Musikerstuhl Mishu

Harfentaschen, Sitzmöbel usw.
Jonny Robels
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 921
Registriert: So 20. Mär 2005, 00:03
Postleitzahl: 35440
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von Jonny Robels »

200.- Euro für eine Stuhlprobe... :_grin_:

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5655
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von Der Juergen »

@Jonny: :_grin_: :_grin_: :_grin_:

Prinzipiell halte ich den Deal mit den 200 abzüglich 20 Euro bei Rücksendung für moralisch zu vertreten.

Allerdings böte das Fernabsatzgesetz meines Wissens die Möglichkeit, den komplett zu kaufen und innerhalb von 14 Tagen zurückzusenden, ohne Verlust.
Und ich denke, dass das in diesem Preisrahmen auch kalkuliert sein könnte.

Ob ich bezüglich des Harfentreffens mit Frau Wander Kontakt aufnehme, liegt im Ermessen der Harfentreffen-Orgagruppe, das kann und möchte ich nicht autonom entscheiden.

Ich werde mich bezüglich des Harfensommers mit ihr in Verbindung setzen, allerdings ohne irgendwelche Vereinbarungen zu treffen, ehe ich den Sitz nicht selbst besessen habe (im Wortsinn :_wink_: )

Danke für die Infos an peorth und Oliver!

LG
Jürgen
#HarpistsForFuture www.harfenwinter.dewww.harfensommer.de • harfenbaukurs.de • zeitenklang.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Benutzeravatar
merit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1150
Registriert: Do 24. Feb 2005, 18:01
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Böhmische Hakenharfe von Pepe Weissgerber, Baujahr 2009;
Böhmische Hakenharfe von Eric Kleinmann, Baujahr 2005
Kontaktdaten:

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von merit »

Also, viele Grüße vom extremprobing :-) - ich empfehle bei Rückenproblemen an der Harfe Im-Stehen-Spielen. Ist sehr preiswert und man ist beim Spielen ständig in Bewegung.
Einziger Nachteil: Irgendwann tun einem doch die Füße weh.

annunziato
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 337
Registriert: Di 23. Sep 2008, 18:48
Postleitzahl: 2882
Land: Schweiz
Wohnort: Nordwestschweiz

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von annunziato »

Wer es noch etwas flexibler und dynamischer mag und vor "Technik" nicht zurückschreckt, für den wäre sicher auch der Move von Stokke (inzwischen Varier) ein Option. Ich finde den persönlich optimal, gleichermassen Steh- wie Sitzhilfe. Öffnet das Becken sehr schön, und man hat automatisch die Füsse stabil auf dem Boden. Ideal zum Singen an der Harfe. Allerdings nichts zum Meditieren, auch nicht unbedingt etwas fürs Klavier.
Billig ist anders, aber ich hab es nicht bereut. Habe ihn seit 12 Jahren, ist noch wie neu bei heftigem Gebrauch. Passt recht gut in Autos, zum Bahntransport mit Harfe eher zu sperrig.
Nur durch Harfe spielen lernt man Harfe spielen. (Aristoteles)

Benutzeravatar
Moira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 388
Registriert: Fr 31. Okt 2008, 08:20
Postleitzahl: 14550
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Salvi Aida
34 Saiten
BJ 2004
Reiseharfe
von der Klangwerkstatt
BJ 10/2011
Wohnort: bei Berlin

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von Moira »

Hab mal gegoogelt und kam noch auf eine Seite zum Thzema bandscheiben, der tester des Stuhles verwendet ihn auch als Sportgerät, was ich sehr witzig aber auch aufschlussreich finde, weil es zeigt, wie stabiel das Gerät ist. http://www.starker-ruecken.com/bandsche ... chen-test/ Ich denke, ich werd ihn mir auf jeden fall für die Praxis besorgen und wenn er schonmal da ist, dann auch zum harfespielen ausprobieren... :_cool_: Aber ersteinmal auf die Wunschliste und die ist sehr lang...

elatasco
ganz frisch
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Feb 2013, 21:58
Land: Deutschland

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von elatasco »

Hallo,
es gibt da noch eine Alternative zum Mishu: Torso (http://www.bauchtanzimsitzen.de). Dieser Stuhl ist betriebssicherer, weil er z. B. beim Aufstehen nicht auseinander fällt (alles gut verschraubt statt nur gesteckt). Und deutlich preisgünstiger. Probehocker versenden die wohl nicht, aber es gäbe ja das gesetzliche Rückgaberecht. Ich sitze täglich beim Musizieren darauf (allerdings nicht Harfe, sondern Gitarre).

PSchnittger
ganz frisch
Beiträge: 3
Registriert: Do 18. Okt 2012, 08:43
Land: Deutschland

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von PSchnittger »

Hallo,

wir haben einen miShu zu verkaufen. Es ist wirklich ein toller Stuhl, aber unsere Tochter fühlt sich auf einem klassischen Klavierhocker doch wohler...

Der Stuhl ist ungefähr 4 Jahre alt und in einem Top Zustand! Aus Buche mit schwarzen Lederkissen.



Grüße

Peter

Benutzeravatar
tinamuh
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 731
Registriert: So 22. Jul 2007, 21:20
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Böhmische Harfe, Klangwerkstatt, Bj. 2007;
Dusty Strings FH36S, Bj. 2013
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von tinamuh »

Ach, wie schön, dass der Thread noch mal hochkam.
Habe mir kurzerhand den Torso fürs Büro bestellt, da ich dort schon länger etwas neues/ergonomisches haben wollte.
Ihn soeben ausgepackt und sitze mich gerade warm...
Wirklich schön, so beweglich im Sitzen zu sein. Ich glaube, das gefällt mir :-)
Jetzt fehlt noch der hochfahrbare Schreibtisch, damit man auch mal im Stehen arbeiten kann.
Zum Musizieren sicher auch bestens geeignet.
Ich werde in einigen Wochen gern berichten, wie es mir so ergeht.
Gruß Tina.
tinamuh .... weil ich manchmal einfach muhen muss.

Benutzeravatar
sanne
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 124
Registriert: Do 8. Aug 2013, 19:30
Postleitzahl: 68623
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon Healy Style 100 Konzertharfe,
Camac "Telenn" Hakenharfe,
"Teirtu" von Frank Sievert
Wohnort: Lampertheim

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von sanne »

Ich weiß, dass es einige (auch richtig teure) bewegliche Stühle gibt.
Ich finde den Topstar Sitness mit um die 100,-€ teuer genug und er erfüllt seinen Zweck weitgehend.
Durch einen Gummireifen ist er etwas flexibel, bewegt sich gut hin und her, aber nicht zu viel - ich kann ihn wunderbar beim Üben benutzen und sitze seitdem an Harfe und Klavier länger ohne Rückenprobleme.
Ich werde ihn beim Harfensommer bestimmt wieder dabei haben... :_wink_:

GuidoRZZ15
ganz frisch
Beiträge: 1
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 13:21
Land: Deutschland

Re: Musikerstuhl Mishu

Beitrag von GuidoRZZ15 »

Benutzer gelöscht hat geschrieben:WIch finde ihn klasse, mein Mann besteht aber auf die unbewegliche Klavierbank. Es ist also sicherlich nicht für jeden etwas.
Hallo,

auf der Seite mein-klavierunterricht-blog.de schreibt eine Klavierlehrerin sehr ausführlich über den Mi Shu Bewegungsstuhl und auch über die Mi Shu Klavierbank.
Sie hat, wie so viele, die beiden Sitzgelegenheiten für 30 Tage getestet und dann nicht wieder hergeben können ;-)

Guido

Antworten