Fairy Fountain

Bei Noten: Bitte nur Originale!
Benutzeravatar
meinelehrerin
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 622
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 12:11
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Besitze nun zwei Harfen: Meine Erste - eine selber gebaute böhmische Hakenharfe der Klangwerkstatt und meine Zweite - eine Silmaril in Esskastanie.

Fairy Fountain

Beitragvon meinelehrerin » Sa 16. Jun 2018, 11:42

Hallo liebe Forumsmitglieder,

kennt jemand von euch dieses Stück
https://www.youtube.com/watch?v=26n6SWY3jUc
und weiß, wo es Noten (am besten für Hakenharfe) dafür gibt?

Lieber Gruß und Danke für die Hilfe

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 755
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!

- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade, mit einfach wunderschönem Klang, namens Moretta.
- eine Hobbit (34 Saiten) aus Tineo, an der ich nicht vorbeikonnte und klanglich ein wunderbarer Kontrast ist
- meine winzige Jessie Nightingale Lewis Creek (27 Saiten), die schon weit gereist ist in ihrem Leben und mich oft begleitet

Re: Fairy Fountain

Beitragvon Tinka Bell » Sa 16. Jun 2018, 12:34

@meinelehrerin, wenn ich das richtig höre, geht das nicht auf Klappenharfe - da must du dann rumimprovisieren. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Interessantes Stück!
Also, WENN es gehen sollte, dann musst du zumindest viel umklappen und hast aber nicht die Zeit dafür, weil beide Hände ständig spielen.....
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
meinelehrerin
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 622
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 12:11
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Besitze nun zwei Harfen: Meine Erste - eine selber gebaute böhmische Hakenharfe der Klangwerkstatt und meine Zweite - eine Silmaril in Esskastanie.

Re: Fairy Fountain

Beitragvon meinelehrerin » Sa 16. Jun 2018, 13:29

@meinelehrerin, wenn ich das richtig höre, geht das nicht auf Klappenharfe - da must du dann rumimprovisieren. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Interessantes Stück!
Also, WENN es gehen sollte, dann musst du zumindest viel umklappen und hast aber nicht die Zeit dafür, weil beide Hände ständig spielen.....
Danke für deine Antwort! Daher suche ich ja auch eine Version für Hakenharfe. Eine fürs Klavier habe ich bei musicore entdeckt.

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 755
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!

- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade, mit einfach wunderschönem Klang, namens Moretta.
- eine Hobbit (34 Saiten) aus Tineo, an der ich nicht vorbeikonnte und klanglich ein wunderbarer Kontrast ist
- meine winzige Jessie Nightingale Lewis Creek (27 Saiten), die schon weit gereist ist in ihrem Leben und mich oft begleitet

Re: Fairy Fountain

Beitragvon Tinka Bell » Sa 16. Jun 2018, 15:25

@meinelehrerin bei musescore gibt es auch eine für Harfe, hab ich grad entdeckt (Koji Kondo, arr. Evan Williamson)
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
meinelehrerin
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 622
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 12:11
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Besitze nun zwei Harfen: Meine Erste - eine selber gebaute böhmische Hakenharfe der Klangwerkstatt und meine Zweite - eine Silmaril in Esskastanie.

Re: Fairy Fountain

Beitragvon meinelehrerin » Sa 16. Jun 2018, 17:49

@meinelehrerin bei musescore gibt es auch eine für Harfe, hab ich grad entdeckt (Koji Kondo, arr. Evan Williamson)
Cool! Das muss ich mir mal anschauen!

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3537
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Fairy Fountain

Beitragvon Maira » Sa 16. Jun 2018, 23:29

Ach ja, Zelda und Link....
Da muß ich an meinen Ältesten denken, er spielte das so gerne ( Nintendo)
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.


Zurück zu „Zubehör und Noten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast