Pedalharfe für Tochter gesucht - Einsteigerharfe

Antworten
Daniela
ganz frisch
Beiträge: 1
Registriert: Fr 18. Jan 2019, 19:29
Postleitzahl: 85258
Land: Deutschland

Pedalharfe für Tochter gesucht - Einsteigerharfe

Beitrag von Daniela » So 20. Jan 2019, 18:36

Unsere Tochter (9 Jahre) möchte gerne Harfe lernen. Wir haben bereits eine Lehrerin gefunden aber es fehlt noch ein Instrument. Kann uns jemand mit einem günstigen Einsteigerinstrument weiterhelfen? Es soll eine Pedalharfe sein.
Wir sind in 85258 Weichs.
Vorschläge gerne an: D.Kutzer(ätt)t-online.de

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4187
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Pedalharfe für Tochter gesucht - Einsteigerharfe

Beitrag von Maira » Mo 21. Jan 2019, 20:18

Gute Harfen die ,,echt günstig " sind, sind selten
oder eben nicht in Ordnung.
Man kann bei Fachgeschäften Harfen ausleihen,
die sind dann gebrauchstüchtig.
Oder man hat Glück und findet die passende Harfe,
das kann schnell gehen oder lange dauern.
Mit der Postleitzahl könnte das Musikhaus Fackler in Traunstein
eine Adresse sein.
Fragen kostet jedenfalls erst mal nix, alles andere findet sich.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1113
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: Pedalharfe für Tochter gesucht - Einsteigerharfe

Beitrag von Tinka Bell » Mo 21. Jan 2019, 20:37

Hallo Daniela,
da ich in letzter Zeit intensiv geschaut hatte, würde mich erst mal interessieren, was für dich ein günstiger Preisrahmen ist für ein DPH. Das ein oder andere wird ja auch gebraucht angeboten.
"Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor"

Benutzeravatar
Ume
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 111
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:18
Postleitzahl: 96047
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Jazz-Folk-Harfe von Otto Zangerle mit den Pedalen links zum stehend spielen;
E-Harfe Salvi Delta;
Leverharp mit doppeltem Diskant von Norbert Maier

www.harpinsoul.com

Re: Pedalharfe für Tochter gesucht - Einsteigerharfe

Beitrag von Ume » Mo 21. Jan 2019, 21:42

Soll es eine Einfach- oder eine Doppelpedalharfe sein? Das macht einen sehr großen Unterschied. DP-Harfen sind solche vom Typ „Konzertharfe“, bei Einfachpedalharfen gibt es auch andere Modelle.
Wenn ich deinen Post richtig verstehe, spielt Deine Tochter noch nicht Harfe. Warum soll es überhaupt gleich eine Pedalharfe sein? Warum auch gleich gekauft und nicht erstmal geliehen, bis ihr wisst, ob es das für Sie wirklich ist?
Es gibt beim Harfe spielen sehr viele Wege, zu beginnen und einem Kind zum Einstieg eine DPH zu kaufen, würde ich nur machen, wenn ich 100%ig sicher wäre, dass mein Kind den klassischen Harfenweg einschlagen will.
Aber Du hast sicher Gründe - erzähl uns doch davon, dann können wir bessere Tipps geben.
Bildung Ist die Fähigkeit, fast alles anhören zu können ohne die Ruhe zu verlieren oder das Selbstvertrauen.
Robert Frost

Antworten