Konzert mit Sara Agueda in Berlin

Nea
schon länger da
Beiträge: 43
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:34
Land: Deutschland

Konzert mit Sara Agueda in Berlin

Beitragvon Nea » Do 10. Mai 2018, 14:17

Bin mir nicht ganz sicher, ob es nicht auch besser wäre, diesen Post unter der Rubrik "Konzerte" zu posten. Andererseits findet sich ja hier wohl eher die Community, die an früher und alter Musik (historisch-infomierte Aufführungspraxis) interessteriert ist. Also poste ich es einmal hier (bin aber auch mit einem Verschieben in die Konzert-Rubrik einverstanden).

Also, worum geht es?

Sara Agueda, spanische Barockharfe, spielt mit Javier Núñez (Cembalo) in Berlin am 27.5.2018, 11:00 Uhr im Curt-Sachs-Saal im Musikinstrumenten-Museum Berlin. Mit dabei sind Werke von Antonio de Cabezón, Juan Cabanilles, Giovanni Maria Trabaci, Lucas Ruiz de Ribayaz, Gregorio Strozzi, Ascanio Mayone und anderen.

Beide vergleichen in ihrem Konzert die spieltechnischen und klanglichen Möglichkeiten von Cembalo und Harfe jener Zeit. Damals war ja die Festlegung von Stücken auf ein spezielles Instrument, z. B Cembalo oder Harfe, noch nicht so fest, so dass Stücke auf beiden Instrumenten gespielt werden konnten. Spannend, dem heute wieder nachzuspüren. Daher: Ein tolles Programme, finde ich!

Weitere Informationen unter:https://www.sim.spk-berlin.de/veranstal ... AGE_ID=378

Sara Agueda hat auch einen Youtube-Kanal, bei dem man sich vorab ein Bild machen kann, was und wie sie spielt: https://www.youtube.com/channel/UCNiLBR ... bErHY6-phw

Zurück zu „Alte und Frühe Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast