Burghauser Harfenfrühling, 5. - 8. April, Anmeldungen jetzt möglich!

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 482
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Dusty Starlight, FH36S cherry
"Julchen" , Manjula in Oliv-Esche und Ulme für unterwegs und Garten

Re: Burghauser Harfenfrühling, 5. - 8. April, Anmeldungen jetzt möglich!

Beitragvon Tinka Bell » Fr 6. Apr 2018, 21:24

Danke fürs "Neidisch-Machen" :_tongue_: Schon okay...... Irgendwann kommt mein Tag :_smile_: Sieht nach viel Spaß aus!
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4915
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Burghauser Harfenfrühling, 5. - 8. April, Anmeldungen jetzt möglich!

Beitragvon Der Juergen » Mo 9. Apr 2018, 21:48

.
Ja, da hast du wirklich was verpasst! :_tongue_: :_grin_:
www.harfensommer.de · www.harfenwinter.de · harfenbaukurs.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Benutzeravatar
Andrea Kiupel-Grona
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 254
Registriert: So 14. Aug 2005, 12:58
Postleitzahl: 64658
Meine Harfe(n): *
Ulysses , Klaus Regelsberger (Artefakt)
Wohnort: südl. Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Burghauser Harfenfrühling, 5. - 8. April, Anmeldungen jetzt möglich!

Beitragvon Andrea Kiupel-Grona » Di 10. Apr 2018, 12:41

ich freue mich sehr, dass ich dabei sein durfte
und befinde mich im Nachklang-Modus mit Brian Boru-Ohrwurm .... ja, wer nicht da war hat tatsächlich was versäumt

Andrea
http://www.HarpAcoustic.de
Harfe im Nibelungenland

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3317
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Burghauser Harfenfrühling, 5. - 8. April, Anmeldungen jetzt möglich!

Beitragvon Maira » Di 10. Apr 2018, 17:07

:_grin_: Mir stecken eher die Stücke vom Unterricht bei Annelies Brandstädter im Ohr.
Wir haben 5 ! Stücke gelernt, Tänze aus der Zeit von ca. 1650 bis heute.
In der kurzen Zeit und ohne je mit Pedalen gespielt zu haben hat Annelies es doch geschafft
mir das zu zeigen und alle Kursteilnehmer (6) aus allen Stufen ( 6 Monate bis jahrelanger Erfahrung )
mitzunehmen. Es war ein richtig guter Kurs und Annelies eine super Dozentin.
Kann ich nur wärmstens empfehlen , :_cheesy_: :_grin_: :_cheesy_: :_grin_: :_cheesy_: :_grin_: :_cool_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Spotlight
schon länger da
Beiträge: 25
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 18:55
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Salvi Diva in Platinum
Dusty Strings FH26 Ahorn/Koa

Re: Burghauser Harfenfrühling, 5. - 8. April, Anmeldungen jetzt möglich!

Beitragvon Spotlight » Do 12. Apr 2018, 09:31

Das hört sich spannend an. Welche Stücke habt ihr erarbeitet?

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3317
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Burghauser Harfenfrühling, 5. - 8. April, Anmeldungen jetzt möglich!

Beitragvon Maira » Do 12. Apr 2018, 18:02

Musette 1001 von Haas, Allemande von H.Purcell,
Eine Sicilienne, Tango Triste von Ortiz
Uuuund : Den Schubkarren-Zwifachen ( :_grin_: )
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.


Zurück zu „Harfentreffen, Workshops, Baukurse, Ausstellungen etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste