Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1097
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Tinka Bell » Di 13. Nov 2018, 18:53

Das ist wirklich nicht einfach! :_rolleyes_:
Ich würde in einigen Supermärkten das Gesuch aushängen - unbedingt mit einem Foto einer Harfe, dann fühlt sich jemand (der vielleicht auch "nur" mehrjähriger Spieler/-in ist) beim Vorbeigehen direkt angesprochen bzw. wird überhaupt erst drauf aufmerksam und meldet sich bei dir. Auch Harfenspieler und -lehrer müssen immer mal wieder einkaufen. :_wink_:
Ich habe damals über Ebay-Kleinanzeigen gesucht und auch gefunden.
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Di 13. Nov 2018, 19:08

Ja, ich müsste auch nicht jede Woche eine Stunde haben. So eine Stunde ist sehr schnell um und dafür wäre ich dann über zwei Stunden unterwegs. Aber Du hast Recht, wenn ich beispielsweise nur einmal im Monat eine Doppelstunde haben könnte, wäre das ja klasse! Dass ich da nicht eher drauf gekomnen bin. Vielleicht deshalb, weil ich bisher an der Musikschule in Ratingen eine 12 er Karte hatte und mir schon erkämpfen musste, wenigstens 50 Min. am Stück unterrichtet zu werden, statt wie von der Karte vorgesehen 25 Min. Aber die nehmen ja nur noch Kinder an und für mich war nach 6 mal keine Zeit und kein Platz mehr frei.
Danke für den guten Tipp! Damit kann ich viel anfangen. Jetzt hoffe ich, dass sich da jemand drauf einlässt. :_cheesy_:
Musik verbindet. :_smile_:

Benutzeravatar
Nanea
ganz schön fleißig
Beiträge: 71
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 11:06
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Leonardo (Wildkirsche, 36 Saiten) von Martin Gust, Hobbit (Erle, 34 Saiten) von Klaus Regelsberger, Rose (Bergahorn, 26 Messingsaiten) von Ardival Harps, Fullsicle Celestine (26 Saiten)
Wohnort: Hamburg

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Nanea » Sa 17. Nov 2018, 11:07

Ich habe Verwandtschaft in Gruiten (Viertelstunde mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof Düsseldorf), ein Sohn lernt Harfe. Die Lehrerin unterrichtet privat in Gruiten, knappen km von der Bahnstation entfernt - den Namen weiß ich nicht. Meine Cousine fragt mal an, ob sie grundsätzlich noch Kapazitäten hätte. Wäre das für Dich interessant?

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Sa 17. Nov 2018, 13:26

Oh, danke! Das wäre fein! :_cheesy_: Gruiten kenne ich und das wäre kein Problem, dort mit der S-Bahn hinzufahren. Man kann ja vielleicht auch vereinbaren, dass ich einmal im Monat zwei Stunden habe oder zweimal je 60 Min.... oder... muss ja nicht wöchentlich sein.

Darfst gerne nachfragen. Vielen Dank dafür.

Lieben Gruß

Bina
Musik verbindet. :_smile_:

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Sa 17. Nov 2018, 14:08

Was vielleicht gut ist zu wissen. Ich bin selbstständig und freiberuflich tätig und deshalb zeitlich flexibel.
Musik verbindet. :_smile_:

Benutzeravatar
Nanea
ganz schön fleißig
Beiträge: 71
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 11:06
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Leonardo (Wildkirsche, 36 Saiten) von Martin Gust, Hobbit (Erle, 34 Saiten) von Klaus Regelsberger, Rose (Bergahorn, 26 Messingsaiten) von Ardival Harps, Fullsicle Celestine (26 Saiten)
Wohnort: Hamburg

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Nanea » So 18. Nov 2018, 19:57

Ich habe gerade die Adresse ohne weitere Infos von meiner Cousine zugesendet bekommen. Da ich nicht weiß, ob die Lehrerin hier an dieser Stelle genannt werden möchte (sie scheint auch nicht sonderlich präsent im Internet zu sein), schicke ich Dir die Daten als PN.

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Mo 19. Nov 2018, 09:40

Okay, Dankeschön!
Musik verbindet. :_smile_:

Harfe16
ganz frisch
Beiträge: 6
Registriert: So 9. Dez 2018, 21:36
Postleitzahl: 40231
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Bubinga, Darmsaiten)
Winni von Harfenmüller (29 Saiten)
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Harfe16 » Mi 12. Dez 2018, 18:27

Hallo, ich wohne in Düsseldorf und könnte dir vielleicht einiges auf der Harfe zeigen. Ich bin zwar keine ausgebildete Harfenlehrerin, spiele aber schon seit 10 Jahren Harkenharfe und unterrichte Querflöte.
Falls Interesse, vielleicht auch nur am gemeinsamen Spielen bzw. Improvisieren...melde dich gerne.

Viele Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von Bina » Mi 12. Dez 2018, 18:45

Harfe16 hat geschrieben:
Mi 12. Dez 2018, 18:27
Hallo, ich wohne in Düsseldorf und könnte dir vielleicht einiges auf der Harfe zeigen. Ich bin zwar keine ausgebildete Harfenlehrerin, spiele aber schon seit 10 Jahren Harkenharfe und unterrichte Querflöte.
Falls Interesse, vielleicht auch nur am gemeinsamen Spielen bzw. Improvisieren...melde dich gerne.

Viele Grüße
Claudia
Ach wie schön! Das würde mich sehr freuen! Endlich mal jemand aus Düsseldorf. :_cheesy_:
Ich schreibe Dir eine Nachricht.

Liebe Grüße

Bina
Musik verbindet. :_smile_:

jens
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 273
Registriert: So 26. Dez 2010, 17:13
Postleitzahl: 40882
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): harfen besitz ich nicht, dafür irische flöten, blockflöten, dudelsäcke, gitarre/bouzouki, und percussion(bodhran, rahmentrommel, daburka)

Re: Harfenunterricht in Düsseldorf gesucht!

Beitrag von jens » Mi 12. Dez 2018, 22:48

Harfe16 hat geschrieben:
Mi 12. Dez 2018, 18:27
Hallo, ich wohne in Düsseldorf und könnte dir vielleicht einiges auf der Harfe zeigen. Ich bin zwar keine ausgebildete Harfenlehrerin, spiele aber schon seit 10 Jahren Harkenharfe und unterrichte Querflöte.
Falls Interesse, vielleicht auch nur am gemeinsamen Spielen bzw. Improvisieren...melde dich gerne.

Viele Grüße
Claudia
Oh dann melde ich mich auch mal, was spielst du alles auf der Harfe und der Querflöte? Spielst du folk?
"master your instrument, master your music and then forget that bullshit and just play" charlie parker

Antworten