Süddeutsches Harfenfestival 2020

Benutzeravatar
Hans
ganz schön fleißig
Beiträge: 75
Registriert: So 8. Nov 2015, 22:45
Postleitzahl: 72764
Land: Deutschland

Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von Hans » Sa 21. Dez 2019, 13:32

Uschi Laar feiert in 2020 das 25-jährige Jubiläum ihres "Süddeutschen Harfenfestivals" und hat hierzu ein sehr schönes Kursprogramm auf die Beine gestellt:

www.harfenfestival.com

Es findet vom 1.-4.Oktober 2020 und nicht mehr in Oberbayern sondern auf der schwäbischen Alb statt und ist dadurch für viele besser erreichbar.
Hans

Benutzeravatar
Max
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 911
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:46
Postleitzahl: 72393
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): haben 22 bis 79 Saiten.

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von Max » Sa 21. Dez 2019, 18:20

Ich fasse es nicht, ein Harfenfestival 7min von mir daheim entfernt.... am Ende der Welt, drei Straßen hinterm Mond....

Danke für den Hinweis, Hans.

Liebe Grüße
Max
Ebenen sind der Gipfel geographischer Niveaulosigkeit.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4119
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von Maira » Sa 21. Dez 2019, 18:33

Vielleicht kannst Du ja zu Hause übernachten,
dann musst Du ,, nur" die Kursgebühr zahlen,
Das wäre klasse, bei DER Auswahl.....
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
meinelehrerin
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 667
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 12:11
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Erste - eine selber gebaute böhmische Hakenharfe der Klangwerkstatt und meine Zweite - eine Silmaril aus Esskastanie, haben nun Zuwachs bekommen: Das Modell Bradl von Petutschnigg, in Onyx-Nuss gebeizt mit hellen Schnitzereien.

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von meinelehrerin » Sa 21. Dez 2019, 18:48

:_shocked_: DAS ist ja mal mega!!!

Benutzeravatar
Hans
ganz schön fleißig
Beiträge: 75
Registriert: So 8. Nov 2015, 22:45
Postleitzahl: 72764
Land: Deutschland

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von Hans » Mo 6. Jan 2020, 14:32

Ich freue mich auch sehr auf das Festival. Die Festivalwebseite hat ein kleines Update bekommen (u.a. sind die Seminarbeschreibungen jetzt komplett), die Anmeldungen laufen bereits...

Hans

Benutzeravatar
Vera
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 301
Registriert: Di 5. Jul 2016, 20:10
Skype-ID: Vera DK
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine erste:
eine Gosewinkel Harfe
(mag ich immer noch sehr gerne spielen)
27 Saiten, normalerweise in F-Dur gestimmt, mit drei Haken pro Oktave
HAKEN, keine Klappen
(allerdings hab ich sie in C-Dur gestimmt)

Dann ist mir kürzlich eine Camac Korrigan zugelaufen.
Mit Darmsaiten.... muss ich mch erstmal dran gewöhnen

Aber wie ich mich kenne ist das noch nicht das Ende der
(Harfen) Geschichte
.
Wohnort: Frankreich in der Nähe von Saarlouis

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von Vera » Mo 6. Jan 2020, 18:12

Wow, ich bin begeister!!!
Und Urlaub hab ich da auch.
Sogar Einzelzimmer, Super !
Dieses Jahr gibt es ja in Heppenheim keinen Harfenherbst (soweit ich weiss findet er dort nur alle 2 Jahre statt)
Dachte schon ich muss workshop abstinent bleiben.

Ich schwanke zwischen Uschi Lahr und Maja Taube. Beide Beschreibungen sind ähnlich.
Hmmmm....

PS: ich muss meine Begeisterung bisschen dämpfen.
Ist doch weiter als ich dachte, fast 4 Stunden Fahrt 😑
Reich ist, wer mehr Träume im Herzen hat, als die Realität zerstören kann

Benutzeravatar
Koko P.
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 764
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:18
Postleitzahl: 50677
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Hobbit (von Klaus Regelsberger), Baukurs März 2009, C-g''', Erle

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von Koko P. » Mo 6. Jan 2020, 19:22

Tröste dich, für mich als nicht-Autobesitzerin ist es leider AdW, da Harfe + Koffer im Bus ein KO-Kriterium ist (diskutier mal mit einem Busfahrer, warum du deine Harfe NICHT ins Gepäckfach stellen willst) und ich zumindest auf dem Rückweg 5 x umsteigen müsste und erst gegen 10 zu Hause wäre. Und dass man eine Mitfahrgelegenheit findet, ist ja nicht sicher. Aber jetzt habe ich doch einen Kurs beim Harfensommer für mich gefunden, wenn ich ein Einzelzimmer ergattere, wird es wohl doch der Harfensommer werden.
Heute ist ein guter Tag für einen guten Tag!

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5528
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von Der Juergen » Mo 6. Jan 2020, 22:03

Koko P. hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 19:22
Aber jetzt habe ich doch einen Kurs beim Harfensommer für mich gefunden, wenn ich ein Einzelzimmer ergattere, wird es wohl doch der Harfensommer werden.
Das hat ja bisher auch geklappt :_wink_:
Welcher Kurs wäre es denn, wenn ich mal meiner Neugier öffentlich Ausdruck verleihen darf?
#HarpistsForFuture www.harfensommer.dewww.zeitenklang.de • harfenwinter.de • harfenbaukurs.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Benutzeravatar
Hans
ganz schön fleißig
Beiträge: 75
Registriert: So 8. Nov 2015, 22:45
Postleitzahl: 72764
Land: Deutschland

Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von Hans » Mo 20. Jan 2020, 19:21

Der Vorverkauf für das Abschlusskonzert des Festivals ist jetzt gestartet:

https://www.reservix.de/tickets-harfenf ... 0/e1520809

Der Saal ist in Fußwegentfernung vom Hauptbahnhof.

Benutzeravatar
ysa
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 11:47
Postleitzahl: 70197
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Arnica von Martin Gust, 34 Saiten
Iona von Bernhard Schmidt
Häussler-Harfe von Pepe Weissgerber
Wohnort: Stuttgart

Re: Süddeutsches Harfenfestival 2020

Beitrag von ysa » Fr 31. Jan 2020, 15:48

das ist ja toll!!!! die sonnenmatte kenne ich sogar, da war ich schon öfter... das überlege ich mir!!

Antworten