Motto "es gibt keine falschen Töne"! Wird sicher lustig :_grin_:
Musik ist Kunst und Kunst darf alles! :_wink_: :_tongue_:

mygga
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 992
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:06
Postleitzahl: 44536
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolin von Martin Gust. Chromatische Arwen 7x5 von Martin Gust.

Re: Rubrik "ärgerlich" , für mich zumindest

Beitragvon mygga » Do 17. Mai 2018, 16:06

Okay - wann sollen wir wo hinkommen? :>
Wo Sprache keine Worte hat, fängt die Musik erst an. (M.W.)


Zurück zu „Rund um die Harfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste