Seite 2 von 5

Re: Noten im Internet

Verfasst: Mi 3. Dez 2008, 23:18
von Lederfuß
Die Mitgliedschaft kostet 30,- USD im Jahr. Wenn man aber statt auf "PDF" die Stücke direkt anklickt, kann man sich (so geht´s jedenfalls bei mir) die Noten mit Mausklick auf den Desktop ziehen, dann als PDF sichern oder gleich ausdrucken.

Gruß Markus

Re: Noten im Internet

Verfasst: Mi 10. Dez 2008, 20:20
von Moira
Das ist meine Lieblingsseite für alte Musik. Zum Teil auch mit mp3 und alles mit Noten.

http://www.spielleut.de/musik.htm

LG Moi

Re: Noten im Internet

Verfasst: Sa 13. Dez 2008, 14:14
von sabhaircin
http://www.folk-seiten.de/
Noten gibt es da gar nicht, aber Hörbeispiele, und das ist ja auch schön...

Re: Noten im Internet

Verfasst: Mi 17. Dez 2008, 20:07
von Mary Greeneyes
Hi!

Wieder eine gefunden!
Diesmal Rennaisance Musik. Mit ein bischen umarangieren denk ich machbar.
http://crab.rutgers.edu/~pbutler/music.html

Viel Spaß,

Mary

Re: Noten im Internet

Verfasst: Do 18. Dez 2008, 12:43
von Anandaprema
Hier gibt es sehr schöne Arrangements und Kompositionen der Harfenistin Alison Vardy:
http://www.westcoastharps.com/celtic-ha ... /about.htm
Drei Downloads kosten 3 US$ (auf Vertrauensbasis). Die Arrangements sind meistens nicht schwer und gehen über 2-3 Seiten.
Viel Spaß damit, Grüssle
Sabine

Re: Noten im Internet

Verfasst: Mo 19. Jan 2009, 09:42
von Rohana
diverses Traditionelles, meist Melodie und Akkordbezeichnungen als .gif + midi

http://www.kitchenmusician.net/pages/kmmusicalpha.html

Viel Spaß beim Stöbern,

Rohana

Re: Noten im Internet

Verfasst: Mi 21. Jan 2009, 13:49
von Harfenjule
..auf doktus.de gibt es auch einiges an Notenmaterial, viele mehr oder weniger "aktuelle" Sachen aus der Popmusik, aber auch klassische Stücke und Klassiker, Filmmusik etc. :_grin_: natürlich wie fast immer eigentlich für Klavier, aber man kann sich auch mit der Harfe daran machen.

Re: Noten im Internet

Verfasst: Do 22. Jan 2009, 12:14
von Mary Greeneyes
Hab mal wieder eine gefunden...

http://www.celtic-sheet-music.com/index.html

Die Sammlung eines gewissen Chief O'Neill aus Amiland, der über 3000 Stücke gesammelt hat. Teils mit Gitarrenakkorden, teils mit Midis (die aber nicht alle funktionieren, müßt Ihr halt ausprobieren welche gehen).

Viel Spaß beim Stöbern!

Mary

Re: Noten im Internet

Verfasst: Fr 6. Feb 2009, 22:44
von bastian
Eher "Klassisch" als "Keltisch" aber dennoch interessant:
http://imslp.org/wiki/Hauptseite

und nicht zu vergessen
http://www.mutopiaproject.org/

Sebastian

Re: Noten im Internet

Verfasst: Sa 14. Feb 2009, 11:42
von bastian
Und wieder ein Zufallsfund:
http://www.ruadh.de/Noten/Noten.html