Einfachpedalharfe

Benutzeravatar
rezia
schon länger da
Beiträge: 36
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 20:42
Land: Schweiz
Meine Harfe(n): Keltische Harfe Fiona von Albrecht Nüchter
eine 40 Saitige Petutschnigg
Camac Isolde und Camac Bardica 27 Saiten
Wohnort: Italienische Schweiz

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von rezia »

Bach hab ich gestern Abend ohne Probleme durchgespielt (also nicht gut, aber es funktionierte)! Natürlich kannte ich das Stück schon aus dem Klavier. Für di anderen beiden werde ich wesentlich mehr Zeit brauchen!!! :_cheesy_:

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4296
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira »

Danke, Rezia.
Hier noch was sehr Bekanntes aus der WERBUNG.
Bin auf der Tube drüber gestolpert, das sollte auch machbar sein.
OK, nicht im Originaltempo und ja, ich habe bei den Akkorden
ein paar Noten auf Urlaub geschickt.
Aber mir gefällt es und der Autor ist 1891 verstorben, somit sollte das straffrei sein.
Pizzicato Polka.pdf
Bei jeder 8tel Akkordfolge kann man ein kleines Ritardando spielen und den Schlussakkord arpeggieren.
Ist für Pedalharfen und für Klappenkünstler geeignet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
rezia
schon länger da
Beiträge: 36
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 20:42
Land: Schweiz
Meine Harfe(n): Keltische Harfe Fiona von Albrecht Nüchter
eine 40 Saitige Petutschnigg
Camac Isolde und Camac Bardica 27 Saiten
Wohnort: Italienische Schweiz

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von rezia »

Maira, du bist eine echte Fundgrube und einen Schatz!!!! Nichts macht mir mehr Freude als Noten!!! Ok deine haben ein bestimmtes Niveau, so mache ich mich lieber an der Arbeit!

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4296
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira »

Ich habe eben festgestellt:
beim Pizzicato Polka auf der 2. Seite, das mit der :_rolleyes_: Chromatik geht nicht so ohne weiteres.
Da kann man überlegen das Bb im der li. Hand durch einen anderen Ton zu ersetzen.
Pech gehabt.
Aber wir sind ja nicht so, irgendwas geht immer. :_cool_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4296
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira »

Noch ein Betthupferl :
Chopin Walzer 1 A-Moll.pdf
Hier nach G-Moll verschoben.
Die 5-tole kann man bestimmt auf 2 Hände verteilen.
Falls Pedale fehlen bitte nachtragen.
Das ist ursprünglich eine Klavierfassung, die brauchen keine Pedale zum
Umstimmen des Tones, daher: nobody's perfect, especially me.
Viel Spaß beim Spielen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4296
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira »

Beim Pizzicato Polka lässt sich das Problem mit der Chromatik
recht einfach lösen:
das störende B in der linken Hand durch ein D ersetzen.
Klingt passabel und stört nicht mehr.
OK, die Klassiker würden das nicht mögen.
Aber ich sehe auf der anderen Seite nicht ein warum ich
auf das Spielen schöner Stücke verzichten soll,
nur weil meine Harfe nicht alle Töne zur Verfügung hat.
Ein bißchen Noten schieben hier und etwas weglassen da,
passt.
Punktum.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
rezia
schon länger da
Beiträge: 36
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 20:42
Land: Schweiz
Meine Harfe(n): Keltische Harfe Fiona von Albrecht Nüchter
eine 40 Saitige Petutschnigg
Camac Isolde und Camac Bardica 27 Saiten
Wohnort: Italienische Schweiz

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von rezia »

oh Chopin mag ich sehr, hab mich aber nie getraut auf der Harfe zu spielen! Danke sehr!!
Ja genau, dass mit den Note schieben usw hab ich mit der Source gemacht! Bist du gut vorangekommen?

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4296
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira »

Hier ein kleiner Leckerbissen, nicht nur für EPH, auch die Chromatiker sollten das spielen können.
G. Rossini, ein Auszug aus der ,, diebischen Elster".
Ich trau mich das hier weil es z.Z. auch in der Werbung zu hören ist.
Da dort wohl kaum Tantiemen an Nachkommen gezahlt werden denke ich daß wir das hier auch spielen dürfen.
Um den Prozess zu verdeutlichen wie und was ich damit meine wenn ich Stücke für EPH spielbar machen möchte
gebe ich erst die in der Tube gefundene Pianoversion ein:
diebische Elster G.Rossini.pdf
Wer jetzt genau hinguckt der sieht, daß es so selbst für Tasteninstrumente nicht spielbar ist.
Es sind Tasten doppelt belegt. In dem Tempo ( Vivace) ist das kaum zu machen, man verheddert sich.
Hier die abgespeckte Version :
diebische Elster G.Rossini.pdf
, da das in G- Dur ist brauche ich hier ein A#, wer des Öfteren
auftritt der vermeidet das Umgestimme vor Publikum so gut das geht.
Also habe ich das nach F-Dur geschoben:
diebische Elster G.Rossini.pdf
So habe ich alle Pedale, muß nix umstimmen, klingt so auch gut, passt.
Bb-Dur wäre auch praktikabel, aber ist mir zu piepsig.
Viel Spaß beim Mitspielen, man darf auch gerne eine Meinung abgeben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4296
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von Maira »

Grieg Morgenlied Eb-Dur.pdf
Noch'n Gedicht:
Edvard Grieg und seine ,, Morning Mood", herrlich.
Das wollte ich schon immer spielen, so sollte das dann auch funktionieren.
In der gefundenen Version in E-Dur, ist nicht meins.
Also ab nach Eb-Dur und --- jaaaahh, die Töne hab ich.
Morgenstimmung Eb Grieg.pdf
Ohne die 5. Seite, die gefällt mir nicht.
Die Triller und das Geschrabbel gegen Ende , das mögen die Pianisten spielen,
auf Harfe finde ich das nicht gut.
In der Kürze liegt die Würze, und 4 Seiten sind auch lang genug.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
rezia
schon länger da
Beiträge: 36
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 20:42
Land: Schweiz
Meine Harfe(n): Keltische Harfe Fiona von Albrecht Nüchter
eine 40 Saitige Petutschnigg
Camac Isolde und Camac Bardica 27 Saiten
Wohnort: Italienische Schweiz

Re: Einfachpedalharfe

Beitrag von rezia »

WOW...bin sprachlos! Wunderbar! Vielen Dank Maira!!

Antworten