Turmennan harps aus Nordirland

Schiffskater
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 114
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 09:19
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Troubadour 25 mit Katzenkopf von Henrik Schupp,
Aoyama 34 Saiten,
Brian Boru von der Klangwerkstatt,
19saitige Bausatz Harfe von Early Music Shop,22saitige Bardenharfe von Albrecht Nüchter,
Kleine Barockharfe von Pepe Weissgerber nach Jakob Hochbrucker

Re: Turmennan harps aus Nordirland

Beitrag von Schiffskater »

Habe keine Klappen auf der Harfe. Aber ich denke schon, dass dies mit Fingerspitzengefühl machbar ist. Oder man nimmt historische Harken?
Und es gibt ja verschiedene Größen von Halbtonklappen.
cfr
ganz frisch
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 10:08

Re: Turmennan harps aus Nordirland

Beitrag von cfr »

So Harfenbausatz ist bestellt und auf dem Weg. Erstmal spielen lernen und dann ueber Haken nachdenken. Hersteller empfiehlt bei den mitgelieferten Nylonsaiten sehr einfache Haken, made in China. Camac nutzt er auf der Harfe erst mit Fluorcarbon. Habe beim Hafenfreund versch. einfache Haken gesehen und werde es dann später mal damit versuchen.
mygga
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1488
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:06
Postleitzahl: 44536
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Chromatische Arwen 7x5 von Martin Gust.
Plus zwei Handpans und eine Tongue Drum.

Re: Turmennan harps aus Nordirland

Beitrag von mygga »

Ich hab 4 oder 5 Jahre komplett ohne Haken gespielt, nur auf C gestimmt.
Wo Sprache keine Worte hat, fängt die Musik erst an. (M.W.)
cfr
ganz frisch
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 10:08

Re: Turmennan harps aus Nordirland

Beitrag von cfr »

Ich denke auch das es bei mir altem Knacker eher länger dauert, daher habe ich auch erstmal die Harfe ohne Haken bestellt...scheint ja doch mehr schöne Stücke auch in C zu geben als zum Beispiel auf dem Klaver oder Gitarre....
cfr
ganz frisch
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 10:08

Re: Turmennan harps aus Nordirland

Beitrag von cfr »

So Harfe ist fertig und besaitet, Stand fuer Kamerastativ gebaut und jetzt muss ich lernen....War einfach zu bauen, die Saiten montieren war das schwierigste.....
Elea
schon länger da
Beiträge: 23
Registriert: So 26. Apr 2020, 10:31
Postleitzahl: 64285
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Luna von Alexander Tremer, Excalibur von Camac

Re: Turmennan harps aus Nordirland

Beitrag von Elea »

Das ging aber schnell. Ich dachte, dass würde Wochen dauern :_rolleyes_:. Wozu brauchst du das Kamerastativ? :_huh_:
Viel Freude mit deiner Harfe und viel Erfolg beim Üben.
cfr
ganz frisch
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 10:08

Re: Turmennan harps aus Nordirland

Beitrag von cfr »

die Harfe kommt mit so einem Kniestock, ich wollte am Anfang aber die Harfe sicherer montieren. Habe ein Holzadapter gebastestelt und jetzt steht die Harfe auf dem Stativ und man kann schön im sitzen oder auch stehen spielen....naja spielen dauert noch. Uebe gerade die ersten Griffe erc.
Antworten