Seite 3 von 73

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Mo 6. Mär 2017, 21:26
von Mainzelwölfchen
Liebe Aoi,

vielen Dank, super erklärt, hat sofort geklappt!! :_kiss_:

LG Mainzelwölfchen

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Di 7. Mär 2017, 00:33
von Der Juergen
Hi liebes Mainzelwölfchen,

sehr schönes Video, ich mag diese dunkle »Klammer« um das Stück selbst. :_cheesy_:

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Di 7. Mär 2017, 21:40
von Susanne Globisch
So, die Video-Winterpause ist vorbei!

Stück: Winter’s gone (Musik: Linda Schaible; mit freundlicher Genehmigung; aus dem Heft "Colourful Nature" Bd. 1)
Setup: wie üblich
Bearbeitung: Low Shelf, ansonsten kein EQ; kein Hall; etwas Kompression; Lautstärkeanpassung und r/l panning bei den zweistimmigen Passagen.

Für dieses Stück hat Linda extra auf meine Bitte hin eine zweite Stimme geschrieben, und ich finde, diese macht die Komposition fast schon filmreif! Würde mich echt interessieren, wie es findet!

In den Noten steht der Schlussakkord anders (mit einem zusätzlichen Ab in der rechten Hand), das machte die Sache aber sehr dissonant. Linda meinte, sie hat das mit Absicht so geschrieben, weil es im Frühling ja manchmal doch wieder einen Wintereinbruch gibt. Aber es hörte sich auf meiner Harfe echt sehr schräg an, so dass wir uns auf C-D-G geeinigt haben, was dann ja auch ein sehr schöner Gsus4-Akkord ist. Und vielleicht sorgt der mildere Schlussakkord ja auch für einen milden Winterausklang ;-)

Wieder ein Stück ohne festes Timing, also ohne Metronom aufgenommen. Aber langsam bekomme ich Übung drin, die 2. Stimme trotzdem passend hinzukriegen. Ein paar Schnitte sind trotzdem drin, aber ich verrate nicht wo ;-))

Feine Öhrchen werden merken, dass die Stimmung manchmal nicht perfekt ist. Eine Saite hat sich während der Aufnahmesession ständig verstimmt und ist dann auch prompt am nächsten Tag gerissen… Aber ich hatte keine Lust, das ganze oder Teile davon noch mal zu machen. Well, when too perfect, lieber Gott böse.

Beim Üben des schnellen Teils (ab ca. 3’05) hab ich mir echt eine Blase an den Zeigefinger gespielt. Das gab’s schon lang nicht mehr.

Viel Spass! Würde mich über Feedback freuen, und Linda sicher auch!
Liebe Grüße von Susanne


Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Mi 8. Mär 2017, 17:43
von Maira
Sehr schön.

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Mi 8. Mär 2017, 22:35
von Nea
Ein tolles Video! Es Dir wirklich sehr gut gelungen, beide Stimmen zu spielen. Ich finde, dass neben der gespielten Musik (Deine Interpretation gefällt mir sehr!) der Schnitt bei 3:05 sehr gut gelungen ist. Das Bildmaterial (das fließende Wasser) passt einfach sehr gut zur schnelleren Musik (Arpeggien)! Dann der Schnitt in den Himmel mit dem fliegenden Drachenschmetterling und dann den Rückbezug zu Deinen Händen! Mir gefällt das sehr! Ein Frühlingsvideo, das richtig gute Laune macht! Daumen hoch!!

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Do 9. Mär 2017, 10:33
von Linda
Wieder einmal danke, Susanne, für das schöne Video! Das Stück ist fast so alt wie ich Harfe spiele, also 22 Jahre. Und war selbst bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten, obwohl ich es früher sehr viel gespielt habe. Nun hat Susanne es wieder ans Tageslicht gebracht, so wie die Sonne die Frühlingsblümchen ans Licht bringt und darüber freue ich mich sehr! :-)) Das mit den Blasen tut mir leid :_grin_:
Habt Ihr am Schluss genau auf den Stein geachtet? Ich finde, er sieht aus wie ein Tier, könnte ein Biber sein, der da vom Wasser überspült wird.
Herzliche Grüße an alle, die den Winter so langsam satt haben. :_undecided_:
Linda

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Do 9. Mär 2017, 16:21
von ysa
wunderschön... wie mir das stück aus dem herzen spricht.... danke! :-)

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Fr 31. Mär 2017, 20:50
von Susanne Globisch
Eigentlich habe ich gerade ein paar andere Stücke in der Pipeline - aber zwischendurch hatte ich Lust auf was anderes…

Setup: wie üblich; recht ausgeprägtes Links/Rechts-Panning (auf Rat von Christoph), bissl EQ und Kompression.
Stück: Impro über dem Thema „Atlantis“ von Christoph Pampuch, aus dem Heft „Orfeos Traummusik“. Das Stück selbst kann man schon 2stimmig spielen (versetzt), und die Impro ist die 3. Stimme.

In den Noten steht die „Versetzung“ der beiden Harfen anders (nach 4 Achteln), ich habe die 2. Harfe bei 1’38 schon nach 3 Achteln einsetzen lassen. Dadurch entsteht ein schöner 3-3-2-Effekt, finde ich.

Ich habe Christoph vor ein paar Tagen eine Vorab-Aufnahme zugemailt und gefragt, ob er es ok findet (möchte ja nix veröffentlichen, das er womöglich schrecklich findet…;-)
Er hat mir dann noch ein paar Tipps zum Mix gegeben (Panning, und Impro lauter machen, das hatte ich mich zuerst nicht getraut) - und sein Ok :_cheesy_:

Die Impro ist auch wirklich eine, ist im Moment entstanden und nicht nachbearbeitet. Es ist nur ein einziger Schnitt in der Aufnahme (am Schluss auf der 1. Atlantis-Spur, weil ich beim Aufnehmen noch nicht wusste, wie lang das Stück wird und daher den Schluss extra aufgenommen und drangeschnitten hab).

Fürs Video habe ich eine Schnur an meine wasserdichte Actioncam gebunden und sie in die Regnitz geworfen. Dann das Resultat noch farblich etwas verfremdet, wobei ich langsam an die Grenzen von iMovie stoße (auch die 3 Bilder übereinander waren nur noch mit einem workaround zu bewerkstelligen).

Das Stück erinnert mich sehr an meine Zeit unter Wasser (18 Jahre her, war Divemaster in Dahab/Ägypten). Für die Impro habe ich mir die tanzenden Lichtstrahlen, die bunten Fische, das wehende Seegras und das Gefühl in Erinnerung gerufen, schwerelos in der Dünung zu schweben… gibt’s hier eigentlich noch andere tauchende Harfenist*innen (oder Harfnerspielerist*innen)?

Und JA, es IST Entspannungsmusik (dass mir keine Klagen kommen)

Liebe Grüße von Susanne


Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Sa 1. Apr 2017, 00:47
von MaryII
Sehr, sehr schön, liebe Susanne!
Ich bin ein großer Fan von all Deinen Interpretationen.
Viele Grüße Marita

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Verfasst: Sa 1. Apr 2017, 18:16
von Susanne Globisch
Danke, Mary II :_cheesy_: !

Ich hab jetzt auch endlich einen Harfenbauer gefunden, der mir eine wasserfeste Harfe baut. Sobald sie fertig ist, spiele ich den Fischen da unten was vor!

Lg von Susanne