Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Azurit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 230
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Wohnort: Sachsen

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Azurit » So 15. Mär 2020, 21:23

Ela hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 13:25
Hallo zusammen,
Ralf Kleemann und ich haben lange an meinem neuen Musikvideo gearbeitet. Es war für mich der erste Videoclip dieser Art, den ich euch nun freudig präsentieren darf. Mein Arrangement eines Liedes aus Frankreich, das Abenteuer eines schönen Mädchens, das sich in einen Seemann verliebt.

Viel Spaß!

Hey, ich hab mir das aus irgendeinem Grund erst heute angeschaut. Ist ja mega!! Das Zuhören/-schauen macht super viel Spaß! :_cheesy_:
»Musik ist epische Mathematik.«
https://www.facebook.com/rebecca.hempel.925

Benutzeravatar
ralf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 493
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:46
Postleitzahl: 29459
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Silmaril (Sievert), Aoyama Orpheus 47, Camac DHC-32
Wohnort: Greater Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von ralf » Fr 20. Mär 2020, 12:15

Hier Teil 2 meiner Wald-Session vom letzten September.
Viele Grüße,
Ralf


Benutzeravatar
Fainwen
ganz schön fleißig
Beiträge: 59
Registriert: So 17. Nov 2019, 18:11
Postleitzahl: 70435
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Aleida - 34saitige Harfe von Buxe aus geräucherter Esskastanie

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Fainwen » Sa 21. Mär 2020, 20:54

Woooow! Ich fühle mich auf einmal so tiefenentspannt... Danke!
Liebe Grüße,
Katharina :_smile_:

"Du wirst Sterne haben, wie sie keiner hat..."

Benutzeravatar
Mainzelwölfchen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): She Wolf (Harfenmanufaktur amazing harps)
44-saitige David DPH

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Mainzelwölfchen » So 22. Mär 2020, 01:35

Hallo zusammen,
nachdem mich Ralf motiviert hat, die Harfe mal wieder in den Wald zu schleppen, gibt es von mir auch mal wieder was :_wink_:


Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Tinka Bell » Mi 25. Mär 2020, 09:03

Ich lade auch nochmal was hoch, was mir zu diesen Zeiten eingefallen ist und speziell allen Menschen gewidmet ist, die nicht so gut aus der Corona Krise kommen.
Allen anderen bleibt Hoffnung und die Zuversicht, dass es bald irgendwie weitergeht - vielleicht mit ein bisschen Demut und einer veränderten Welt ins Positive. Das wäre wünschenswert! Denn die Welt dreht sich weiter - auch ohne uns.

Ich habe die Harfe vorher nicht gestimmt, weil ich mich spontan drangesetzt habe....man hört es im Bass, sorry. Als Beleuchtung hatte ich nur eine kleine Lampe mit Wechsellicht, aber ich hab die Saiten einigermaßen gefunden :_wink_:

"Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor"

Benutzeravatar
Ollerhaken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 101
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 11:40
Postleitzahl: 82377
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer Hakenharfe, Konzertharfe Salvi DIANA

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Ollerhaken » Di 31. Mär 2020, 17:29

@Mainzelwölfchen, das Menuett macht sich prima im Wald - hätte ich nicht gedacht. Ich bewundere ja nach wie vor Leute, die ihr Härflein in die Natur schleppen :_grin_: . Ganz früher hab ich das mal mit der Querflöte gemacht, auf das große Aha in meinem Gemüt gewartet, bin mir aber einfach nur dämlich vorgekommen :_tongue_: . Wahrscheinlich gibt's naturreine Stubentäter :_grin_: .

@Tinke Bell, ich finde, das ist eins Deiner schönsten Stücke! Ich bin ja immer baff, wie so etwas einfach so aus einem herausfließen kann. Bei mir will da nichts so richtig raus, ich bin eh überflutet von all den Stücken, die es schon gibt und die ich noch spielen möchte. Vielleicht kommt das ja später, Du spielst ja schon viel länger als ich.

Liebe Grüße
Iris

Benutzeravatar
Mainzelwölfchen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): She Wolf (Harfenmanufaktur amazing harps)
44-saitige David DPH

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Mainzelwölfchen » Mi 1. Apr 2020, 00:50

Ich bewundere ja nach wie vor Leute, die ihr Härflein in die Natur schleppen :_grin_:
Ich schleppe die Harfe, das Zubehör, die ganze Technik, meinen Mann und mein aufgebrezeltes Ich auch tatsächlich nur für die Videoaufnahmen in den Wald! Meine Harfe wirft man sich ja jetzt auch nicht einfach so über die Schulter, das ist schon immer ziemlich aufwändig und auch nie so idyllisch, wie es aussieht. Dieses Mal war keine 20m vom Drehort entfernt eine Straße, auf der Müllautos donnernd in Richtung Deponie gebraust sind und hinter mir waren die Jogger unterwegs. Man muss halt immer den Moment abpassen, wo mal keiner durchs Bild stolpert :_grin_: Mist, wieder vergessen, Out-Takes zu machen ...

LG Mainzelwölfchen

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4276
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Maira » Mi 1. Apr 2020, 08:39

Jo, aber: Dein Göttergatte hat die 20 Kilo Harfe ja selber ,,verbrochen".
An Deiner Stelle würde ich IHN das schöne Teil schleppen lassen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Tinka Bell » Mi 1. Apr 2020, 09:56

Gaaaanz lieben Dank, @Iris :_kiss_: Es ist schon so, dass ich das einfach brauche. Wenn ich mich an ein kniffeliges Stück setzte oder auch sonst etwas geübt habe, ist das Improvisieren Entspannung für mich. Ich hab eigentlich schon früh mit dem Improvisieren angefangen, da das EIGENTLICH mein Hauptwunsch war. Wenn ich nach Noten spiele, dann klebe ich immer am Blatt, brauche meine Gleitsichtbrille etc. Das nervt schon manchmal. Trotzdem gibt es so viele tolle Stücke, die ich dann einfach auch gerne spielen möchte und froh bin, wenn ich das hinkriege. Und Improvisieren ist eben wie Freiflug.

Ich bewundere immer die Aufnahmen wie beispielsweise jetzt von Mainzelwölfchen! Ich hätte ja auch so viele Ideen, aber das ganze aufwändige Drumherum schreckt mich. Zudem habe ich niemanden, der mir dabei helfen würde. Das sprengt einfach den Rahmen für mich und am Ende will die Musik dann doch nicht so fließen, wie ich mir das vorstelle. Muss ich wohl mit leben.
"Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor"

Azurit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 230
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Wohnort: Sachsen

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitrag von Azurit » Mi 1. Apr 2020, 18:46

Liebe Leute,

angeknüpft an den ZeitenKlang-Altnordisch Workshop im Januar gibt es jetzt auf YouTube ein paar kleine Einblicke/ Erklärvideos, damit ihr die Zeit zu Hause totschlagen könnt. :_wink_:
In dieser etwas anspruchsvollen Zeit dachten wir, weiterhin die Kultur etwas zu bereichern und euch mit ein paar tollen Sachen für zu Hause zu versorgen-und nehmen eine kleine "Auffrischung"/einen Einblick aus den Themen bzw. dem Stoff des Workshops auf.
Somit ist mein erstes Erklär-Youtube-Video entstanden! Es ist sozusagen Premiere-Premiere. :_grin_:
Wenn ihr Lust habt, etwas in die Musik und die Geschichte dahinter reinzuschnuppern, schaut doch gern mal vorbei-am besten mit Kopfhörern :_wink_: und natürlich eurer Harfe!! Das Niveau ist sehr anfängerfreundlich :_wink_: , also traut euch ruhig!
Falls ihr unseren Kram mögt, kommt doch gern zum nächsten Workshop (werbung möööööp :_grin_: ---> https://zeitenklang.de )
Der sprachliche Teil von Karo folgt. :_cheesy_:

Hier gehts zu meinem ersten Tutorial (was für ein merkwürdiges Wort :_grin_: ):

https://youtu.be/h_8PEwz-rAc
»Musik ist epische Mathematik.«
https://www.facebook.com/rebecca.hempel.925

Antworten