Christof's Bastelstunde Teil 3: Der Sperrmüllwagen

Harfentaschen, Sitzmöbel usw.
Antworten
Benutzeravatar
GrafZahl2
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 367
Registriert: Di 5. Mai 2015, 09:00
Skype-ID: Christof.Schmidt
Postleitzahl: 74211
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Doppelpedalharfe Aoyama Amphion
Chromatische Harfe 6/6 (Zangerle)

Christof's Bastelstunde Teil 3: Der Sperrmüllwagen

Beitrag von GrafZahl2 »

Hallo zusammen,

inspiriert von

a) der Bremse eines Kinderwagens
Bremse.JPG
b) einem Harfenkarren, den Maira in Lauterbach dabei hatte

c) einem Harfenkarren aus Holz, den es z.B. hier gibt

dachte ich mir, für die 2 Dicken könnte es mal ein "Campingwagen" sein.

Also erst mal Materialskizze gemacht
Material.JPG
Benötigt werden 1 Großes Brett, 4 kleine Bretter, 4 Vierkanthölzer, 2 Achsen und 2 Räder

Dann in Sketchup das Ganze mal in 3 D gemalt
Skizze1.JPG
und
Skizze2.JPG
Die "Bremsen"-Konstruktion ist dazu da, die Räder hochzuklappen. Dann steht die Transportschaufel (großes Brett) beim Laden flach auf dem Boden


Dann im Sperrmüll nach passenden Brettern gesucht
Ich fand die Tür eines alten Kleiderschranks (Tischlerplatte, Eiche furnier)
Daraus wurden alle Bretter geschnitten.
Die 4Kanthölzer sind alte Dachlatten, die mal in einem Gartengewächshaus dienten.
Die Achsen sind aus einem Gewindestab, den ich mal für ein Spezialwerkzeug gebraucht habe
und einem Stab vom Faltboot (oder ein Besenstiel..)
Die 2 Sackkarrenräder waren auch vorhanden von einem anderen Gefährt, das nicht mehr gebraucht wird.

Die meisten Schrauben waren in der Krabbelkiste - einige Sicherungsringe hab' ich neu Beschafft ... sonst wäre das Dings echt 100% Recycling.
Aber so ist das Ganze für unter 5€ entstanden:
IMG_4841_1.jpg
Die Bretter sind mit ebenfalls vom Spermüll stammenden Scharnieren verbunden.
Geht auch ohne Scharniere oder statt diesen mit z.B. Klavierband oder flexiblen Verbingunen (z.B. stabiler Stoff/Leder gescharubt/getackert)
So kann man das Ganze auseinanderklappen (alter Camper eben), so daß das Teil flach unter meinem Transportgestell im Auto verschwindet .

Alle Verbindungen der Bretter - neben den erwähnten Scharnieren - sind Schrauben mit Flügelmuttern und Sicherungssplinte
- also ohne Werkzeug schnell zusammengesteckt.

Hier die erste Anprobe an der Dicken.
IMG_4843_1.jpg
IMG_4845_1.jpg
Falls jemand in der vorweihnachtlichen Bastelzeit keine Lust mehr auf Strohsterne hat :_wink_:
Viel Spaß und Gruß
Christof

(Achso: benötigte Werkzeuge: Bohrmaschine, Stichsäge;ggf. (bei den Scharnieren) Schraubendreher
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich Nietzsche

Benutzeravatar
ysa
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1271
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 11:47
Postleitzahl: 70197
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Arnica von Martin Gust, 34 Saiten
Iona von Bernhard Schmidt
Häussler-Harfe von Pepe Weissgerber
Wohnort: Stuttgart

Re: Christof's Bastelstunde Teil 3: Der Sperrmüllwagen

Beitrag von ysa »

:_shocked_: du bist so krass!!!

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4299
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Christof's Bastelstunde Teil 3: Der Sperrmüllwagen

Beitrag von Maira »

Das war der Wagen der Firma Capella aus England, gelle ?
Der hat inzwischen auch ein neues zu Hause gefunden, in Köln.

@ Christof: Pack noch ein bissel Yogamatte um die Bretter,
dann verkratzt auch nix :_wink_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Antworten