Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Harfentaschen, Sitzmöbel usw.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4295
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von Maira »

Da sollte Frau wirklich drauf achten, sonst guckt Mann bis Paris und noch weiter.
Es gibt auch relativ kurze Röcke in ausgestellter oder gar Tellerform.
Der gute alte Tellerrock oder auch der altmodische Bahnenrock.
Auf alle Fälle sollte der Rock weit genug sein um locker zwischen die Beine zu fallen.
Dann ist die Länge eher zweitrangig.
Dann gab es auch mal Hosenröcke in allen Varianten, die sind leider oft als sportlicher
Look zu haben, das passt auch nicht immer.
Wenn Frau sich bei den 50gern und 60gern im Modestil umguckt sollte was
aufzufinden sein.
Oder Frau macht es selber...... :_grin_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Kristine
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 101
Registriert: Do 9. Nov 2017, 14:36
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Eine saitenschmeissende Paki namens Harpie und eine Salvi Orchestra, „The Queen“, eine Salvi Prima namens Missie und eine Derwent Adventurer 20 namens Ruby, eine Lyon and Healy Style 85 E...
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von Kristine »

Maira, das stimmt schon, mit den weiteren, kurzen Röcken. Bis Paris und weiter ist dann bedeckt.
Aber irgendwie...Nenn mich konservativ- Diese nackten Beinchen links und rechts zur Ansicht...Da gibt es so viel auf YouTube wo ich mich frage , wo jetzt der Schwerpunkt liegt- hübsch anzusehene Frau oder die Harfenmusik. Mein Mann findet es natürlich toll... :_smile_: :_grin_:
Irgendwie bin ich jetzt doch bei trutschig und 3/4 langen Röcken gelandet. Vielleicht fühlt man sich darin ab einem gewissen Alter doch angezogener. Enges Top mit 3/4 Arm dazu, noch lieber lang...
Für das Vokalensemble, wo ich harfe, gibts eh bodenlange, weitere Samtkleider. Die mag ich persönlich auch sehr...Lange Ärmel, perfekt am Soundboard...
Blusen gehen gar nicht, weil immer irgenein Knopf resoniert oder kratzt... :_rolleyes_:
Probleme haben wir Frauen :_grin_:
Harping around...🎵

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4295
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von Maira »

Das sehe ich genau so, wenn man nicht mehr taufrisch jung ist,
sollte die Kleidung eher dezent sein.
Dezent heißt aber nicht unmodisch oder altbacken,
es gibt immer Accessoires mit denen man das aufpeppen kann.
Schöne Stoffmuster, ein gelungener Schnitt,
passender Schmuck ( ich bevorzuge Broschen, die kann ich da anstecken
wo sie nicht stören, links oben )
eine gute Frisur......
Eigentlich mag ich das aber eher schlicht, mein Harfespiel soll überzeugen. :_cheesy_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Harfenlehrling
ganz schön fleißig
Beiträge: 62
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 19:46
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Glückliche Besitzerin einer 29-saitigen Glissando-Harfe namens "Jade"

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von Harfenlehrling »

Hallo Toast,
in unserem Orchester hat die Harfenistin immer mit schwarzen Ballerinas Harfe gespielt. (ich Geige) Der Dresscode im Orchester war schwarz. Falls du ein langes Kleid trägst, könnten dir vielleicht die Barfußschuhe "Ballerinas" von Leguano weiterhelfen. Das ist sowas wie "Socken mit Sohle". Liebe Grüße und schönes Wochenende. :_smile_:
Friede, Freude, Harfe! :_cheesy_:

Benutzeravatar
rockstar-3000
schon länger da
Beiträge: 14
Registriert: Do 9. Apr 2015, 17:56
Postleitzahl: 59581
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Ayoama Etude 46E, Camac Korrigan klein, Gosewinkel mittel und
was kleines pakistanisches mit 19 Saiten ;-)
Wohnort: Warstein

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von rockstar-3000 »

Das erinnert mich an ein Sommerkonzert der Musikabteilung damals an meiner Uni.....

Es war heiß und da haben wir als Duo einfach kurzerhand beide barfuß gespielt und uns die Nägel noch bunt lackiert.

Zuerst hatte ich mir Sorgen gemacht, aber selbst der alteingesessene Professor meinte nachher, dass das ja mal etwas "erfrischend Neues" gewesen wäre :_wink_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1127
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von Tinka Bell »

rockstar-3000 hat geschrieben: Das erinnert mich an ein Sommerkonzert der Musikabteilung damals an meiner Uni.....

Es war heiß und da haben wir als Duo einfach kurzerhand beide barfuß gespielt und uns die Nägel noch bunt lackiert.

Zuerst hatte ich mir Sorgen gemacht, aber selbst der alteingesessene Professor meinte nachher, dass das ja mal etwas "erfrischend Neues" gewesen wäre :_wink_:

Wenn man schöne Füße hat, ist das sicher mal ein Gag.
Ich hatte mir ja extra Schuhe mit kleinem Absatz besorgt und festgestellt, dass ich doch besser in meinen Plüschballerinas mit Noppen drunter spielen kann. Das ist sicher Gewohnheit, aber noch fühle ich nicht so wirklich, wo ich grade bin. Ich muss ja auch nicht auftreten, möchte aber das Überstrecken vermeiden (innere Pedale) und das geht eben besser mit Absatz.
"Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor"

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5653
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von Der Juergen »

Tinka Bell hat geschrieben:
Di 26. Feb 2019, 07:26
rockstar-3000 hat geschrieben:selbst der alteingesessene Professor meinte nachher, dass das ja mal etwas "erfrischend Neues" gewesen wäre :_wink_:

Wenn man schöne Füße hat, ist das sicher mal ein Gag.

Thomas Breckheimer kenne ich nur barfuß spielend.

Hm, ob er schöne Füße hat? Ich würde jetzt mal einfach sagen: »ja!«
Gedanken darüber habe ich mir allerdings eigentlich noch nicht gemacht. :_grin_: :_grin_: :_grin_:
#HarpistsForFuture www.harfenwinter.dewww.harfensommer.de • harfenbaukurs.de • zeitenklang.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1127
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von Tinka Bell »

Der Juergen hat geschrieben:
Di 26. Feb 2019, 10:43
Tinka Bell hat geschrieben:
Di 26. Feb 2019, 07:26
rockstar-3000 hat geschrieben:selbst der alteingesessene Professor meinte nachher, dass das ja mal etwas "erfrischend Neues" gewesen wäre :_wink_:

Wenn man schöne Füße hat, ist das sicher mal ein Gag.

Thomas Breckheimer kenne ich nur barfuß spielend.

Hm, ob er schöne Füße hat? Ich würde jetzt mal einfach sagen: »ja!«
Gedanken darüber habe ich mir allerdings eigentlich noch nicht gemacht. :_grin_: :_grin_: :_grin_:

Ich meinte auch weniger die Fußform an sich, sondern eher, dass ich nicht unbedingt auf schrundige, hornhautgelbe Quanten kucken wollte oder wohlmöglich Hühneraugen zählen.... :_lipsrsealed_:
"Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor"

BeLinda
ganz schön fleißig
Beiträge: 51
Registriert: Do 11. Mai 2017, 14:37
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Aoyama Etude 42 in Ahorn

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von BeLinda »

Hm, also mit Socken kann ich nur bedingt spielen. Das geht nur mit "freischwebendem Fuß" weil ich recht lange Beine habe und meine Harfe eher klein ist. Das ist nicht das optimale Verhältnis, geht aber. Also die Ferse auf den Boden bekomme ich kaum wenn ich keinen Absatz trage dann.

Wenn ich viele Pedalwechsel habe spiele ich mit Schuhen. Ich hab da einfach ein paar schwarze Stiefeletten genommen mit Blockabsatz die ich eh vorher wenig getragen hab. Sohle ist aus Gummi, eher dünn, der Absatz glaub ich so 7-8 cm hoch. Damit spielt es sich für mich hervorragend.
Ich hab aber auch schon mit Pfennigabsätzen und (gleiche Höhe) gespielt, da war die Schuhspitze auch etwas spitzer.
Und mit Pumps mit Blockabsatz und "spitzer Spitze" (klingt blöd :-D), geht auch.
Also an spezielle Harfenschuhe hab ich noch nie gedacht, hatte auch von meiner Lehrerin nur die Order "am Besten mittelhoher Absatz und dünne Sohle die nicht rutschig ist".

martinreiner
ganz frisch
Beiträge: 6
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 11:44
Land: Deutschland

Re: Welche Schuhe benutzt ihr zu Harfespielen?

Beitrag von martinreiner »

ich habe da auch keine speziellen Schuhe für.

Antworten