Noten für Tristan und Isolde

Antworten
Cilia
ganz schön fleißig
Beiträge: 71
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 16:39
Land: Deutschland

Noten für Tristan und Isolde

Beitrag von Cilia » Mo 28. Jun 2010, 15:39

Hallo,
neulich habe ich eine recht leichtes Stück Namens "Tristan und Isolde" von einem H. Queffèlèant gehört. Leider finde ich nirgends die Noten.
Vielleicht werde ich hier fündig? Hat jemand die Noten? oder kann mir sagen, wo ich sie kaufen kann?!?
Grüßle Cilia

Angela

Re: Noten für Tristan und Isolde

Beitrag von Angela » Mo 28. Jun 2010, 22:08

Hallo Cilia,

in C. Pampuchs Heft "Scarborough Fair" ist eine Variante davon unter einem dem Namen "Cap de Plogoff" für zwei Harfen enthalten.

Ich kenne das Stück das du meinst, war eines der ersten Stücke das ich gelernt hab, aber leider hab' ich keine Noten dazu, und Noten aufschreiben kann ich leider nicht - kann sie zwar lesen aber vom Gehör dann ans Papier weitergeben werd' ich wohl nie können.

Wenn es dir hilft, kann ich dir aufschreiben was ich spiele und vielleicht kannst du dir dann die Melodie draus basteln wenn du es im Gehör hast...

Aber vielleicht findet sich doch noch jemand der die Noten für das Stück (in 3b) hat - ich bin schon ewig auf der Suche, hab aber auch nichts gefunden...

lg, Angela

Benutzeravatar
Mary Greenleaf
schon länger da
Beiträge: 39
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Re: Noten für Tristan und Isolde

Beitrag von Mary Greenleaf » Do 14. Nov 2019, 21:32

Hallo Cilia,

Deine Frage ist zwar schon etwas länger her, aber vielleicht suchst Du ja immer noch nach diesem Stück. Ich selbst bin vor einiger Zeit darüber gestolpert als ich mir dieses Klangbeispiel für die kleine Pluto von Alexander Tremer angeschaut habe: https://www.youtube.com/watch?v=Y6qyL_B_zpM
Er war so nett und hat mir auf meine Frage geantwortet. Die Noten gibt es in einem Buch von Uschi Laar: Das große Repertoirebuch Band 1
Ich hatte meines bei Glissando bestellt und spiele es schrecklich gerne.
Happy harping, Mary
“A good motto in life, he'd reckoned, was: don't eat anything that glows.”
Terry Pratchett (1948 – 2015)
"Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann."
Francis Picabia (1879-1953)

Benutzeravatar
Merylin
ganz frisch
Beiträge: 8
Registriert: Di 24. Dez 2019, 22:41
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): mein bester Freund
Wohnort: Stuttgart

Re: Noten für Tristan und Isolde

Beitrag von Merylin » Sa 28. Dez 2019, 21:00

Mary Greenleaf hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 21:32
Hallo Cilia,

Deine Frage ist zwar schon etwas länger her, aber vielleicht suchst Du ja immer noch nach diesem Stück. Ich selbst bin vor einiger Zeit darüber gestolpert als ich mir dieses Klangbeispiel für die kleine Pluto von Alexander Tremer angeschaut habe: https://www.youtube.com/watch?v=Y6qyL_B_zpM
Er war so nett und hat mir auf meine Frage geantwortet. Die Noten gibt es in einem Buch von Uschi Laar: Das große Repertoirebuch Band 1
Ich hatte meines bei Glissando bestellt und spiele es schrecklich gerne.
Happy harping, Mary
Oh, toll - da mich ich mich hier ein:)

Ich habe die Noten gesucht.
Dankee!

Antworten