Erledigt! - Schoßharfe / kleine Reiseharfe gesucht

Antworten
Benutzeravatar
Kamelino
ganz schön fleißig
Beiträge: 52
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 13:08
Postleitzahl: 13507
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Zur Zeit keine, aber Harfenfieber ist unheilbar ;)
Wohnort: Berlin

Erledigt! - Schoßharfe / kleine Reiseharfe gesucht

Beitrag von Kamelino »

Hat sich erledigt, ich habe mir eine Gosewinkel Harfe zugelegt. :_smile_:

Hallo an Alle!

Nach einigen Jahren Harfenabstinenz hat mich das Harfenfieber doch wieder erwischt. :_grin_:
Da ich gesundheitsbedingt vorsichtig rangehen muss, möchte ich nur ein Härflein haben. Ich möchte ausschließlich intuitiv und ganz einfache Stücke spielen, kein langes Üben.

Die kleine Harfe sollte
- ca.19 bis 25 Saiten haben,
- eher niedrige Saitenspannung,
- Klappen für alle Saiten,
- Sehr wichtig: Die Harfe muss frei stehen können.
- Und natürlich muss sie gut klingen, aber das muss ich wohl nicht extra erwähnen.

Wenn jemand so ein Exemplar zu vergeben hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen.

Danke
und herzliche Grüße aus Berlin
Zuletzt geändert von Kamelino am Di 23. Jun 2020, 16:05, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
corvinius
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 258
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:22
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Die Erste: Bardenharfe mit 25 Seiten, ein Kaspar Hauser ohne Name und Herkunftsangabe :-)
Die Zweite: eine reizende Karneol von Glissando in Mahagoni.
Die Dritte: eine Saira28 von Detlev Lampe in Ahorn. *glücklich*

Re: Schoßharfe / kleine Reiseharfe gesucht

Beitrag von corvinius »

Wäre diese vielleicht von Interesse?

Ich finde sie ja immer 2 Töne zu 'kurz' (geht nur bis Es).

Und klingt schon etwas nach Nylon.

Aber dar nicht so übel...

Melde Dich gerne bei Interesse!

viewtopic.php?f=12&t=7980&p=68384#p68384

Antworten