Pleyel Harfe in Aktion

Antworten
Benutzeravatar
Mainzelwölfchen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 181
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): She Wolf (Harfenmanufaktur amazing harps)
44-saitige David DPH

Pleyel Harfe in Aktion

Beitrag von Mainzelwölfchen » Mi 11. Sep 2019, 16:58

Hi ihr Lieben,

nachdem wir in Plauen bei Carola Pinder eine Pleyel Harfe bestaunen konnten, die aber leider nicht spielbar ist, fand ich dieses Video sehr interessant:
https://www.youtube.com/watch?v=5l60HrC ... 3TSE9iPxcg

Liebe Grüße
Mainzelwölfchen

mygga
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1272
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:06
Postleitzahl: 44536
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Chromatische Arwen 7x5 von Martin Gust.
Plus zwei Handpans und eine Tongue Drum.

Re: Pleyel Harfe in Aktion

Beitrag von mygga » Mi 11. Sep 2019, 18:31

Hoch spannend.

Leider kann ich nicht erkennen, wann sie die Griffebene wechselt. Ich krieg die Hände nicht größer rausgezoomt. Das wäre für mich ja hoch spannend.
Wo Sprache keine Worte hat, fängt die Musik erst an. (M.W.)

Benutzeravatar
Max
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 896
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:46
Postleitzahl: 72393
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): haben 22 bis 79 Saiten.

Re: Pleyel Harfe in Aktion

Beitrag von Max » Mi 11. Sep 2019, 20:02

mygga hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 18:31
Leider kann ich nicht erkennen, wann sie die Griffebene wechselt.
Ungünstig ist auch, dass die Kreuzungslinie ziemlich genau auf Höhe der Tischkante im Hintergrund liegt.
Ich meine aber erkennen zu können, dass sie, so wie wir bei unseren chromatischen Harfen, nahe an der Kreuzungslinie spielt und die Finger auf die jeweilige Ebene bringt. Ziemlich gegen Ende kann man das einmal recht gut sehen.

LG Max
Ebenen sind der Gipfel geographischer Niveaulosigkeit.

Antworten