DPH zum Unterricht mitschleppen?

Antworten
Benutzeravatar
Ollerhaken
ganz schön fleißig
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 11:40
Postleitzahl: 82377
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer Hakenharfe, Konzertharfe Salvi DIANA

DPH zum Unterricht mitschleppen?

Beitrag von Ollerhaken » Di 22. Jan 2019, 13:18

Hallo, Ihr Lieben,

bislang lerne ich autodidaktisch, weil ich keine Lust hatte, unter winterlichen Bedingungen über Landstraßen zu der einzig möglichen Lehrerin in akzeptabler Entfernung zu fahren. Und unser diesjähriger Winter gab mir da sehr recht :_tongue_: .
Im Frühjahr will ich mal einen Versuch starten, bei der Lehrerin unterzukommen.

Falls das klappen sollte, habe ich eine Frage: Ist es üblich, das man bei Unterricht an der DPH auf einem Instrument der Lehrerin spielt, so wie beim Klavier (ich hatte das einigen Beiträgen so entnommen), oder kann mann nicht immer davon ausgehen und muß womöglich sein eigenes Instrument mitnehmen?

Klingt nach blöder Frage, gelle, aber Anfänger dürfen solche Fragen stellen :_grin_:

Liebe Grüße
Iris

Benutzeravatar
Bina
schon länger da
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 13:34
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Reiseharfe, Fullsicle Harp Special Editition/ 26 Saiten von Rees und eine Beryll von Glissando/ 35 Saiten
Wohnort: Düsseldorf

Re: DPH zum Unterricht mitschleppen?

Beitrag von Bina » Di 22. Jan 2019, 14:13

Hallo Iris,

ich stehe ein bisschen auf dem Schlauch. Was ist denn eine DPH?

Wenn Du eine Pedalharfe meinst, so haben die meisten Lehrerinnen, die Konzertharfenistinnen sind, eine Zuhause oder dort, wo sie unterrichten. Ich spiele eine Hakenharfe und die hat jede bei sich oder in der Musikschule stehen, manche sogar mehrere. Da muss man üblicherweise keine Harfe durch die Gegend schleppen.

Viel Erfolg weiterhin! :_smile_:

Liebe Grüße

Bina
Musik verbindet. :_smile_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1097
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: DPH zum Unterricht mitschleppen?

Beitrag von Tinka Bell » Di 22. Jan 2019, 14:24

@Ollerhaken, ja, du spielst auf einer ihrer Harfen oder sie kommt zu dir, wenn sie das anbietet - so wie Bina auch schon schrieb. Vielleicht übt ihr aber auch erst auf Klappenharfe, wenn die Pedale noch warten sollen - das ist sehr individuell und abhängig davon, wie gut deine Handarbeit, Haltung usw. schon sind, denke ich.

@Bina, ja, eine DPH ist eine Doppelpedalharfe.
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Ollerhaken
ganz schön fleißig
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 11:40
Postleitzahl: 82377
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer Hakenharfe, Konzertharfe Salvi DIANA

Re: DPH zum Unterricht mitschleppen?

Beitrag von Ollerhaken » Di 22. Jan 2019, 17:21

Danke Euch, dann bin ich ja beruhnigt. Ich bin gespannt, ob ich Glück habe. Die Lehrerin ist Konzertharfenistin und unterrichtet laut HP alle Arten von Harfen bei sich in Tolz. Vielleicht müßte ich ja dann nicht mal meine Keltin mitnehmen, obwohl das kein großes Problem ist. Bei einer Konzertharfe lägen die Dinge anders, deshalb hab ich gefragt.

Liebe Grüße
Iris

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3988
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: DPH zum Unterricht mitschleppen?

Beitrag von Maira » Di 22. Jan 2019, 21:18

Wenn hier jemand Unterricht öffentlich anbietet,
hat er/sie zumindest 2 Harfen da.
Ich glaube nicht daß Leute ihre Harfe zum Unterricht schleppen,
höchstens wenn sie unbedingt auf der eigenen Harfe spielen wollen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
sanne
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 120
Registriert: Do 8. Aug 2013, 19:30
Postleitzahl: 68623
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon Healy Style 100 Konzertharfe,
Camac "Telenn" Hakenharfe,
"Teirtu" von Frank Sievert
Wohnort: Lampertheim

Re: DPH zum Unterricht mitschleppen?

Beitrag von sanne » Fr 22. Mär 2019, 10:09

Das sehe ich genauso wie Maira.
Selbstverständlich muss für den Unterricht, der angeboten wird, auch eine entsprechende Harfe im Unterrichtsraum stehen.
Wer klassischen Harfenunterricht anbietet, hat immer auch eine Konzertharfe, auf der unterrichtet werden kann.

Antworten