"Altersmüdigkeit"?

Alles rund um Saiten, Verstärker, Mikrophone, Tonabnehmer, Stimmgeräte usw.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3559
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: "Altersmüdigkeit"?

Beitragvon Maira » Di 25. Apr 2017, 14:21

Traurigstes Beispiel :
Das Tauziehen einer Pfadfindergruppe vor ein paar Jahren.
Man bediente sich eines Seils aus Kunstfasern.
Was man nicht bedachte : diese Seile sind wohl strapazierfähig,
haben aber eine großen Nachteil : sie reißen ohne Vorwarnung.
Seile aus Naturfasern machen Geräusche , man hört , wenn sie ihre Belastungsgrenze erreichen.

Es gab Tote und Verletzte, das ist sehr schlimm.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

lindabergmann
schon länger da
Beiträge: 12
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 08:09
Postleitzahl: 68
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Aoyama 130B - Leihharfe von Oktober 2015 - April 2017
ab April 2017 eigene Harfe

Re: "Altersmüdigkeit"?

Beitragvon lindabergmann » Di 25. Apr 2017, 19:34


Je nach Anzahl der Austrittsöffnungen (eine oder mehrere) bei der Produktionsdüse bekommst du ein oder mehrere Filamente.
Für textile Gewebe werden auch multifilamente Fasern hergestellt – für Saiten, Angelschnüre usw. monofilamente.

Kann ich mich dann nicht an meinem Angelkoffer bedienen, wenn die Saiten ud die Schnüre die gleiche Stärke haben?

:_rolleyes_: :_huh_: :_rolleyes_:


LG aus BW
lindabergmann

Benutzeravatar
Susanne Globisch
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 174
Registriert: Di 9. Aug 2016, 21:31
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): County Kerry 24
Gotische (Winfried Goerge)
Camac Hermine
Salvi Egan
Camac SM 40 Einfachpedal
Salvi Arion SG
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: "Altersmüdigkeit"?

Beitragvon Susanne Globisch » Di 25. Apr 2017, 20:05

Kann ich mich dann nicht an meinem Angelkoffer bedienen, wenn die Saiten ud die Schnüre die gleiche Stärke haben?
Du wirst lachen: zur Not ja. ABER halt nur zur Not und WENN sie die gleiche Stärke haben.

Ich hab mal mit jemand eine Harfe gebaut und vorher zum Testen, ob alle Maße und so passen, einen "Dummie" aus MDF (so ne Art Sperrholz) gebaut, und mit Angelschnur bespannt. Es klang überraschend gut.
Aber eben nicht wirklich gut.
Also doch besser Saiten bestellen! :_grin_:
Lg von Susanne
May Peace and Love be with us. Always.
http://arpa-magica.de

Markus Schönfelder
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 226
Registriert: Di 22. Nov 2011, 16:14
Skype-ID: DaMarkiM
Postleitzahl: 08248
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): jeden Tag eine Auswahl aus hundert Haken- und Pedalharfen ;)

Re: "Altersmüdigkeit"?

Beitragvon Markus Schönfelder » Do 27. Apr 2017, 16:30

@lindabergmann:

Ja, wenn du Fluorcarbonsaiten hast dann ist das mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit das selbe Material, aus dem auch Angelleads gemacht werden (PVDF).
Unter Ukulelenspielern ist das schon üblich dass man die Saiten manchmal imA ngelbedarf von der Rolle kauft.

Es gibt auch andere Fluorcarbonsaiten, aber diese sind deutlich seltener.

Liebe Grüße
Markus


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast