Hallo aus Rödermark

Hier kannst du dich und deine Instrumente kurz vorstellen
Antworten
schaafflo
ganz frisch
Beiträge: 2
Registriert: Do 15. Apr 2021, 16:24
Postleitzahl: 63322
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gar keine, ich interessiere mich für Harfen und suche weitergehende Informationen, ob das was für mich ist...

Hallo aus Rödermark

Beitrag von schaafflo »

Hallo,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich eine Harfe für meine liebe Frau suche, die vom Harfenspiel fasziniert ist und es gerne erlernen möchte. Auf Basis der Empfehlung von harfentipps.de habe ich daher dieses Forum ausgewählt. "Wir" sind Mitte 50, meine Frau spielte früher Klavier, ich bin eher so der Andreas Vollenweider-Fan (also "Harfe passiv" und "nur" im Besitz einer Gitarre). Gemeinsames Musizieren durchaus nicht ausgeschlossen...

Zu Einen fand ich die Harfen von Manfred Gosewinkel recht interessant, wir wollen jetzt (noch) kein Vermögen ausgeben, aber wir suchen schon etwas halbwegs vernünftig Klingendes. Auch eine Leihharfe käme eventuell in Betracht.

Nach alter Forenmanier würde ich aber erstmal die FAQ lesen und ein wenig recherchieren. Wenn aber jemand aus der Nähe von Rödermark (liegt zwischen Frankfurt am Main, Darmstadt und Aschaffenburg) harfensachdienliche Hinweise hat, dann bin ich natürlich offen für Ratschläge oder Empfehlungen.

Musikalisch denke ich könnte es zukünftig in Richtung keltischer Musik gehen (wir sind große Bretagne-Fans). Ansonsten ist bei uns Harfentechnisch noch überhaupt kein Wissen vorhanden.

In diesem Sinne freuen wir uns auf eventuelle Tipps und Hinweise.

Viele Grüße Florian (und Susanne) Schaaf
Benutzeravatar
Vera
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 350
Registriert: Di 5. Jul 2016, 20:10
Skype-ID: Vera DK
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine erste:
eine Gosewinkel Harfe
(mag ich immer noch sehr gerne spielen)
27 Saiten, normalerweise in F-Dur gestimmt, mit drei Haken pro Oktave
HAKEN, keine Klappen
(allerdings hab ich sie in C-Dur gestimmt)

Dann ist da noch Fröschlein, eine kleine,recht alte Harfe, hab ich mit Unterstützung von Karsten "renoviert" und nochmal zum Klingen gebracht

Aber wie ich mich kenne ist das noch nicht das Ende der
(Harfen) Geschichte

.
Wohnort: Frankreich in der Nähe von Saarlouis

Re: Hallo aus Rödermark

Beitrag von Vera »

Hallo, und herzlich willkommen
Ich habe auch mit einer Gosewinkel Harfe angefangen und spiele sie nach wie vor sehr gerne.
Falls das eure Wahl werden sollte, es ist gerade eine bei ebay kleinanzeigen eingestellt.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Viele Grüße
Vera
Reich ist, wer mehr Träume im Herzen hat, als die Realität zerstören kann
Benutzeravatar
Mary Greenleaf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 133
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Re: Hallo aus Rödermark

Beitrag von Mary Greenleaf »

Hallo Florian und Susanne!

Herzlich Willkommen im Forum!
Zu den Gosewinkelharfen kann ich nur sagen, dass ich bisher nur gutes über sie gehört habe. Ich selbst besitze keine. Die Anzeige die Vera verlinkt hat, ist tatsächlich ein Schnäppchen und ich glaube, Ihr könnt da nicht viel falsch machen.
Aber falls Ihr Euch für ein anderes Instrument entscheidet, ich habe mit Harfen auf ebay sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb kauft nie eine Harfe auf ebay ohne das Ding gesehen zu haben! Wenn irgend möglich, nehmt Euch jemanden mit, der den Klang und den Zustand beurteilen kann!
Dann sollte in dem Angebot der Harfenbauer und das Modell stehen. Ich würde heute nie wieder eine Harfe kaufen ohne dass ich wüßte wer sie gebaut hat. Die Harfenbauer mit denen ich bisher zutun hatte waren alle nett und haben mir gerne Auskunft gegeben, wenn ich sie wegen einem gebrauchten Instrument angerufen habe.
Dann würde ich auch von Ebayharfen abraten die aus Rosenholz sind, und tiefe aufwändige Schnitzereien am Korpus haben und Keltische- Knoteninlays an Hals und Säule. Meine aller erste war so eine von ebay. Ich mußte den selben Preis nochmal hinlegen, nur um 3/4 der Saiten spielbar zu bekommen. Ich glaube es gibt hier im Forum einen thread über Ebayharfen und harp shaped objects. Das ist echt gruselig.
So, jetzt bin ich am Ende meiner Weisheit und Erfahrung :_wink_: ich hoffe ich habe Euch nicht zuviel Angst gemacht.
Ich wünsche Euch viel Freude auf Eurer Harfenreise und happy harping!
Mary
Ein Leben ohne Musik, ist wie eine Harfe ohne Saiten
"Music is the wine that fills the cup of silence"
Robert Fripp, King Crimson
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4512
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Hallo aus Rödermark

Beitrag von Maira »

Hallo und willkommen,
ich bin aus der Nähe Darmstadt und besitze inzwischen 4 Harfen.
OK, die Miniharfe ist ein Spielzeug und geht an Weihnachten zu meiner Enkelin.
Falls ihr Interesse an einem Kontakt habt dann schreibt mir bitte eine PN.
Viel Spaß bei der Suche nach dem passenden Instrument,
es gibt auch Harfenbauer in unserer Nähe,
Gabriel Müsenbeck und Willi Corall, in Mainz/ Wiesbaden.
Guckt mal hier im Wiki, da stehen viele Harfenbauer drin.
Schlussendlich ist eine Harfe bei den Harfenbauern nicht unbedingt teurer als eine
Manufakturharfe, aber dafür meistens um Klassen besser.
Und die Wartezeit kann man sich mit einer Leihharfe versüßen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
schaafflo
ganz frisch
Beiträge: 2
Registriert: Do 15. Apr 2021, 16:24
Postleitzahl: 63322
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gar keine, ich interessiere mich für Harfen und suche weitergehende Informationen, ob das was für mich ist...

Re: Hallo aus Rödermark

Beitrag von schaafflo »

Hallo zusammen und vielen lieben Dank für Eure Antworten. Ich glaube, ich werde mal bei Herrn Gosewinkel anrufen und fragen, was er so anbietet. Ich werde dann weiter berichten. Auf jeden Fall freue ich mich, dass es schon so viel Feedback und Tipps gegeben hat. Gebraucht werde ich glaube ich eher nicht kaufen, denn ich würde ggf. Fehler nicht entdecken können und die Gosewinkel-Harfen liegen jetzt erstmal in der Range, die wir so ausgeben wollen bzw. können. Aber da meine Holde leider am vergangenen Montag den Fussknöchel verstaucht hat und die Woche über das Bein viel hochlegen musste, waren leider auch Besuche bei Harfenbauern nicht drin. Nun ja, Gut Ding will Weile haben und es ist zum Glück nichts gebrochen, Krankenhaus braucht man jetzt auch nicht unbedingt.

Viele Grüße Florian mit Humpel-Susanne :-)
Antworten