Harfenworkshop 20.-22.10.2017 in 78054 VS-Schwenningen

Antworten
Benutzeravatar
Linda
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 144
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 09:50
Postleitzahl: 78054
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Mein Prachtstück ist eine Silmaril aus Rosenholz von Frank Sievert.
Des weiteren besitze ich eine Manjula aus Apfelholz, gebaut von Buxe (Sievert Harfen), eine John Eagan von Frank Sievert, eine Fischer-Einfachpedalharfe und eine kleine Therapieharfe zum Umhängen von Jonathan Dentler.
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Harfenworkshop 20.-22.10.2017 in 78054 VS-Schwenningen

Beitrag von Linda »

Ganz herzlich möchten wir Euch einladen zu unserem Harfenworkshop! Es gibt zwei Kurse, die auch gleichzeitig gebucht werden können, da sie einander ergänzen und zeitversetzt stattfinden:

1. Kurs „Am Anfang war die Melodie“ mit Linda Schaible

Wie man aus einer Melodie auf einfache Weise ein schönes, raffiniertes und zum Stil der Musikepoche passendes Arrangement erstellt, das lernen wir in diesem Kurs. Linda Schaible, die seit 20 Jahren Notenhefte mit Eigenkompositionen und Arrangements herausgibt, erklärt systematisch die wichtigsten Details zu Akkorden und Begleitmustern. Von der Theorie schreiten wir dann gleich zur Tat - bringt deshalb unbedingt auch Lieblingsmelodien und Notenblätter mit! Notenständer sind genügend vorhanden.

2. Kurs „Harp & Loop“ mit Susanne Globisch

Wer hätte nicht gerne einen stets anwesenden, unermüdlichen, mit einer Engelsgeduld ausgestatteten Mitspieler, mit dem man jederzeit nach Herzenslust im Duett spielen kann? Es gibt ihn und er heißt „LOOPER“! Susanne Globisch stellt diesen kleinen Helfer vor, gibt einen Überblick über die Möglichkeiten, klärt Fragen und lässt die Teilnehmer das Spielen mit dem Looper natürlich auch selbst ausprobieren.

Ein Looper, Tonabnehmer und Verstärker sind vorhanden. Eigene Looper können gerne mitgebracht werden.

Freitag, den 20. Oktober bis Sonntag, den 22. Oktober 2017 in der Musikgalerie, 78054 VS-Schwenningen

Hier findet Ihr ausführliche Infos, das Kursprogramm, das Anmeldeformular und eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten.

http://schaible.info/musik/workshops.html


Wir freuen uns auf Euch! :_smile_:

Linda und Susanne
Benutzeravatar
Susanne Globisch
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 252
Registriert: Di 9. Aug 2016, 21:31
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): County Kerry 24
Gotische (Winfried Goerge)
Camac Hermine
Salvi Egan
Camac SM 40 Einfachpedal
Salvi Arion SG
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Harfenworkshop 20.-22.10.2017 in 78054 VS-Schwenningen

Beitrag von Susanne Globisch »

Hi allerseits,

da mich immer wieder Fragen zum Looper-Workshop erreichen, habe ich einfach ein Video dazu gemacht. Geklärt wird z.B.:
Für welches Niveau ist der Workshop? - Für alle, von Anfänger bis Profi
Welches Equipment braucht man? - Für den Workshop gar keines, bringe ich mit - der Workshop ist ja auch dazu da, zu klären, welcher Looper etc. für Euch der passende ist.

Zwei Stücke spiele ich euch mit dem Looper auch vor (ab 5'00).
Viel Spass beim Ansehen und vielleicht bis zum Workshop!

P.S.: diesmal habe ich die Aufnahme mit einem Kontaktmikrofon von Ischell gemacht. Der Workshop ist auch eine gute Gelegenheit, verschiedene Tonabnehmer und Verstärker miteinander zu vergleichen!

Liebe Grüße von Susanne

May Peace and Love be with us. Always.
http://arpa-magica.de
Benutzeravatar
Vera
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 338
Registriert: Di 5. Jul 2016, 20:10
Skype-ID: Vera DK
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine erste:
eine Gosewinkel Harfe
(mag ich immer noch sehr gerne spielen)
27 Saiten, normalerweise in F-Dur gestimmt, mit drei Haken pro Oktave
HAKEN, keine Klappen
(allerdings hab ich sie in C-Dur gestimmt)

Dann ist mir kürzlich eine Camac Korrigan zugelaufen.
Mit Darmsaiten.... muss ich mch erstmal dran gewöhnen

Dann ist da noch Fröschlein, eine kleine,recht alte Harfe, hab ich mit Unterstützung von Karsten "renoviert" und nochmal zum Klingen gebracht

Aber wie ich mich kenne ist das noch nicht das Ende der
(Harfen) Geschichte

.
Wohnort: Frankreich in der Nähe von Saarlouis

Re: Harfenworkshop 20.-22.10.2017 in 78054 VS-Schwenningen

Beitrag von Vera »

Hallo Susanne,
Dein Workshop hätte mich sehr interessiert.
Leider hab ich für das Wochenende schon was gebucht.
Spätere Termine konnte ich keine finden.
Aber bestimmt bietest zu mal wieder sowas an?
Ich wäre auch an Unterricht via Skype interessiert. Hättest du da noch Valenzen?
Hier fehlt mir zur Zeit noch die technische Ausrüstung.
Ich denke ich rufe dich am besten mal an?

Viele Grüsse
Vera
Reich ist, wer mehr Träume im Herzen hat, als die Realität zerstören kann
Benutzeravatar
Susanne Globisch
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 252
Registriert: Di 9. Aug 2016, 21:31
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): County Kerry 24
Gotische (Winfried Goerge)
Camac Hermine
Salvi Egan
Camac SM 40 Einfachpedal
Salvi Arion SG
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Harfenworkshop 20.-22.10.2017 in 78054 VS-Schwenningen

Beitrag von Susanne Globisch »

Hallo Vera,
für Gruppen ist jetzt erstmal nur der Termin mit Linda Schaible zusammen geplant, evtl. gibt's einen Gruppentermin danach wieder in einem halben Jahr oder so, mal sehen.
Einzeltermine gehen natürlich auch, und auch per Skype. Genau, ruf am besten mal an (Tel. siehe meine Webseite)

Liebe Grüße von Susanne
May Peace and Love be with us. Always.
http://arpa-magica.de
Benutzeravatar
Linda
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 144
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 09:50
Postleitzahl: 78054
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Mein Prachtstück ist eine Silmaril aus Rosenholz von Frank Sievert.
Des weiteren besitze ich eine Manjula aus Apfelholz, gebaut von Buxe (Sievert Harfen), eine John Eagan von Frank Sievert, eine Fischer-Einfachpedalharfe und eine kleine Therapieharfe zum Umhängen von Jonathan Dentler.
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: Harfenworkshop 20.-22.10.2017 in 78054 VS-Schwenningen

Beitrag von Linda »

Hier ist noch ein Video zu Susannes Looper-Kurs:

https://www.youtube.com/watch?v=6ZfmaKv ... e=youtu.be

Übrigens - ein Platz in Susannes Kurs ist noch frei! Ich selbst freue mich sehr auf Susannes Kurs, zu dem ich mich angemeldet habe!

Herzliche Grüße

Linda
Benutzeravatar
Susanne Globisch
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 252
Registriert: Di 9. Aug 2016, 21:31
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): County Kerry 24
Gotische (Winfried Goerge)
Camac Hermine
Salvi Egan
Camac SM 40 Einfachpedal
Salvi Arion SG
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Harfenworkshop 20.-22.10.2017 in 78054 VS-Schwenningen

Beitrag von Susanne Globisch »

Liebe Workshop-Teilnehmerinnen (und MitleserInnen) -

das war ein unglaublich intensives und vielseitiges (-saitiges :_wink_: ) Wochenende mit Euch!!! Linda und ich haben Euch ganz schön was abverlangt mit dem ganzen Input - und Ihr habt super mitgezogen!
Vielen Dank besonders an Linda und ihren Mann für die Gastfreundschaft, die tolle Organisation und die freundliche, entspannte und familiäre Atmosphäre. Ich habe den Eindruck, das hat sich auf alle Teilnehmerinnen übertragen - ich habe selten so ein offenes, freundliches und wertschätzendes Miteinander erlebt wie hier!!!

Beide Workshops waren ausgebucht und auch die Sessions am Abend waren super. Und das Essen... *schwärm* :_cheesy_: :_cheesy_: :_cheesy_:

Dann wünsche ich Euch alles Gute für die Erkundungen im Reich der verstärkten und geloopten Harfenmusik, und Linda freut sich sicher schon auf Eure ersten eigenen Arrangements!!

Liebe Grüße von Susanne - und man sieht sich sicher mal wieder!
May Peace and Love be with us. Always.
http://arpa-magica.de
Antworten