Programm für Fingersatz???

Alles rund um Saiten, Verstärker, Mikrophone, Tonabnehmer, Stimmgeräte usw.
danie_s
ganz schön fleißig
Beiträge: 85
Registriert: Do 25. Jan 2018, 10:18
Postleitzahl: 88487
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): In freudiger Erwartung meiner großen keltischen Harfe von Jonathan Dentler

Programm für Fingersatz???

Beitragvon danie_s » Mo 23. Jul 2018, 10:29

Hallo ihr Lieben!

Ist vermutlich ne doofe Frage, aber im riesigen Bereich Computer (und alles, was dazu gehört) kenne ich mich zu wenig aus...
Gibt es vielleicht ein Programm/App oder ähnliches, das einem den Fingersatz "ausrechnet"? So nach dem Motto "ich geb die Notenfolge ein und das Programm spuckt mir die zugehörigen Finger aus"...

Heutzutage gibt's ja fast nix, was es nicht gibt....

LG Daniela

Benutzeravatar
David D-Moll
ganz schön fleißig
Beiträge: 84
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 18:17
Postleitzahl: 01139
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Camac Telenn Anglais zur Miete

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon David D-Moll » Mo 23. Jul 2018, 17:10

ich hab so eine app die heisst harfenlehrerin :_wink_: :_grin_:

Benutzeravatar
ClarSach
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 355
Registriert: So 14. Feb 2010, 10:37
Meine Harfe(n): Die Vielseitige: Camac Excalibur
Die Reiselustige: Salvi Heather

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon ClarSach » Mo 23. Jul 2018, 17:40

Daniele, nicht genau was du suchst, aber Sylvia Woods' Harp Fingering Fundamentals: How to Add Finger Markings to Non-Fingered Harp Music (ja, auf Englisch) hat mir ein bisschen weiter geholfen.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3514
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon Maira » Mo 23. Jul 2018, 22:25

Fingersätze sind was recht individuelles.
Es passt nicht jeder Fingersatz zu jeder Hand.
Es gibt Grundregeln, z.B. den Basisfingersatz.
Aber hier gibt es richtig viele Ausnahmen,
je nachdem, was als Phrase zusammengehört
oder in welche Richtung das geht.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

danie_s
ganz schön fleißig
Beiträge: 85
Registriert: Do 25. Jan 2018, 10:18
Postleitzahl: 88487
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): In freudiger Erwartung meiner großen keltischen Harfe von Jonathan Dentler

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon danie_s » Di 24. Jul 2018, 07:54

Danke für eure Antworten!

@ David D-Moll: diese App hab ich auch :_grin_: hab nur Angst, dass ich sie über Gebühr in Anspruch nehme :_grin_:
@ ClarSach: guter Tipp, danke! Werde mal einen Blick reinwerfen... und gleichzeitig mein Englisch auffrischen :_rolleyes_:
@ Maira: das mit den vielen Ausnahmen hab ich hier immer wieder schon gelesen. Da ich allerdings noch ganz am Anfang mit meinem Harfespiel stehe, hab ich die Befürchtung, dass ich mit zuviele -falsche/schlechte- Ausnahmen aneigne :_undecided_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 698
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!

- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade, mit einfach wunderschönem Klang, namens Moretta.
- eine Hobbit (34 Saiten) aus Tineo, an der ich nicht vorbeikonnte und klanglich ein wunderbarer Kontrast ist
- meine winzige Jessie Nightingale Lewis Creek (27 Saiten), die schon weit gereist ist in ihrem Leben und mich oft begleitet

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon Tinka Bell » Di 24. Jul 2018, 10:00

Hallo Dani,

hast du eigentlich Unterricht? In meinen Augen ist das - zumindest für den Anfang - die beste Methode, auch für Fingersätze ein richtiges Gefühl zu kriegen. Ich hätte das ohne Unterricht nicht hinbekommen, glaub ich und auch da zu viel experimentiert.
Aber ich bin eh jemand, der ungerne Gebrauchsanweisungen liest - einmal zeigen oder ansehen bringt für mich viel mehr.
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

danie_s
ganz schön fleißig
Beiträge: 85
Registriert: Do 25. Jan 2018, 10:18
Postleitzahl: 88487
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): In freudiger Erwartung meiner großen keltischen Harfe von Jonathan Dentler

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon danie_s » Di 24. Jul 2018, 10:15

Ja, alle 4-5 Wochen habe ich eine Unterrichtsstunde. Ohne wäre ich vermutlich echt aufgeschmissen! Und da wir mit den harpa mundi Heften arbeiten, geht's auch echt gut.
Auf das Thema bin ich gekommen, weil sich die Kinder ein bestimmtes Lied gewünscht haben. Und da hab ich gemerkt, dass das Finden eines Fingersatzes echt nicht so einfach ist :_grin_:

Benutzeravatar
Susanne
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 576
Registriert: Di 4. Okt 2005, 12:15
Meine Harfe(n): Deutsche Hakenharfe von Thurau
Wohnort: Llangattock, Wales, UK

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon Susanne » Di 24. Jul 2018, 11:20

Hi Daniela,

ich hab nicht gleich geantwortet, da du ja eigentlich nach einer App suchst, oder? Nachdem die Kommentare jetzt aber in eine andere Richtung gehen ... Ich habe vor einiger Zeit was zu dem Thema ins Wiki geschrieben, kannst ja mal gucken, ob da was Nützliches dabei ist: https://www.harfenforum.de/wiki/index.php/Fingersatz

danie_s
ganz schön fleißig
Beiträge: 85
Registriert: Do 25. Jan 2018, 10:18
Postleitzahl: 88487
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): In freudiger Erwartung meiner großen keltischen Harfe von Jonathan Dentler

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon danie_s » Mi 25. Jul 2018, 09:32

Hallo Susanne!

Ja, eine App o.ä. wäre natürlich am bequemsten :_grin_: :_grin_: :_grin_:
Aber Dein Beitrag im Wiki ist hilfreich, vielen Dank! Hab die Noten gleich mal ausgedruck, zum "drin-rum-kritzeln" :_grin_:
Jetzt geht's ans Üben...

Grüße, Daniela

Markus Schönfelder
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 217
Registriert: Di 22. Nov 2011, 16:14
Skype-ID: DaMarkiM
Postleitzahl: 08248
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): jeden Tag eine Auswahl aus hundert Haken- und Pedalharfen ;)

Re: Programm für Fingersatz???

Beitragvon Markus Schönfelder » Do 16. Aug 2018, 17:46

Hallo,

eine App gibt es meines Wissens nach nicht - und es würde mich auch wundern, wenn wir in den nächsten Jahren so etwas sehen würden. Der Fingersatz ist keine ganz triviale Fragestellung, die man gut mit einem Algorithmus lösen kann. Eventuell wäre das etwas für ein neoronales Netzwerk, wenn man genügend Trainingsdaten zusammen bekommt... :_tongue_:

Lieber Gruß
Markus


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste