Harfensaiten- und Zubehörtasche

Harfentaschen, Sitzmöbel usw.
Antworten
bramosia
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Nov 2010, 11:35
Postleitzahl: 5441
Land: Oesterreich
Meine Harfe(n): Nephaedra:die "Grand Dame" (Lyon & Healy Style 100 schwarz)
Mina: die schon etwas ältere Dame (Camac Troubadur)
Henrietta: die junge Erwachsene Volksharfe :o))
Emilia: meine Halbwüchsige (Blubell), die seit 4 Monaten zu meiner Harfenfamilie gehört und überall hin mitgeschleppt wird
Wohnort: Salzburg - Abtenau

Harfensaiten- und Zubehörtasche

Beitrag von bramosia »

Also: doch nicht die Bow Brand Saitentasche und auch keine Aktenmappe.

Ich hab nach ziemlich langem Überlegen endlich meine eigene Harfensaitentasche für die Saiten meiner Phaedra (Konzertharfe) kreiert:

Ein großes Stoffrechteck, auf die ich 9 Saitentaschen aufgenäht habe (A, H, C, D, E, F und G) - jeweils ein eigenes Fach in Standardgröße der Verpackung und zwei große Taschen nach den Maßen der Basssaitenverpackung für Basssaiten und für Zubehör (z.B. alte Saiten, Schere, Feile, Filz ...)
Für die Saitenzange und den Stimmschlüssel hab ich ebenfalls eigene Einschubtaschen aufgenäht (genau nach Maß des jeweiligen Werkzeugs) und für Stifte Einschubhüllen.
Das ganze habe ich mit einem extrem festen Bügelvlies bebügelt und außen mit dem gleichen Leinen zum Besticken benäht. Außerdem befindet sich auf der Außentasche noch ein großes Fach für Noten.
Das gesamte wird einfach zusammengefaltet und - da bin ich mir noch nicht ganz sicher - mit Knöpfen oder mit Bindebändern zu verschließen sein. Dann kommt noch ein Henkel aufgenäht und personalisiert ist es durch meine aufgesticken Initialien auf der Vorderseite.

Bin echt stolz drauf ! :_grin_: Ist einfach mitzunehmen und ich hab immer alles dabei. Außerdem kann ich es über die Sessellehne hängen, dadurch griffbereit und durch das Besticken (übrigens in diversen Rottönen auf weißem Hintergrund) sieht es auch richtig gut aus. Sobald es komplett fertig ist werd ich versuchen ein Photo reinzustellen (mich mal richtig selber lobe :_wink_: ).

Ich werds wohl dann noch ein zweites Mal nähen in Blautönen für meine Henrietta (Volksharfe) - weils ja andere Saiten sind.

Kann ich jedem empfehlen, sich sowas zu machen.

Wow, ich bin soooooooo stolz.
"Seit meine Nachbarin Harfe spielt bin ich nicht mehr sicher, ob ich noch in den Himmel kommen möchte" (Joesi Prokopetz im Frühjahr 2016)

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4299
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Harfensaiten- und Zubehörtasche

Beitrag von Maira »

Prima ! Stimmt aber , wer ein wenig geschickt ist im Umgang mit Nadel und Faden , der kann sich
viele nützliche kleine Dinge anfertigen.
Das Dilemma ist allerdings : es macht wenig Sinn, das in Serie zu produzieren.
Irgendwie kriegen die Hersteller ( der Saiten ) es fertig, immer wieder mal ihre Saiten in anderen Größen zu verpacken.
Dann ist die schöne Tasche vielleicht zu groß oder zu klein.
Mein Tip : hebe Dir wenigstens 1 Satz Umverpackung ( Papier/Plastiktasche ) der Saiten auf. Dann kannst Du deine schicke Saitentasche
lange verwenden.
Beste Grüße Maira
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

bramosia
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Nov 2010, 11:35
Postleitzahl: 5441
Land: Oesterreich
Meine Harfe(n): Nephaedra:die "Grand Dame" (Lyon & Healy Style 100 schwarz)
Mina: die schon etwas ältere Dame (Camac Troubadur)
Henrietta: die junge Erwachsene Volksharfe :o))
Emilia: meine Halbwüchsige (Blubell), die seit 4 Monaten zu meiner Harfenfamilie gehört und überall hin mitgeschleppt wird
Wohnort: Salzburg - Abtenau

Re: Harfensaiten- und Zubehörtasche

Beitrag von bramosia »

Hi Maira,

ja, daran hab ich schon gedacht, daher sind die Fächer doch so groß, dass alle Saiten inklusive ihrer Papier- oder Plastikverpackung in die einzelnen Saitentaschen kommen und dann ist immer noch ein wenig Platz über. Grade bei den tieferen Oktaven ja notwendig.

Über den Verschluss bin ich mir immer noch nicht einig. Daher werde ich mich morgen mal mit meiner Schneiderin darüber unterhalten und "gut" und "böse" näher definieren :_wink_: Die hat immer ganz gute Ideen (es stehen ja doch viele Möglichkeiten offen wie Knopf, Schleifen, Ösen, Klettverschluss usw.). Aber dann ist sie "reisefertig" meine Saiten- und Zubehörtasche und geht auch mit nach Burghausen aufs Harfentreffen :_grin_:

Schöne Grüße aus einem verschneiten Salzburg
"Seit meine Nachbarin Harfe spielt bin ich nicht mehr sicher, ob ich noch in den Himmel kommen möchte" (Joesi Prokopetz im Frühjahr 2016)

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4299
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Harfensaiten- und Zubehörtasche

Beitrag von Maira »

Am meisten verstellbar sind lange Bindebänder.
Hab ich an die Flötentasche angebracht , weil da
wohl noch das ein oder andere Schätzchen dazukommt.
Glückwunsch !
Ist immer wieder interessant , wie kreativ die Leute sind.

Beste Grüße Maira
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Ragna
schon länger da
Beiträge: 20
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 16:47
Meine Harfe(n): Eine "Jonas" Reiseharfe von H. Schupp und L&H style 20 die sich sehr gut ergänzen.

Re: Harfensaiten- und Zubehörtasche

Beitrag von Ragna »

Da ist dir ja ein ordentliches Stück gelungen.
Hättest du womöglich die Zeit (und Lust) Bilder und evt. Schnittmuster zu Verfügung zu stellen.
Ich finde so ungefähr gar keine Tasche die mir zusagt, da kan mir selber schon der Gedanke zu nähen.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4299
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Harfensaiten- und Zubehörtasche

Beitrag von Maira »

Da wird es in naher Zukunft vielleicht Abhilfe geben,
wir werden dieses Wochenende einen Testlauf starten.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Antworten