Kantele

Du spielst noch andere Instrumente und möchtest Dich gerne darüber austauschen? Dann bist Du hier richtig!
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3514
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Kantele

Beitragvon Maira » Di 25. Okt 2016, 14:43

Hach , das wollte ich eigentlich gar nicht , aber es ist :_shocked_: passiert :
Ich hab mich verliebt :_smile_: , in ein Instrument :_cheesy_: : die Kantele. :_grin_:
Man mags nicht glauben , aber trotz ihrer ,, nur " 5 Saiten ist sie echt
vielseitig , man sollte nur das Prinzip , das dahintersteckt , verstanden haben. :_wink_:
Hab ich. :_cheesy_:
Und eine Kantele hab ich jetzt auch. :_grin_:

Hach..... :_rolleyes_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Vera
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 195
Registriert: Di 5. Jul 2016, 20:10
Postleitzahl: 66802
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): eine GosewinkelHarfe
27 Saiten, in F-Dur gestimmt, mit drei Haken pro Oktave
HAKEN, keine Klappen

Und inzwischen bin ich stolze Besitzenin einer Camac Hermine
.
Wohnort: Frankreich

Re: Kantele

Beitragvon Vera » Sa 3. Dez 2016, 14:37

Hab mal gegoogelt... sieht bisschen aus wie eine liegende Harfe... und klingt sehr schön.
Ist sie schwierig zu spielen?
Viele Grüsse
Vera
Reich ist, wer mehr Träume im Herzen hat, als die Realität zerstören kann

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3514
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Kantele

Beitragvon Maira » Sa 3. Dez 2016, 23:41

Kommt drauf an , was man unter schwierig versteht.
Es gibt traditionell 2 Möglichkeiten :
re Daumen , Zeigefinger und Mittelfinger , Li Zeigefinger und Mittelfinger
oder umgekehrt.
Aber Vorsicht : die Stahlsaiten beißen heftig in die Finger , Blasengefahr
solange da noch keine Hornhaut ist.
Ist wieder anders als Harfe , es braucht anfangs etwas Gripsgymnastik.

Und bald kommt die 2. Kantele , 7 Saiten .
Das sind wohl auch Rudeltiere .....
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5015
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Kantele

Beitragvon Der Juergen » So 4. Dez 2016, 09:30

Hach, wieder eine mehr (Kantele und eine die sie spielt) :_cheesy_:

die 5-saitige Kantele ist das finnische Nationalinstrument aus der Kalevala bekannt.

Leider wurde dieses recht neue (aber aus alten »Geschichten« zusammengetragene) finnische Nationalepos häufig so übersetzt, dass aus dem ausschließlich verwendeten Wort »Kantele« dann »Harfe« (und auch »Leier«) wurde. Das hatte vor allem dichterische Gründe, Josef Berger (geb. Straka) kann dazu ’ne Menge sagen.

Nein, beides ist die Kantele nicht.
Und sie sieht auch nur einer liegenden Harfe ähnlich, wenn man sehr oberflächlich schaut und nicht das Hauptunterscheidungsmerkmal der Saitenanordnung zur Klangdecke berücksichtigt.

Sie ist eine Zither. Eher könnte man sie mit einem liegenden »Harfenpsalterium« (oder einer »Rotte«) verwechseln, aber diese Instrumente kennen leider nur in der mittelalterlichen Musik und deren Instrumentarium Kundige.

Zum Spielen der Kantele kann euch sicher Katja »Shadia« Hütte was sagen, die schaut hier aber meiner Einschätzung nach nicht mehr hinein, oder nur ganz selten mal.

@ Maira: Bring doch deine Kantele zum Harfenwinter mit, am Kaminfeuer ist ihr singender Klang bestimmt gern »gesehen« bzw. gehört.
www.harfensommer.de · www.harfenwinter.de · harfenbaukurs.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3514
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Kantele

Beitragvon Maira » So 4. Dez 2016, 14:31

Aber klar doch :_cheesy_: , das wird bestimmt schön.
Morgen hole ich sie in Mainz ab. :_wink_:
Du errätst , wer sie ( aus Resten einer :_shocked_: Harfenanfertigung )
gebaut hat ? :_grin_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Jonny Robels
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 866
Registriert: So 20. Mär 2005, 00:03
Postleitzahl: 35440
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kantele

Beitragvon Jonny Robels » So 4. Dez 2016, 15:51

Hanoi, mir gääbet uns des Kantele! /Proscht!) :_grin_:

Viel Spaß damit...

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3514
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Kantele

Beitragvon Maira » So 4. Dez 2016, 16:18

@ Jonny :
Ha , das fehlt in Deiner Sammlung , gelle ?
Da müsste ich doch mal wieder bei euch aufschlagen ......
Kantele und Carnyx , gibt es das schon ?
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3514
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Kantele

Beitragvon Maira » Mo 5. Dez 2016, 22:44

Juppe-di-dudel !!! :_cheesy_:
Sie ist eingezogen ! :_grin_:
Und sie klingt herrlich ! :_kiss_:

( Und mir tun schon die Finger weh !!! :_undecided_: )
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Zaahra
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 166
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 08:42
Land: Oesterreich
Meine Harfe(n): ist eine "Thrud" aus hallstätter Bergahorn ~
(eine Reschenhofnerin)

Re: Kantele

Beitragvon Zaahra » Di 6. Dez 2016, 09:56

Da bin ich auch dabeiiii - hab mir in einem Baukurs eine Kantele selbst gebaut (aus Birke und Nuss) und ich liiiieeebe ihre schwebenden Töne (da geht vor dem inneren Auge die weite verschneite Landschaft Skandinaviens auf... :_cheesy_: ).
Viel Spaß mit deiner Neuen, liebe Maira!!!
...::: Dein Körper ist die Harfe deiner Seele :::...

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3514
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Kantele

Beitragvon Maira » Sa 11. Feb 2017, 14:19

So , die große Kantele will morgen mit in die Banane :_cheesy_:
Aber : :_undecided_: Bevor sie ins Auto darf braucht sie ein Reisekleid.
Was macht Mensch da : :_tongue_: Er/Sie bastelt aus Karton, Gummimatte und
eingefärbtem Leintuch eine Verpackung.
Noch 3 Seiten und die Verpackung ist reisefähig. :_wink_:

( :_rolleyes_: Aber Harfe spielen nach einer solchen Aktion ? Nee , autsch :_sad_: )
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.


Zurück zu „Rund um andere Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast