Harfenunterricht ja/nein, ab wann, wie und wo?

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5644
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Harfenunterricht ja/nein, ab wann, wie und wo?

Beitrag von Der Juergen » So 29. Okt 2017, 14:12

Der Juergen hat geschrieben: Die Es-Dur-Tonleiter (deutsche Namen):

Es / F / G / As / B / C / D

(englisch)

Eb / F / G / Ab / Bb / C / D

Achtung, viele Stimmgeräte zeigen statt »Ab« hingegen »G#« an, das ist von der Tonhöhe her der gleiche Ton
(wenn wir in der verbreiteten sogenannten »gleichstufigen Temperatur« stimmen).
Maira hat geschrieben: Oder, wie es viele Stimmgeräte von sich geben :

C , D , Eb , F , G , G# , Bb , c , usw.

Das nennt man enharmonische Verwechslung.
Anstelle des Ab erscheint ein G#.
Macht aber nix, es ist der SELBE Ton, nur mit anderem Namen.

:_grin_: :_grin_: :_grin_:
#HarpistsForFuture www.harfensommer.dewww.zeitenklang.de • harfenwinter.de • harfenbaukurs.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4276
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Harfenunterricht ja/nein, ab wann, wie und wo?

Beitrag von Maira » So 29. Okt 2017, 14:22

Ja, Papa Jürgen :_embarassed_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

herzhausen
schon länger da
Beiträge: 31
Registriert: Di 13. Jun 2017, 14:03
Land: Deutschland

Re: Harfenunterricht ja/nein, ab wann, wie und wo?

Beitrag von herzhausen » Sa 11. Nov 2017, 14:58

Ich muss ja mal sagen, ihr seid wirklich sehr geduldige Menschen. Vielen Dank.

Mein Stimmgerät zeigt übrigens c-d-d#-f-g-g#-a# an und hat mit den höchsten 2 Tönen (g# und a#) ziemliche Schwierigkeiten... Mal sehen ob ich nicht doch mal so eine App testen werde.

Tasche ist jetzt auch da, Harfe kann also transportiert werden. Jingle Bells kann kommen.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4276
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Harfenunterricht ja/nein, ab wann, wie und wo?

Beitrag von Maira » So 12. Nov 2017, 10:04

Die hohen Töne ( kurze Saiten ) sind immer nicht ganz einfach.
Lass Dir zeigen wie man das mit Hilfe der Oktave machen kann.
Genau hier übt sich das Gehör :_wink_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Antworten