Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von Maira » Do 14. Mai 2015, 18:46

Ganz ehrlich ? : Näää!!!
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
sim-sim
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 425
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 01:09
Postleitzahl: 51491
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon&Healy Chicago Petite; Manjula in Ahorn von F. Sievert; große keltische Harfe in Robinie von Buxe Kleiner; Seraphin von Pepe Weissgerber
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von sim-sim » Fr 15. Mai 2015, 11:13

Also ich stell mich gerne zur Verfügung. Mich begleitet das Lied auch schon seit einiger Zeit ;). Ich kann dir dann auch gerne zeigen, wie ich es spiele, wobei das echt kein Hexenwerk ist und auch eher an eine Kitsch-Version grenzt.

ABER: Ich spiele das Lied wirklich auf so ziemlich jeder Hochzeit, bei der ich überhaupt spiele. Mal davon abgesehen, dass ich es selbst eigentlich ganz hübsch finde und sehr passend für Hochzeiten, suchen es sich die Paare immer selbst aus und es kommt in der Kitsch-Version echt gut an - auch bei den Männern! :_wink_: Meine Erfahrung ist,... bei Hochzeiten kommt Kitsch gut. Ich hab den Eindruck, man will das. ^^

Es kommt auch ein bisschen drauf an, wie man es singt. Ich behaupte mal, dass der Song bei Annie Lennox anders wirken würde als bei Helene Fischer. Vielleicht kann Monja da auch ein bisschen mit spielen.
"songs, harp & poetry ..." - das ist mein Motto; akustischer Poetic-Folk-Pop meine Richtung. Komm in meine Welt: http://www.simone-sorgalla.de

Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von bastian » Fr 15. Mai 2015, 16:04

Ach, das Spielen ist gar nicht das Problem, das kriege ich durch alle Tonarten spontan hin.

Mein Problem ist eher, den Fluchtreflex zu unterdrücken :_grin_: .

Also, breitet das Thema am Sonntag nicht zu breit aus, sonst findet ihr mich spontan in Honolulu oder so. :_wink_:
Nulla vita sine musica.

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5534
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von Der Juergen » Fr 15. Mai 2015, 16:42

bastian hat geschrieben:Fluchtreflex
[…]
sonst findet ihr mich spontan in Honolulu oder so. :_wink_:
Dann müssen wir auch noch das allseits beliebte
»Es gibt kein Bier auf Hawaii …«


anstimmen! :_grin_:
#HarpistsForFuture www.harfensommer.dewww.zeitenklang.de • harfenwinter.de • harfenbaukurs.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Benutzeravatar
sim-sim
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 425
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 01:09
Postleitzahl: 51491
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon&Healy Chicago Petite; Manjula in Ahorn von F. Sievert; große keltische Harfe in Robinie von Buxe Kleiner; Seraphin von Pepe Weissgerber
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von sim-sim » Fr 15. Mai 2015, 16:47

Hehe ... :)

Gut, dass es nicht auf meiner Playlist für Sonntag ist. Aber wenn mir der Bastian quer kommt, kann ich es noch ganz schnell ändern :_grin_: .
"songs, harp & poetry ..." - das ist mein Motto; akustischer Poetic-Folk-Pop meine Richtung. Komm in meine Welt: http://www.simone-sorgalla.de

Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von bastian » Fr 15. Mai 2015, 18:27

Ich bin doch ganz brav. :_rolleyes_:
Nulla vita sine musica.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4129
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von Maira » Fr 15. Mai 2015, 18:44

Ach komm , wir können ja auch mal ne Jazz-Version probieren :_grin_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 770
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von Aoi » Fr 15. Mai 2015, 21:04

Ach, wir drücken dem bastian einfach nen Becher mit Schottischem oder Irischem Lebenselexier
in die Hand und dann gibts ne feuchtfröhliche Mischung aus The Rose und Whiskey in the Jar! :_grin_: :_grin_: :_grin_:
War es möglich, dass Musik geheimste Gedanken und Gefühle übertragen konnte, jenseits aller Worte? Vielleicht sogar noch mehr, womöglich konnten wir auf diesem Wege noch weit tiefere Schichten unseres Wesens erreichen als mit unseren Gedanken. Gandalf

Benutzeravatar
Monja
ganz schön fleißig
Beiträge: 73
Registriert: So 15. Jul 2012, 17:06
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Ich habe keine. Mein Mann hat drei. Noch Fragen? ;)

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von Monja » Di 28. Mai 2019, 22:02

Sooo, es ist mal wieder so weit: meine älteste Freundin heiratet, und wir sind auf Ideensuche.

Die Braut ist mein Jahrgang (81), und ihr Musikgeschmack ist sehr vielfältig. Aber Rock-Pop-Mainstream eher nicht.

Gesucht werden nach wie vor Lieder, die einstimmig mit Harfe im Rahmen des Abendprogramms dargeboten werden können - und evtl. auch solche, die sich als Zwischenmusik bei der standesamtlichen Trauung eignen.

Vielleicht gibt es ja zwischenzeitlich neue Forenleser, die noch Ideen haben - oder welche von den alten Hasen, denen noch was einfällt?

Bin schon gespannt!

Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: Song für Hochzeit - Sopran und Harfe - Ideen?

Beitrag von bastian » Di 28. Mai 2019, 23:04

Nulla vita sine musica.

Antworten