Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Du hast etwas schönes, ärgerliches, spannendes, trauriges mit deiner Harfe erlebt? Erzähl uns davon.
HarfenEla
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 150
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:59
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolyne Martin Gust
Gosewinkel, 27 Saiten
Limerick Lap Harp
Chromatische 5/7
Chromatische Klangwerkstatt 6/6
DPH

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von HarfenEla »

Mary Greenleaf hat geschrieben: Do 3. Dez 2020, 16:29 Hier ist noch eins. Das Video ist besonders schön finde ich. Ich frag mich wie sie die Aufnahmen gemacht haben. Auflichtmikroscop? Extrem gutes Teleobjektiv?



Happy guessing,
Mary
Danke @Mary Greenleaf für den tollen Tipp!! Für extrem gut befunden und zum Nikolaus gerade die CD dazu bestellt...VG und einen schönen 2. Advent. Ela
Musik wäscht die Sorgen von Deiner Seele. Mehr Harfen, mehr Glück :_wink_:
Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 809
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Aoi »

So entspannend:




und dann bin ich noch über dieses Projektvideo von 2017 gestolpert:



Bild
Lg
Astrid
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf
Harfe16
schon länger da
Beiträge: 15
Registriert: So 9. Dez 2018, 21:36
Postleitzahl: 40231
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Bubinga, Darmsaiten)
Winni von Harfenmüller (29 Saiten)
Böhmische Harfe Klangwerkstatt (selbstgebaut)
Gosewinkel (27 Saiten) - kann bei mir gemietet werden
Gosewinkel (20 Saiten)
Athanasos-Harfe von Klangschiff Harfen (Kirsche)
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Harfe16 »

passend zur Jahreszeit, Winter von Vivaldi
https://www.youtube.com/watch?v=sdnK5jMHUn0
Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2569
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von bastian »

Wow. Guckt euch unbedingt auch die anderen Videos von Keziah Thomas an. Fantastisch!
Nulla vita sine musica.
Benutzeravatar
Mary Greenleaf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 120
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Mary Greenleaf »

Noch eins, diesmal von Francois Pernel

“A good motto in life, he'd reckoned, was: don't eat anything that glows.”
Terry Pratchett (1948 – 2015)
"Music is the wine that fills the cup of silence"
Robert Fripp, King Crimson
Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 809
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Aoi »

Zwei mal was schönes von Samantha Ballard:





Bild
Lg
Astird
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf
Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 809
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Aoi »

Neues vom Celtic Harp Orchestra





und was für ein Nachwuchs :_cool_: :




Bild
Lg
Astrid
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf
Benutzeravatar
Mary Greenleaf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 120
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Mary Greenleaf »

Oooohhhh! die Kleine spielt toll! Youtube hat mir nochwas von ihr vorgeschlagen. Wunderbar, auch wenn ich das Gefühl habe, dass sie nochmal hätte nachstimmen können. Aber vielleicht liegt das nur an mir.

Happy harping,
Mary
“A good motto in life, he'd reckoned, was: don't eat anything that glows.”
Terry Pratchett (1948 – 2015)
"Music is the wine that fills the cup of silence"
Robert Fripp, King Crimson
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4461
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Maira »

Das ist so, besser nochmal stimmen bevor man aufnimmt.
Viele stimmen zu Hause, fahren dann in den Wald ( oder so)
setzen sich hin und legen los.
Oft vergisst man vor lauter Aufregung das Wichtigste:
noch mal stimmen. :_undecided_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 809
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Die besten Harfenvideos auf Youtube - Fundstücke

Beitrag von Aoi »

In ihrem Kalinka - Video zeigt sie kurz am Anfang das Sie die Harfe vorher Stimmt:



Bild
Lg
Astrid
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf
Antworten