Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Benutzeravatar
Christine
schon länger da
Beiträge: 10
Registriert: Di 24. Apr 2018, 15:36
Postleitzahl: 80639
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Salvi Mia Ahorn 34 Saiten
Wohnort: München

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Christine » Di 15. Mai 2018, 20:28

Ich meinte alle beide, tut mir leid wegen der Unklarheit. ^^ Ihr seid so beneidenswert talentiert, irgendwie habe ich den Eindruck, das einem das freie Spiel in der hochklassischen Ausbildung am Streichinstrument (zumal an der Bratsche) ausgetrieben oder zumindest in keinster Weise gefördert wird.
@Mainzelwölfchen: musescore hab ich auch, aber bitte keine Umstände. Ich nehm das mal als Anreiz, mich im nach Gehör und Sicht Nachspielen zu üben. ^^
Behalte die Kunst, die du gelernt hast, lieb, und suche in ihr deine Ruhe. Gehe ansonsten durch dein Leben als ein Mensch, der sein Schicksal den Göttern überlassen hat, niemandes Herr, niemandes Sklave.
Marcus Aurelius

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » Mi 16. Mai 2018, 07:54

....... irgendwie habe ich den Eindruck, das einem das freie Spiel in der hochklassischen Ausbildung am Streichinstrument (zumal an der Bratsche) ausgetrieben oder zumindest in keinster Weise gefördert wird.
Nö, das wird nicht gefördert. Es muss alles so gespielt werden, wie es da steht! Das kenne ich noch vom Klavierunterricht. Das Improvisieren ist dann reine Privatsache oder du gehst in den Jazz-Bereich!
Aber probiere das mal - Noten weglegen, Kopf ganz freimachen, ein paar Töne spielen (eventuell mal rumklappen) und kucken, was sich entwickelt.
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » Mi 16. Mai 2018, 07:59

@danie_s, ich habe dir eine PN geschrieben. Da diese oftmals nicht ankommen (warum auch immer) schreib ich das jetzt nochmal hier. Und....danke! :_kiss_:
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » Di 22. Mai 2018, 09:31

Aufgrund des schönen Wetters habe ich mal was anderes probiert - eine Harfe, die von der Ferne träumt...
Das ist in dem Moment relativ spontan entstanden, was ja manchmal nicht das schlechteste ist. Dieses Mal gespielt auf der Dusty, was aufgrund des Nachhalles und voluminösen Klanges mit dem Handy aufgenommen immer etwas schwieriger ist.

Ich hoffe, es gefällt euch trotzdem.

Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Azurit
ganz schön fleißig
Beiträge: 74
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Und viele andere Harfen, die eher das Aussehen und den Klang von Trommeln haben ;)
Wohnort: Sachsen

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Azurit » Di 22. Mai 2018, 10:30

Wow, das klingt richtig schön! Manche Passagen erinnern mich an orientalische oder andere südländische Klänge, passt super zum Thema Fernweh. Und diesmal war es auch vom Stil her etwas anders als bei den anderen Aufnahmen von dir, ich bin immer wieder positiv überrascht von deinen Improvisationen
😊👍
Musik ist Kunst und Kunst darf alles! :_wink_: :_tongue_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » Mi 23. Mai 2018, 14:11

Danke @Azurit :_wink_:
So ist es ja gemeint: Die Harfe träumt von Alhambra und da passen diese Klänge ja dann ganz gut.
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
GrafZahl2
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 220
Registriert: Di 5. Mai 2015, 09:00
Skype-ID: Christof.Schmidt
Postleitzahl: 74211
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Doppelpedalharfe Aoyama Amphion
Chromatische Harfe 6/6 (Zangerle)

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon GrafZahl2 » Sa 26. Mai 2018, 17:02

Neben dem Bachkram hab' ich letzte Woche auch endlich mal ein älteres Stückchen rausgekramt und eingespielt.
Gruß aus Houston
Christof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich Nietzsche

Benutzeravatar
Resa Munde
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 128
Registriert: Di 23. Mai 2017, 10:14
Postleitzahl: 37290
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): - eine "Travelleer" von Norbert Maier
- eine Tiroler Volksharfe vom Osttiroler Harfenbauer Petutschnigg (nur bei "Heimatbesuchen" in Tirol)

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Resa Munde » Mi 30. Mai 2018, 13:48

Tinka Bell,
und, bist du wieder gut von deiner (musikalischen) Reise aus Spanien zurück gekehrt oder hast du deine Harfe gleich dort gelassen? :) So gut wie's dieser dort gefallen hat... ich bin ganz berührt von diesen sehnsuchtsvollen, schwärmerischen Klängen. Die Bilder die bei mir dabei auftauchen sind das Zittern eines Grases im heißen Windhauch und der kühle genüssliche Schatten in alten Steinbauwerken.... ganz viel Stille und dennoch, dieses leidenschaftlich pochende Herz. Hach!
Hattest du dich vor dem Improvisieren durch spanische Musik beeinflussen lassen oder kamen diese Klangideen ganz "von selbst"?

Graf Zahl,
so ein cooles, beschwingtes Lied, es passt wunderbar hinein in die heißen Frühsommertage jetzt, wo man einfach nur faul rumhängen und sich vom Leben maximal kitzeln lassen möchte... ;)

Liebe Grüße
Theresa

Benutzeravatar
Resa Munde
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 128
Registriert: Di 23. Mai 2017, 10:14
Postleitzahl: 37290
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): - eine "Travelleer" von Norbert Maier
- eine Tiroler Volksharfe vom Osttiroler Harfenbauer Petutschnigg (nur bei "Heimatbesuchen" in Tirol)

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Resa Munde » Mi 30. Mai 2018, 14:02

"Vogel am Bach" von Christoph Pampuch, eigenes Arrangement



Hier ein Lied zum Abkühlen in diesen heißen Tagen... der "Vogel am Bach" ist vielen von euch bestimmt aus den "Blauen Diamanten" bekannt. Da ich diese schlichte, federleichte und gleichzeitig bittersüße Melodie so gerne mag und die Stimme in der Begleithand ebenso, wollte ich beiden noch ein bisschen gerechter werden und habe begonnen, herumzubasteln. Herausgekommen ist in der zweiten Hälfte des Liedes eine zweistimmige Melodieführung, in der das Wasser noch etwas wilder plätschern und der Vogel noch hingebungsvoller darin baden darf. Und zum Ende habe ich die Begleitstimme mit etwas "Triolenglitzer" bestäubt. :)

Bei den Bildern taucht zwar kein einziger Vogel auf, aber ich dachte mir, dass man sie ja auch so interpretieren kann, dass man den Bach aus der Perspektive eines Vogels betrachtet!

Und hier ist der nochmal der Link zu der Aufnahme von Susanne Globisch, wo man hören kann, wie das Lied als Circlesong klingt: https://youtu.be/2B84EE8HrbQ

Viel Freude beim Anhören und Anschauen und ich freue mich wie immer über eure Gedanken dazu!

Liebe Grüße
Theresa

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 546
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » Mi 30. Mai 2018, 21:22

Hey, das gefällt mir sehr gut. Ich mag es, wenn man Stücken den eigenen Stempel aufdrückt und finde es hochinteressant, wie unterschiedlich sich die Versionen dann anhören. Ich hab die Noten auch und bei mir kommt wieder etwas ganz anderes heraus.
Deine Interpretation des Stücke ist sehr leicht und schön gerade zum Ende hin nochmal sehr besonders. Erinnert mich an etwas.....
Die Bilder sind bei mir ja eher Nebensache, weil es mir immer in erster Linie um die Musik geht.
Wieder ein gelungenes "Projekt" von dir, Resa munde!
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:


Zurück zu „CDs, Projekte, Webseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast