Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Mo 12. Nov 2018, 17:35

Hallo,

ich suche Harfenunterricht in Düsseldorf und näherer Umgebung. Da ich kein Auto habe, ist es wichtig für mich, dass ich nicht stundenlang unterwegs bin.

Ich habe zwei eigene Hakenharfen, brauche also keine Leihharfe.

Ich spiele seit Juni 2018 und hatte bisher sechs Unterrichtsstunden.

Da ich auch Klavier und andere Instrumente spiele, bin ich nicht unbedarft und habe einen guten Zugang zu der Harfe. Ich improvisiere auch gerne und habe mir schon einiges beigebracht. Ich brauche aber dringend jemand, der mir bei Fingersätzen und bestimmten Techniken weiterhilft, damit ich mich nicht im Kreis drehe, denn das wird auf Dauer öde und befriedigt nicht. Ich kann Noten lesen, brauche aber nicht immer welche. Wenn ich eine Melodie kenne, dann fehlt mir halt die Technik, diese umzusetzen, damit es nicht langweilig bleibt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn hier jemand dabei ist, der mir Unterricht geben möchte oder der wirklich jemanden kennt, die oder der das machen würde. Bei Zeitmangel: Es muss ja nicht jede Woche sein. :_wink_:

Liebe Grüße
Bina
Musik verbindet. :_smile_:

Benutzeravatar
merit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1104
Registriert: Do 24. Feb 2005, 18:01
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Böhmische Hakenharfe von Pepe Weissgerber, Baujahr 2009;
Böhmische Hakenharfe von Eric Kleinmann, Baujahr 2005
Kontaktdaten:

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von merit » Mo 12. Nov 2018, 20:31

Hallo, ich habe Dir schon bei facebook geantwortet. Ich biete skype-Unterricht an - falls es Dich interessiert, das mal auszuprobieren, melde Dich gern! Merit Zloch, www.meritzloch.net

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5423
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Der Juergen » Mo 12. Nov 2018, 20:44

merit hat geschrieben:Ich biete skype-Unterricht an - falls es Dich interessiert, das mal auszuprobieren, melde Dich gern!

Auf Facebook hatte »Bina« schon vor deiner (auch dortigen) Antwort geschrieben, dass Skype nichts für sie ist :_wink_:
#HarpistsForFuture www.zeitenklang.de · www.harfenwinter.de · harfenbaukurs.de · harfensommer.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

mygga
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1285
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:06
Postleitzahl: 44536
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Chromatische Arwen 7x5 von Martin Gust.
Plus zwei Handpans und eine Tongue Drum.

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von mygga » Di 13. Nov 2018, 08:05

Luzinde Hahne in Dortmund?
Du müsstest dann nach den Zeiten schauen, morgens um 8 würde ich nicht mit Harfe den RE1 fahren - und nachmittags um 4 vielleicht auch nicht. ^^
Wo Sprache keine Worte hat, fängt die Musik erst an. (M.W.)

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Di 13. Nov 2018, 08:38

Ich würde wirklich lieber einen realen Menschen bevorzugen, statt Skype.

Dortmund ist schon echt weit!

Es muss doch irgendjemand in Düsseldorf geben, der Harfe spielen kann. Es braucht ja keine Konzertharfenistin sein oder eine ausgebildete Harfenlehrerin oder ein Lehrer, sondern einfach jemand, der mir was zeigen kann und schon weiter ist, als ich. Ich bin schnell in der Auffassungsgabe und lerne auch gerne durch zuschauen und abgucken.

Trotzdem DANKE für Eure Tipps. Ich weiß, dass sie lieb gemeint sind. Aber noch gebe ich nicht auf, hier in der Nähe jemanden zu finden. :_wink_:
Musik verbindet. :_smile_:

Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2427
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von bastian » Di 13. Nov 2018, 09:37

Nulla vita sine musica.

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Di 13. Nov 2018, 10:05

bastian hat geschrieben:
Di 13. Nov 2018, 09:37
Das Wiki kennt jemanden in Neuss:
https://www.harfenforum.de/wiki/index.p ... er_(Liste)

Und eine Musikschule in D'dorf:
https://www.harfenforum.de/wiki/index.p ... en_(Liste)
Dankeschön!!!
Musik verbindet. :_smile_:

Benutzeravatar
Koko P.
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 756
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:18
Postleitzahl: 50677
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Hobbit (von Klaus Regelsberger), Baukurs März 2009, C-g''', Erle

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Koko P. » Di 13. Nov 2018, 18:05

Du kannst auch eine Anfrage am Schwarzen Brett in der Musikhochschule D'dorf machen. (Wird es hoffentlich auch noch im digitalen Zeitalter geben.)

Die Solinger Musikschule bietet auch Harfe. Für mich kam damals, als ich anfing, die Musikschule (Köln) nicht in Frage, weil ich nicht jede Woche Unterricht nehmen wollte. Manche Musikschulen bieten aber auch so etwas wie 10er-Karten. Habe ich mal gehört.
Heute ist ein guter Tag für einen guten Tag!

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Di 13. Nov 2018, 18:16

Solingen und Köln sind viel zu weit. Ich habe kein Auto.

Das mit der Musikhochschule hatte bisher nicht funktioniert! Ich hatte sogar persönlichen Kontakt mit der Prof. für das Fach Harfe. Es ließ sich keine Studentin in der Nähe finden. Trotzdem danke für den Tipp.
Musik verbindet. :_smile_:

Benutzeravatar
Koko P.
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 756
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:18
Postleitzahl: 50677
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Hobbit (von Klaus Regelsberger), Baukurs März 2009, C-g''', Erle

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Koko P. » Di 13. Nov 2018, 18:30

Musikschule Köln hatte ich nur als Beispiel erwähnt, weil das für mich damals mit der Bedingung des wöchentlichen Unterrichts nichts war. Ich meinte nicht, dass du dich da umschauen sollst. Klar, wenn du nicht besonders zentral in D'dorf wohnst, ist Solingen weit weg. Vom Hbf D'dorf sind es aber gerade mal 35 Minuten mit dem ÖPNV bis Solingen Mitte. Das finde ich nicht besonders schlimm. Ich bin doppelt so lange und länger unterwegs, habe aber dafür auch nur ca. alle vier Wochen eine Doppelstunde.
Heute ist ein guter Tag für einen guten Tag!

Antworten