Roman de Fauvel Musiktheater

Antworten
Benutzeravatar
Judy Kadar
schon länger da
Beiträge: 38
Registriert: Do 22. Jan 2015, 13:40
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Diverse Historische Harfen

Roman de Fauvel Musiktheater

Beitrag von Judy Kadar » Fr 24. Mär 2017, 16:48

Die Esel sind noch immer an der Macht.
700 Jahre Roman de Fauvel 1317-2017

Ein satirisch-politisches Mittelalter-Musiktheater: Bühnenproduktion mit Erzähler, 10 Musikerinnen / Musiker
und Projektionen

Musik und Erzählung
über den Esel Fauvel, den die Göttin Fortuna
auf den höchsten Thron der Welt gesetzt hat -
da sitzt er noch immer.

„Der Roman de Fauvel ist eine Erinnerung daran, wie viel wir gemeinsam haben mit unseren Vorfahren aus der Zeit vor siebenhundert Jahren.“ Prof. David Fallows

2. April | 18:00
im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin
Kartenvorbestellung : 030 – 333 40 22
18,00, erm.: 15,00 €

COLLAGE-forum für frühe musik berlin

Teo Vadersen: Erzählung
Amy Green: Sopran, Harfe
Elizabeth Neimann: Alt, Harfenpsalterium
Hans Hegner: Bariton, Trommel, Flöte
Wilfried Staufenbiel: Bass, Fidel
Peter Zielonkowski: Bass, Schalmei
Julian Gretschel: Sagbut, Perkussion
Susanne Kabalan: Harfe, Trumscheit
Judy Kadar: Harfe, Saitentrommel, Psalterium, Riqq, Perkussion.
Klaus Sonnemann: Schalmei, Flöte
Birthe Zielonkowski: Pommer, Flöte, Harfe
Harfenistin bei Collage - forum für frühe musik berlin http://collagefruehemusik.de/
https://www.facebook.com/Collage-forum- ... 31/?ref=hl

Antworten