König Harfen

harfenmiamaria
schon länger da
Beiträge: 18
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 23:55
Postleitzahl: 34132
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): noch keine

König Harfen

Beitragvon harfenmiamaria » Sa 26. Sep 2015, 00:06

Und hat schon mal jemand was von diesen Harfen gehört?
http://www.koenig-harfen.de

Benutzeravatar
kragi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1009
Registriert: Di 6. Apr 2010, 19:41
Postleitzahl: 61209
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Erste und einzige:

Chromatische Harfe 6x6 vom Baukurs der Klangwerkstatt mit Christoph Löcherbach,
Heiligengrabe, 20. Juni 2010

Re: König Harfen

Beitragvon kragi » Do 1. Okt 2015, 20:47

Und hat schon mal jemand was von diesen Harfen gehört?
http://www.koenig-harfen.de
Brauchst Du eine Beratung oder willst Du auf die Firma aufmerksam machen? Eine Beratung kann ich Dir nicht geben, aber die Firma steht schon sehr lange im Wiki: http://www.harfenforum.de/wiki/Harfenbau_(Liste) .


EDIT: Der Link nimmt die hintere Klammer nicht mit. Die muss ergänzt werden.
I don't play like Miles and Louis. Daher sind meine Noten kein Jazz und können auch nicht weg!

harfenmiamaria
schon länger da
Beiträge: 18
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 23:55
Postleitzahl: 34132
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): noch keine

Re: König Harfen

Beitragvon harfenmiamaria » Fr 2. Okt 2015, 21:30

Danke Kragi und Karsten für eure Antworten.

Mittlerweile weiß ich auch, dass es hier ein Wiki gibt ;-)

Ich bin als Harfenneuling einfach etwas überfordert mit der Flut an verschiedenen Harfen die es so gibt. Zu den großen Herstellern finde ich meist schnell Infos etc... zu manch kleineren Harfenmanufakturen nur wenig... Deswegen dachte ich, ich frag mal...

Ich weiß mittlerweile auch: Jede Harfe muss man für sich selbst ausprobieren. Das wird leider in nächster Zeit nicht möglich sein. Irgendwo muss ich eben anfangen und werd mich bald für eine Mietharfe entscheiden.
Wie wird das erst werden, wenn ich plane eine Harfe zu kaufen! :_shocked_:

Scheenen Abend noch!

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 3537
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: König Harfen

Beitragvon Maira » Sa 3. Okt 2015, 13:46

Der Harfenurwald wächst beständig.
Und die Harfenbauer sind auch nicht faul sondern eher unglaublich
innovativ und kreativ , das macht das ,, Harfe aussuchen " auch nicht eben einfacher.
Und wenn Du dann 3-4 in der engeren Auswahl hast , dann wird es erst richtig vertrackt ,
weil die anderen Harfen sind auch schön , es werden auch ständig mehr Modelle.

The grass is always greener over there , Du verstehst ?

Viel Entscheidungsfreude , Maira
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.


Zurück zu „Harfenbauer und Harfengeschäfte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast