Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4546
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon Der Juergen » Sa 11. Feb 2017, 06:18

Gerade bei Facebook gesehen:

Man kann Jonathan bei dieser Abstimmung unterstützen.
Habe es gerade getan – es tut nicht weh! :_wink_:

Die Aktion geht noch bis zum 23.02.2017 :_smile_:
http://www.selbstaendig-im-handwerk.de/ ... immung.php

.
www.harfensommer.de · www.harfenwinter.de · harfenbaukurs.de

Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit :-)
Silvia Arroyo Camejo

mygga
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 880
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:06
Postleitzahl: 44536
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolin von Martin Gust. Chromatische Arwen 7x5 von Martin Gust.

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon mygga » Sa 11. Feb 2017, 08:10

Geht nicht vom iPad, das Frist den Captcha... Ist aber notiert.
Wo Sprache keine Worte hat, fängt die Musik erst an. (M.W.)

Benutzeravatar
meinelehrerin
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 490
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 12:11
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Besitze nun zwei Harfen: Meine Erste - eine selber gebaute böhmische Hakenharfe der Klangwerkstatt und meine Zweite - eine Silmaril in Esskastanie.

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon meinelehrerin » Sa 11. Feb 2017, 09:01

Geht nicht vom iPad, das Frist den Captcha... Ist aber notiert.
Seltsam... habe gestern die Abstimmungen mittels iPhone vorgenommen :_grin_:

Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 589
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon Aoi » Sa 11. Feb 2017, 15:42

Habe auch schon gestern Abend Abgestimmt und ich glaube er hat alle
Unterstützung aus der Harfenszene Nötig.

Lg
Astrid
Man kann mehr Gewinnen, wenn man seinen Schwächen und Ängsten die Freiheit schenkt!

Benutzeravatar
Duesterlady
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 247
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:03
Skype-ID: claudiajuly3
Postleitzahl: 41748
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Seit 01/2017 die chromatische Arwen von Martin Gust, Tonsystem 6x6 in amerikanischer Kirsche und Fichte
Wohnort: Viersen

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon Duesterlady » Sa 11. Feb 2017, 21:58

Meine Stimme hat er auch. Vielleicht habe ich ja irgenwann auch mal die Gelegenheit, ein größeres Harfentreffen zu besuchen und ihn und seine Instrumente zu treffen.
Lieber Speck auf der Hüfte als Magersucht im Gehirn.

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4546
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon Der Juergen » Sa 11. Feb 2017, 22:08

Vielleicht habe ich ja irgenwann auch mal die Gelegenheit, ein größeres Harfentreffen zu besuchen und ihn und seine Instrumente zu treffen.
Es lohnt sich, auf dem Harfensommer ist Jonathan, ob auch wieder beim Harfentreffen, weiß ich leider nicht.
www.harfensommer.de · www.harfenwinter.de · harfenbaukurs.de

Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit :-)
Silvia Arroyo Camejo

Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 589
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon Aoi » Mi 22. Feb 2017, 21:08

Es fehlen leider noch immer paar Stimmen um die Fa. Schaible zu überholen, Heizung und Sanitär hat halt
einen größeren Kundenstamm. :_rolleyes_:

Wer noch nicht abgestimmt hat bis Morgen 10 Uhr kann man noch! :_wink_:

Lg
Astrid
Man kann mehr Gewinnen, wenn man seinen Schwächen und Ängsten die Freiheit schenkt!

Benutzeravatar
Irmtraud
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 128
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 19:12
Postleitzahl: 21079
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Ich besitze zwei Klangwerkstatt-Harfen, eine selbstgebaute böhmische und neuerdings eine Reiseharfe, ebenfalls selbst gebaut.
Kontaktdaten:

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon Irmtraud » Do 18. Mai 2017, 09:54

Wie ist es eigentlich ausgegangen mit dem Preis für Jonathan Dentler, gibt es da schon ein Ergebnis?

Benutzeravatar
Aoi
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 589
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:01
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine große Lady - Newlyn -
Saphir von Glissando, Ahorn/Mahagoni - Darmsaiten

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon Aoi » Do 18. Mai 2017, 20:55

Ist Leider nur Zweiter geworden. War ein knappes Rennen nin letzter Sekunde.

Lg
Astrid
Man kann mehr Gewinnen, wenn man seinen Schwächen und Ängsten die Freiheit schenkt!

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2833
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger
Kairos von Pepe Weissgerber
Kantele aus Finnland

Re: Harfenbau Jonathan Dentler: Gründer des Jahres?

Beitragvon Maira » Do 18. Mai 2017, 22:27

Trotzdem .... GLÜCKWUNSCH !!! :_cheesy_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.


Zurück zu „Harfenbauer und Harfengeschäfte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast