Moorish Garden von Nancy Gustavson

Du hast etwas schönes, ärgerliches, spannendes, trauriges mit deiner Harfe erlebt? Erzähl uns davon.
Antworten
Arwen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 327
Registriert: So 8. Dez 2013, 20:27
Postleitzahl: 64291
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Lyon and Healy, Chicago Concertino seit 5.04.2018
Wohnort: Darmstadt

Moorish Garden von Nancy Gustavson

Beitrag von Arwen »

Hallo, liebe Leute,
gibt es jemanden hier, der richtig, richtig gut das Stück " Moorish Garden " spielen kann oder konnte? Wie habt Ihr die Takte 33-34 gelernt? Gibt es da einen Trick?

Danke im voraus.
Liebe Grüße.
Benutzeravatar
Mary Greenleaf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 100
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Re: Moorish Garden von Nancy Gustavson

Beitrag von Mary Greenleaf »

Hallo liebe Leute :_smile_:

dieser Thread ist zwar nicht mehr neu, aber ich möchte mich mit meiner Frage trotzdem hier anhängen. Ist es möglich dieses Stück auf der Hakenharfe zu spielen oder braucht man dafür zwingend Pedale? Und falls es nicht möglich ist, hat es jemand für Hakenharfe angepasst?

Liebe Grüße und happy harping,
Mary
“A good motto in life, he'd reckoned, was: don't eat anything that glows.”
Terry Pratchett (1948 – 2015)
"Music is the wine that fills the cup of silence"
Robert Fripp, King Crimson
Antworten