Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Du hast etwas schönes, ärgerliches, spannendes, trauriges mit deiner Harfe erlebt? Erzähl uns davon.
Benutzeravatar
corvinius
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 285
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:22
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Die Erste: Bardenharfe mit 25 Seiten, ein Kaspar Hauser ohne Name und Herkunftsangabe :-)
Die Zweite: WAR eine reizende Karneol von Glissando in Mahagoni. Jetzt übt der Harfennachwuchs darauf...
Die Dritte: eine Saira28 von Detlev Lampe in Ahorn. *glücklich*
Die Vierte: die nur zeitweise hergestellte Arya 38 von Klaus Regelsberger in Nussbaum *JEPP! MEINE!*

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von corvinius »

Frohe Weihnachten! Und hoffentlich bald viel Schnee!

Benutzeravatar
Ladev
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 389
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 00:36
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Ladev »

Lichtblicke für ein schöneres 2021.

Christine Högl

Azurit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 295
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Wohnort: Hannover

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Azurit »

Mein ABSOLUTES Lieblingsalbum zur Zeit!!!
Euch erwartet Jazz vom feinsten. Also, wer seinen Ohren mal was Gutes tun will (oder sie herausfordern mag, das ist ansichtssache :_grin_: :_grin_:) - hört das unbedingt durch!!
Nicht wundern - am Anfang stellen sich kurz die Künstler mit einem Satz vor. Viel Spaß!!! Ist gerade echt mein absoluter Hörtipp!!

HarfenEla
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 189
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:59
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolyne von Martin Gust
Limerick Lap Harp
Chromatische 5/7
Chromatische Harfe der Klangwerkstatt 6/6
Pilgrim Progress

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von HarfenEla »

Danke Azurit für die Jazz-Empfehlung! Die Harfe in Verbindung mit freiem Tanz finde ich besonders interessant!
Musik wäscht die Sorgen von Deiner Seele. Mehr Harfen, mehr Glück :_wink_:
Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 824
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Meine kleine Möwe die eine Schwalbe sein wollte
eine der ersten von Lorenz Münderlein

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Aoi »

Leider ein abruptes Ende(ob das gewollt ist oder nur die Aufnahme so ist :_huh_: ):




Wer "The Greatest Showman" mag:




und noch etwas für die Liebhaber der Chromatische Harfe:




und Allen noch ein Gesundes
Bild
Lg
Astrid
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf
Benutzeravatar
corvinius
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 285
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:22
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Die Erste: Bardenharfe mit 25 Seiten, ein Kaspar Hauser ohne Name und Herkunftsangabe :-)
Die Zweite: WAR eine reizende Karneol von Glissando in Mahagoni. Jetzt übt der Harfennachwuchs darauf...
Die Dritte: eine Saira28 von Detlev Lampe in Ahorn. *glücklich*
Die Vierte: die nur zeitweise hergestellte Arya 38 von Klaus Regelsberger in Nussbaum *JEPP! MEINE!*

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von corvinius »

hmmmmmmmmmmmmmmmm :_cheesy_:

Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 824
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Meine kleine Möwe die eine Schwalbe sein wollte
eine der ersten von Lorenz Münderlein

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Aoi »

Zum Wochenstart ein Duett mit sich selbst:



Bild
Lg
Astrid
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf
Benutzeravatar
Mary Greenleaf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 142
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Mary Greenleaf »

sooooootraurig! Aber so schööööööönnnn....

Ein Leben ohne Musik, ist wie eine Harfe ohne Saiten
"Music is the wine that fills the cup of silence"
Robert Fripp, King Crimson
Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 824
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Meine kleine Möwe die eine Schwalbe sein wollte
eine der ersten von Lorenz Münderlein

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Aoi »

Tja, was soll ich Sagen, ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden:








und noch eins, zwar ein Duett aber ein kleines Spezial für Bastian:



Bild
Bleibt Alle Gesund
Lg
Astrid
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf
Benutzeravatar
Ollerhaken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 162
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 11:40
Postleitzahl: 82377
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer Hakenharfe, Fischer Volksharfe Mod. 80, Konzertharfe Salvi DIANA

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Ollerhaken »

Die Sting-Version ist eindeutig mein Favorit :_smile_: . Obwohl ich wirklich kein L&H-Fan bin, finde ich da auch, daß dieser verwolkte Sound viel besser zu dem Stück paßt als es der direktere Ton der Minerva tun würde (ich denke, die rote ist eine). Für mich eine interessante Erfahrung, daß unterschiedliche Harfen je nach Stilrichtung mal mehr oder weniger passend scheinen.

Liebe Grüße
Iris
Antworten