Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Du hast etwas schönes, ärgerliches, spannendes, trauriges mit deiner Harfe erlebt? Erzähl uns davon.
Benutzeravatar
Koko P.
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 778
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:18
Postleitzahl: 50677
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Hobbit (von Klaus Regelsberger), Baukurs März 2009, C-g''', Erle

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Koko P. »

Hazel Engels, Einaudi, Dietro Casa

Hier finde ich faszinierend, wie die Schwingungen der Saiten (nsbesondere der e- und a-Saite) zu sehen sind.

Heute ist ein guter Tag für einen guten Tag!
Elea
schon länger da
Beiträge: 13
Registriert: So 26. Apr 2020, 10:31
Postleitzahl: 64285
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Luna von Alexander Tremer, Excalibur von Camac

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Elea »

Hallo,
ich weiss noch nicht wie ich hier ein Youtube Video einstellen kann, aber es lässt sich leicht über die Suchmaschine finden. " Marcel Grandjany shows how to play the harp "
Es ist ein anderthalbstündiges Video , in dem Filmaufnahmen aus den Siebziger Jahren in Schwarz-weiß gezeigt werden. Marcel Grandjany war damals schon über 80 und spielte aufgrund einer früheren Verletzung eigentlich nicht mehr. Dennoch klingt sein Harfenspiel wunderbar. Er wird in dem Video zu Thechniken des Harfenspiels gefragt und führt sie vor.
Mich hat es fasziniert, weil ich mir gerade aufgrund von Empfehlungen hier im Forum sein Heft mit leichten Anfängerstücken gekauft habe, und nun kann ich ihn hören und sehen.
Liebe Grüße Elea
Benutzeravatar
Ladev
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 377
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 00:36
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Ladev »

Hier ist das Schätzchen.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4382
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Maira »

Klasse, danke Ladev.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Benutzeravatar
ralf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 498
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:46
Postleitzahl: 29459
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Silmaril (Sievert), Aoyama Orpheus 47, Camac DHC-32
Wohnort: Greater Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von ralf »

Koko P. hat geschrieben: Fr 4. Sep 2020, 23:25 Hier finde ich faszinierend, wie die Schwingungen der Saiten (nsbesondere der e- und a-Saite) zu sehen sind.
Trivia: Das ist der sogenannte "Rolling Shutter"-Effekt, wenn eine sehr kurze Belichtungszeit die Bewegung zwischen den Bildern "einfriert". Längere Belichtungszeiten lassen diesen Effekt wieder verschwinden, was in der Mehrheit der Fälle gewünscht ist.

Gruß,
Ralf
Benutzeravatar
corvinius
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 272
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:22
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Die Erste: Bardenharfe mit 25 Seiten, ein Kaspar Hauser ohne Name und Herkunftsangabe :-)
Die Zweite: eine reizende Karneol von Glissando in Mahagoni.
Die Dritte: eine Saira28 von Detlev Lampe in Ahorn. *glücklich*

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von corvinius »

Der Irish Harper Fiachra Ó Corragáin hat ein neues Video veröffentlicht und diesmal 'The Parting Glass' bearbeitet.
Die Harfe ist zwar eher im Hintergrund, aber wie immer alles wieder sehr 'touching' :-D

Azurit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 258
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Wohnort: Sachsen

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Azurit »

Yeeeaahh it's Jaaaazz :_kiss_: :_kiss_: (und Werbung :_wink_:)
Ein Clip mit einer guten Freundin Tara Minton an Gesang und Harfe, geschrieben von ihr und Camac-Chef Jakez Francois.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4382
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Maira »

Diese Musik erinnert mich sehr an ,, Fly me to the moon " von Frank Sinatra ?
Diesen Titel haben schon mehrere Sänger aufgenommen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Azurit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 258
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Wohnort: Sachsen

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Azurit »

Ja, die haben sich da sehr inspirieren lassen :_grin_: :_grin_:
Die original-Melodie ist es nicht ganz und auch die Chords sind etwas anders. Aber das Stück heißt ja auch "Amy and the moon" :_wink_: :_cheesy_:, quasi als Anlehnung an Fly me.

...und viele verbinden irgendwie mit Jazz ja auch den Standard als "typisches Jazzstück". Somit denke ich, dass es ein schlauer Zug von den beiden war, den Tune so sehr an Fly me anzulehnen. :_cheesy_:
Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5709
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Der Juergen »

Ein Clip mit einer guten Freundin Tara Minton an Gesang und Harfe, geschrieben von ihr und Camac-Chef Jakez Francois.
Och, vielleicht schreibst du ja auch mal solch einen Werbesong … :_wink_: :_kiss_:
#HarpistsForFuture www.harfenwinter.dewww.harfensymposion.de (beratende Mitarbeit) • harfenbaukurs.de • harfensommer.de • zeitenklang.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner
Antworten