Teppich

Harfentaschen, Sitzmöbel usw.
Antworten
Harry1984
ganz schön fleißig
Beiträge: 51
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 17:51
Postleitzahl: 97688
Land: Deutschland

Teppich

Beitrag von Harry1984 »

Ihr lieben, derzeit wohne ich noch in einer Wohnung mit Teppichboden. Bald aber in einer mit Parkett. Da hätte ich dann gerne einen schönen kleinen Teppich auf dem meine Harfe schön steht. Zum einen um ihr einen wirklich schönen würdigen Platz zu geben, zum anderen um Boden und Füße zu schonen.
Habt ihr sowas auch? Wenn ja zeigt doch mal ein paar Bilder zur Inspiration wonach ich suchen kann.

Benutzeravatar
corvinius
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 258
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:22
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Die Erste: Bardenharfe mit 25 Seiten, ein Kaspar Hauser ohne Name und Herkunftsangabe :-)
Die Zweite: eine reizende Karneol von Glissando in Mahagoni.
Die Dritte: eine Saira28 von Detlev Lampe in Ahorn. *glücklich*

Re: Teppich

Beitrag von corvinius »

ich fände den ja ganz praktisch bzgl. transportfragen. ob er nun hübsch ist, naja :-)
maxresdefault.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
corvinius
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 258
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:22
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Die Erste: Bardenharfe mit 25 Seiten, ein Kaspar Hauser ohne Name und Herkunftsangabe :-)
Die Zweite: eine reizende Karneol von Glissando in Mahagoni.
Die Dritte: eine Saira28 von Detlev Lampe in Ahorn. *glücklich*

Re: Teppich

Beitrag von corvinius »

hat sich auch für harfenisten schon bewährt. samt clique... ;-)

An dieser Stelle hat sich ein in meinen Augen sehr genial passendes Bild eines fliegenden Teppichs aus Asterix im Morgenland befunden. Mit dem Barden Troubadix darauf. Leider sehe ich mich gezwungen, dieses Bild zu entfernen, da Les Editios Albert Rene, der französische Verlag, der die Asterix-Hefte herausgibt, berüchtigt dafür ist, sehr schnell wegen Copyright-Verstößen abzumahnen. Tut mir sehr Leid.
Ich habe mich sehr über das Bild an dieser Stelle amüsiert.
Bastian (als Admin)

Harry1984
ganz schön fleißig
Beiträge: 51
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 17:51
Postleitzahl: 97688
Land: Deutschland

Re: Teppich

Beitrag von Harry1984 »

Kannst du mir ne Bezugsquelle geben? :_cheesy_:

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4295
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Teppich

Beitrag von Maira »

Wenn die Harfe ordentlich steht (Gummi unter den Füßen )
warum dann ein Teppich ?
Ich greife nur zum Teppich wenn ich eine rutschfeste Unterlage brauche
(inzwischen nicht mehr).
Ich genieße es wenn ,, der Boden unter den Füßen bebt ".....
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Max
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 932
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:46
Postleitzahl: 72393
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): haben 22 bis 79 Saiten.

Re: Teppich

Beitrag von Max »

Ich habe beides probiert, Teppich und Parkett und finde, dass es direkt auf dem Hartboden viel besser klingt, weil der Teppich klangdämpfende Wirkung hat.
LG Max
Ebenen sind der Gipfel geographischer Niveaulosigkeit.

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1127
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: Teppich

Beitrag von Tinka Bell »

@Harry1984, es kommt natürlich auch drauf an, ob man liebe und harfenbegeisterte Nachbarn hat :_wink_: - vor allem die, die eventuell unter einem wohnen. Es scheint ja so, als ob du in einem Mehrparteien-Haus wohnst. Ansonsten würde ich den Parkettboden auch nicht "verschönern" wollen.
Ich könnte dir noch die gummierten Matten empfehlen, die man beliebig zurecht schneiden kann und auch nur als Streifen unter die hinteren Füße legt, damit sie nicht wegrutschen. Die gibt´s bei Ebay/Amazon beispielsweise (Antirutsch, Spülablage....) Klingt etwas seltsam und wenig elegant, gibt es aber in verschiedenen Farben und Designs.
Ich habe diese Matten auch für draußen, damit die Harfe beispielsweise auf Sand oder Kies sauber und sicher steht.
"Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor"

Antworten